Suche

Philipp Rose

Geschäftsführer, Robert Bosch Venture Capital GmbH

Philipp Rose ist seit 01.07.2014 Geschäftsführer der Robert Bosch Venture Capital GmbH (RBVC). Er ist verantwortlich für alle kaufmännischen Belange und fungiert als einer der Investmentpartner. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Portfoliomanagement, Fondsverwaltung, Finanz-, Rechts- und Steuerfragen sowie die Koordination mit der Bosch-Gruppe. Bevor er 2014 zu RBVC kam, hatte er verschiedene Positionen innerhalb der Bosch-Gruppe inne. Rose kam 2003 zu Bosch, nachdem er bei Credit Suisse und J.P. Morgan langjährige Erfahrung mit M&A-Themen gesammelt hatte. Er hat einen Abschluss als Diplom-Kaufmann der Universität Regensburg.

Stationen in der Bosch-Gruppe

Juli 2014

Geschäftsführer, Robert Bosch Venture Capital GmbH, Stuttgart

2011

Geschäftsführer, ETAS GmbH, Stuttgart

2007

Kaufmännischer Leiter, Pacifica Group Ltd., Melbourne, Australien

2003

Hauptreferent, Zentralabteilung M&A, Stuttgart

Tags: Investition, Robert Bosch Venture Capital, Technologie, RBVC, Wagniskapital, IoT, Venture Capital

Die Robert Bosch Venture Capital GmbH (RBVC) ist die Venture Capital Gesellschaft der Bosch-Gruppe, einem international führenden Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. RBVC investiert weltweit in innovative Start-up-Unternehmen in allen Entwicklungsphasen. Der Schwerpunkt der Investmenttätigkeit von RBVC liegt dabei auf Technologieunternehmen, die an Themen arbeiten, die für Bosch aktuell und künftig von Bedeutung sind. Dazu gehören insbesondere die Bereiche Automatisierung und Elektrifizierung, Energieeffizienz, Softwaretechnologien und Medizintechnik. Darüber hinaus investiert RBVC in Services und Geschäftsmodelle sowie neue Werkstoffe und Materialien mit Relevanz für die zuvor genannten Geschäftsfelder.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbvc.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 402 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017).

Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 78,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 64 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?