Suche

Pressemeldung #Automotive Aftermarket
teilen

Neuer BAT 6120 von Bosch vereint 12 Volt-Batterielader und Stromversorgung in einem Gerät

Zukunftssichere Zwei-in-Eins-Batterieladelösung für die Kfz-Werkstatt

  • Intelligentes Ladegerät für alle Arten von Blei-Säure- und Lithium-Eisenphosphat-Batterien
  • Flexible Betriebsarten für alle Ansprüche im Kfz-Betrieb
  • Zukunftssicher durch Update-Möglichkeit über USB-Schnittstelle
Nico Krespach

Nico Krespach >

X

Plochingen - Mit dem neuen BAT 6120 bietet Bosch Kfz-Betrieben ein universell einsetzbares Gerät, das sowohl als intelligentes und schnelles Ladegerät für 12-Volt-Blei- und -Lithium-Batterien als auch zur Stromversorgung mit bis zu 120 Ampere Dauerstrom eingesetzt werden kann. Mit seinen kompakten Abmessungen eignet sich der neue Batterielader für den mobilen Einsatz auf einem Fahrwagen, einem Tisch oder auf dem Boden. Ebenso kann der BAT 6120 an der Wand montiert oder unter einem Auto platziert werden.

Sicheres Batterieladen, stabile Stromversorgung

Mit seinen unterschiedlichen Betriebsarten ist der neue BAT 6120 von Bosch sehr flexibel einsetzbar und erfüllt damit die Anforderungen eines modernen Kfz-Betriebs. Alle Arten von 12 Volt-Bleisäure-Batterien, wie Nass-, AGM-, EFB- und Gel-Batterien werden vollautomatisch und sicher geladen. Genauso können Lithiumeisenphosphat-Batterien (LFP) intelligent und schnell geladen werden. Dabei unterstützt der BAT 6120 moderne Batterie-Managementsysteme und verfügt über eine Wake-Up-Funktion.

In der Betriebsart Stromversorgung stehen bis zu 120 Ampere Dauerstrom zur Verfügung. Damit können moderne Fahrzeuge zum Beispiel bei Flash- oder Kalibriervorgängen hochdynamisch versorgt werden. Die Leistungsabgabe, die manuell begrenzt werden kann, beträgt maximal 1750 Watt.
In der Betriebsart Batterietausch unterstützt das neue Batterieladegerät den unkomplizierten Batteriewechsel. In der Betriebsart Showroom dient der BAT 6120 als leistungsstarke Stromversorgung. Unauffällig unter dem Auto platziert, versorgt er vollautomatisch das Fahrzeug stabil und leise.

Vier Tasten neben dem drei Zoll großen LCD-Display ermöglichen die einfache und intuitive Bedienung des BAT 6120. Das Display verfügt über vier verschiedene Hintergrundbeleuchtungen, um unterschiedliche Betriebszustände zu visualisieren. Zudem lässt sich die Anzeige für die Wandmontage um 180 Grad drehen. Über einen QR-Code, der auf dem Display angezeigt werden kann, hat der Nutzer einfachen Zugriff auf die Webseite des BAT 6120 Help Centers mit Bedienungshinweisen und Anwendungstipps.

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Automotive Aftermarket
Telefon 09001 942010
E-Mail: Kundenberatung.Kfz-Technik@de.bosch.com

Journalistenkontakt:
Nico Krespach,
Telefon 0721 942-2209

Der Geschäftsbereich Automotive Aftermarket (AA) bietet Handel und Werkstätten weltweit moderne Diagnose- und Werkstatttechnik sowie ein umfassendes Kfz- und Nfz-Ersatzteilsortiment - vom Neuteil über Austauschteile bis hin zur Reparaturlösung. Das Produktportfolio von AA besteht aus Erzeugnissen der Bosch Erstausrüstung, aus eigenentwickelten und Aftermarket-spezifisch gefertigten Produkten sowie Dienstleistungen. Rund 13 000 Mitarbeiter in über 150 Ländern und ein weltweiter Logistikverbund stellen sicher, dass die Ersatzteile schnell und termingerecht zum Kunden kommen. AA bietet zudem Prüf- und Werkstatttechnik, Software für Diagnose, Service-Trainings sowie technische Informationen und Serviceleistungen. Der Geschäftsbereich ist auch verantwortlich für die Werkstattkonzepte Bosch Service, eine der größten unabhängigen Werkstattketten weltweit mit rund 15 000 Betrieben, sowie AutoCrew mit über 1000 Betrieben.

Mehr Informationen unter www.boschaftermarket.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen mit weltweit rund 402.600 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2021). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 78,7 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO2-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 76.100 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 128 Standorten, davon mehr als 38.000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse

Noch nicht das Richtige gefunden?