Suche

Pressemeldung #Smart Home
teilen

Smart Home trifft auf smarte Mobilität: BMW und Bosch Smart Home starten gemeinsame Kampagne

  • Apple CarPlay ermöglicht den BMW Fahrern Zugriff über das Apple HomeKit auf verbundene Devices von Bosch Smart Home. Die Steuerung aller wichtigen Funktionen erfolgt auch über die Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa.
  • Die gemeinsame Kampagne von BMW und Bosch verdeutlicht die Vorteile der etablierten Drittanbieter-Sprachsysteme im BMW i4 M50.
Cammi Tran

Cammi Tran >

X

BMW-Fahrern ist es möglich, ihr Bosch Smart Home ganz einfach, sicher und bequem über die Integration von Apple CarPlay und den Sprachassistenten Siri während der Fahrt zu steuern. Mit dem neuen BMW Operating System 8 im i4 können Fahrer einfach „Hey Siri“ sagen, um den digitalen Sprachassistenten zu aktivieren. Erstmalig ist ein Druck auf die Mikrofontaste am Lenkrad nicht mehr erforderlich. Eine gemeinsame Kampagne von Bosch und BMW zeigt die clevere Verbindung von Smart Home mit dem Digital Car und schlägt eine Brücke zwischen intelligentem Zuhause und digitaler Mobilität. Der Zugriff auf die Smart Home Devices von Bosch ist ebenfalls über die Sprachassistenten Google Assistant in Android Auto sowie die Amazon Alexa Car Integration möglich.

Über Apples HomeKit und Apple CarPlay lassen sich u.a. Licht oder Temperaturen nahtlos und intelligent regeln, sowie der Status von Türen und Fenstern prüfen. „Wir freuen uns, dass wir in unserer gemeinsamen Kampagne mit Bosch Lösungen zeigen können, die das Leben erleichtern. Neben dem Fahrerlebnis steht für unsere Kunden zunehmend das digitale BMW-Ökosystem im Vordergrund. Unser Ziel ist es einen komfortablen und sicheren Zugriff auf ihre Smart Home Geräte und Funktionen aus dem Fahrzeug ermöglichen können “, sagt Stephan Durach, SVP Connected Company Development, Technical Operations.

Wir freuen uns, dass wir in unserer gemeinsamen Kampagne mit Bosch Lösungen zeigen können, die das Leben erleichtern. Neben dem Fahrerlebnis steht für unsere Kunden zunehmend das digitale BMW-Ökosystem im Vordergrund. Unser Ziel ist es einen komfortablen und sicheren Zugriff auf ihre Smart Home Geräte und Funktionen aus dem Fahrzeug ermöglichen können

Stephan Durach, SVP Connected Company Development, Technical Operations

Kampagne rückt Komfort und Sicherheit für BMW-Fahrer bei Smart Home Steuerung in den Fokus.

Die Vorteile der Integration von Apple CarPlay im BMW und den damit einhergehenden Zugriff auf die Smart Home Produkte von Bosch werden in der Kampagne „Living the smart life“ deutlich. In vier verschiedenen Kurzfilmen besteigen drei Freunde ihren BMW i4 und fahren los. Nach einer kurzen Weile fragen sich die Mitbewohner in unterschiedlichen Szenarien, ob ihre Jalousien Zuhause geschlossen, das Licht ausgeschaltet oder das Alarmsystem aktiv ist. Statt umdrehen und nachschauen zu müssen, wenden sie sich über Apple CarPlay an Siri.

Siri reagiert dabei nicht nur auf Befehle, sondern auch auf Fragen. Zum Beispiel stellt Mitbewohnerin Audrey in den Clips die Frage: „Hey Siri, sind alle Fenster Zuhause geschlossen?“ Die Filme verdeutlichen, wie einfach und komfortabel sich die Smart Home Geräte von Bosch über die Integration von Apple CarPlay im BMW steuern und sich Alltagsroutinen bequem während der Fahrt erledigen lassen – fast so als wäre man Zuhause.

„Die smarten Lösungen von Bosch Smart Home sollen unseren Kundinnen und Kunden den Alltag auf allen Ebenen erleichtern.“, sagt Christian Thess, Geschäftsführer bei Bosch Smart Home. „Wir freuen uns über die Möglichkeit der Steuerung durch Apple CarPlay via Siri. So können BMW-FahrerInnen komfortabel mit bereits gewohnten Sprachbefehlen auf ihr Zuhause zugreifen und spielend leicht von unterwegs für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit in den eigenen vier Wänden sorgen.“

Die Steuerung fügt sich nahtlos in ihre Mobilität ein und bringt weitere Vorteile mit sich. So agieren Nutzer mit Smart Home nachhaltiger, da sie ungenutzte Geräte während ihrer Abwesenheit vom Strom nehmen können. Außerdem haben sie jederzeit Zugriff auf sicherheitsrelevanten Features und können so ihr Zuhause optimal schützen.

Hier geht es zum Video.

Die smarten Lösungen von Bosch Smart Home sollen unseren Kundinnen und Kunden den Alltag auf allen Ebenen erleichtern. Wir freuen uns über die Möglichkeit der Steuerung durch Apple CarPlay via Siri. So können BMW-FahrerInnen komfortabel mit bereits gewohnten Sprachbefehlen auf ihr Zuhause zugreifen und spielend leicht von unterwegs für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit in den eigenen vier Wänden sorgen.

Christian Thess, Geschäftsführer bei Bosch Smart Home

Robert Bosch Smart Home GmbH

Cammi Tran

Pressesprecherin Bosch Smart Home Expierence

Schockenriedstr. 1

770565 Stuttgart-Vaihingen

Innovation

E-Mail: cammi.tran@de.bosch.com

BMW Group

Christophe Koenig

Head of Digital and Driving Communications

BMW Group Kommunikation, Design, Technologie, Digital Car

Telefon: +49 89 382 56097

E-Mail: Christophe.Koenig@bmw.de

haebmau ag

Caroline Reuss

Telefon: +49 89 381 08 142

E-Mail: bosch@haebmau.de

Die Robert Bosch Smart Home GmbH wurde als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart-Vaihingen bietet intelligente Endkundenlösungen für das vernetzte Zuhause aus einer Hand an.

Bosch Smart Home vereinfacht das Leben in den eigenen vier Wänden durch die Regelung von Routinetätigkeiten im Hintergrund. Es bietet Lösungen für ein sicheres Leben und eine optimale Wohnumgebung.

Mehr Informationen unter www.bosch-smarthome.com

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2021 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 194.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 401 300 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2021). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 78,8 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO2-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 76 300 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 128 Standorten, davon mehr als 38 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse, www.instagram.com/boschglobal, www.linkedin.com/company/bosch.

Noch nicht das Richtige gefunden?