Suche

Pressemeldung #Power Tools

Kraftvoll gegen hartnäckigen Schmutz: Akku-Reinigungsbürste UniversalBrush von Bosch

Kleiner Wirbelwind mit maximaler Leistung

  • Einfaches und schnelles Putzen ohne Kraftaufwand
  • Verschiedene Aufsätze für unterschiedliche Oberflächen
  • Wasserdicht für die Reinigung in nasser Umgebung

Stefanie Schaefer >

X

Der Frühjahrsputz steht an? Noch effizienter und gründlicher reinigen – das geht jetzt mit der UniversalBrush von Bosch. Die Akku-Reinigungsbürste befreit mit rotierendem Kopf und unterschiedlichen Aufsätzen selbst schwer erreichbare Stellen von hartnäckigem Schmutz und schont dabei die Oberflächen. Schweißtreibendes, manuelles Schrubben gehört damit der Vergangenheit an. Küche, Bad, Auto, Grill, Stühle und vieles mehr: Die UniversalBrush ist ein handlicher Haushaltshelfer – drinnen wie draußen – und bringt Oberflächen wieder zum Glänzen. Der kleine Wirbelwind macht auch dann nicht halt, wenn andere bereits aufgeben: Die UniversalBrush rotiert auch bei stärkerem Druck weiter und ermöglicht so kraftvolles Reinigen.

Verschiedene Aufsätze – unzählige Reinigungsmöglichkeiten

Die Akku-Reinigungsbürste ist wasserdicht und kann sowohl für Trocken- als auch für Nassanwendungen mit Reinigungsmitteln eingesetzt werden. Im Lieferumfang sind fünf Zubehöre enthalten: drei Aufsätze, die durch ein einfaches Click-System austauschbar sind – Bürste, Detailbürste und Padhalter – sowie ein Hochleistungs- und ein Mikrofaserpad. Die Bürste ist ideal zum Reinigen stark verschmutzter Oberflächen wie verkalkte Fliesen samt Fliesenfugen oder auch für Autofelgen geeignet. Die Detailbürste erleichtert das Entfernen von Schmutz an schwer erreichbaren Stellen, wie in Ecken, rund um den Wasserhahn oder in Fenster- und Türprofilen. Die unterschiedlichen Reinigungspads sind mit dem Padhalter nutzbar und werden einfach per Klett fixiert. Das braune Hochleistungspad entfernt zuverlässig besonders hartnäckige Ablagerungen, beispielsweise Eingebranntes am Grillrost, in gusseisernen Pfannen oder im Backofen – und beseitigt auch kleine Roststellen mühelos. Mit dem blauen Mikrofaserpad werden Edelstahltöpfe, Cerankochfeld und Spüle samt Armatur ebenso schnell und schonend sauber wie die Glastür in der Dusche. Darüber hinaus sind ein grünes Küchenpad und ein weißes Melaminpad erhältlich. Das Küchenpad befreit zum Beispiel Backofenglas von anhaftenden Verunreinigungen, das Melaminpad ist für empfindliche Oberflächen wie Bezüge von Stühlen oder Autositzen die richtige Wahl. Auch Schuhe, Tür- und Glasoberflächen werden rückstandslos gesäubert. Ist die Arbeit getan, kann man die UniversalBrush einfach kurz unter fließendem Wasser reinigen. Aufsätze und Pads sind selbstverständlich wiederverwendbar und spülmaschinenfest bis 50° Celsius. Und der handliche Helfer ist dank Mikro-USB-Kabel schnell wieder einsatzbereit.

Wer auch seine Fenster schnell, quietsch- und streifenfrei reinigen möchte, kann auf den GlassVac von Bosch zurückgreifen. Der Akku-Fenstersauger ist dank einzigartiger Wischgummi-Technologie und kompaktem Design, das randnahes Saugen ermöglicht, ein beliebter Haushaltshelfer.

Die UniversalBrush ist ab sofort erhältlich. Alle genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung einschließlich aktueller Mehrwertsteuer.


GerätekennwerteUniversalBrush
Akkuspannung/-kapazität3,6 V Lithium-Ionen/1,5 Ah integriert
Drehzahl215 min⁻¹
IP-SchutzIP X5 (Strahlwasser-geschützt aus allen Richtungen)
Abmessungen (Länge x Höhe x Breite)140 x 100 x 45 mm
Gewicht ohne Aufsätze330 g
Lieferumfang/Unverbindliche Preisempfehlung einschließlich MehrwertsteuerGerät mit Bürste, Detailbürste, Padhalter mit Kletthaken, scheuerndem Hochleistungspad und nicht scheuerndem Mikrofaserpad: 49,99 €

Erhältliches Zubehör:
• Bürste: 9,99 €/Stück
• Detailbürste: 9,99 €/Stück
• Padhalter: 9,99 €/Stück
• Hochleistungspad: 9,99 €/3 Stück
• Mikrofaserpad: 9,99 €/3 Stück
• Küchenpad: 9,99 €/3 Stück
• Melaminpad: 9,99 €/3 Stück


Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2020 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 5,1 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2021 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Zubehör und Messtechnik wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 394 500 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 71,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 126 Standorten. Im Unternehmen sind etwa 30 000 Software-Entwickler tätig.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?