Suche

Pressemeldung #Power Tools
teilen

Erweiterung des „18V Power for All Systems“: Neue Bosch Akku-Heißklebepistole für Heimwerker

AdvancedGlue 18V – stark wie ein Gerät mit Kabel

  • Schnell loslegen: In 90 Sekunden einsatzbereit
  • Zwei Temperaturstufen für materialgerechtes Kleben
  • Hohe Klebefördermenge erleichtert Arbeit mit größeren Werkstücken
  • Ein Akku für viele Anwendungen: Platz und Geld sparen, Umwelt schonen

Verena Baumann

X

Leistungsstark wie eine Heißklebepistole mit Kabel, aber mit der vollen Bewegungsfreiheit eines Akku-Geräts: Die Akku-Heißklebepistole AdvancedGlue 18V von Bosch ist die erste Heißklebepistole im „18V Power for All System“ und damit vielfältig einsetzbar. Von Heimwerkertätigkeiten rund ums Haus bis hin zu filigranen DIY-Projekten ermöglicht die AdvancedGlue 18V kabelfreies Kleben ohne Leistungseinbußen. Das „18V Power for All System“ deckt darüber hinaus mit rund 60 Heimwerker-, Garten- und Haushaltsgeräten alle weiteren maßgeblichen Geräte pro Segment ab – und geht dank markenübergreifender „Power for All Alliance“ sogar über das Angebot von Bosch hinaus. Alle Geräte – vom Bohrhammer über den Rasenmäher bis zum Staubsauger – lassen sich mit ein und demselben 18 Volt Lithium-Ionen-Akku und nur einem Ladegerät betreiben. So sparen Verwender Platz und Geld und schonen die Umwelt.

Konstant hohe Temperatur – starker Halt

Die neue Akku-Heißklebepistole ist mit einer sehr kurzen Aufheizphase von nur 90 Sekunden schnell einsatzbereit. Verwender können zwischen den Temperatureinstellungen 130 Grad und 200 Grad Celsius wählen. Die Niedertemperatur von 130 Grad ist ideal für die Verarbeitung hitzeempfindlicher Materialien wie zum Beispiel Styropor®. Mit der Hochtemperatur von 200 Grad schafft die AdvancedGlue 18V starke Verbindungen, wie sie sonst nur bei kabelgebundenen Geräten üblich sind, sodass auch Sockelleisten, Schubladen oder Dekorplatten zuverlässig halten.

Unterbrechungsfreies und exaktes Arbeiten

Die hohe Standard-Arbeitstemperatur der AdvancedGlue 18V ermöglicht einen starken Durchsatz des folglich flüssigeren Klebstoffs. So haben Heimwerker genügend Zeit, um auch größere Platten und Leisten präzise auszurichten und zu fügen. Das alles gelingt ohne Unterbrechung, denn mit einer Akku-Ladung von 2,5 Ah schafft die AdvancedGlue 18V einen Durchsatz von zehn Klebesticks. Der präzise zu bedienende Vorschubhebel ermöglicht eine exakte Dosierung der Klebstoffmenge. Modellbauern und Heimwerkern, die auf einen akkuraten Klebstoffauftrag angewiesen sind, erlaubt die extra lange Dosierspitze besonders präzises und kontrolliertes Auftragen des Klebstoffs: Das Werkstück ist dadurch immer gut sichtbar und der Kleber landet genau da, wo er soll. Sollte die Klebepistole einmal versehentlich eingeschaltet liegengelassen werden, greift die Auto-Off-Funktion: Das intelligente System bemerkt die Inaktivität und schaltet sich nach zehn Minuten automatisch ab.

Die Akku-Heißklebepistole AdvancedGlue 18V ist ab Oktober 2022 erhältlich. Die passenden Klebesticks gibt es im Bosch-Zubehörprogramm. Alle genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung einschließlich Mehrwertsteuer.

Die Gerätekennwert-Tabelle finden Sie im PDF, siehe „herunterladen“.

Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2023 erwirtschafteten rund 19 500 Mitarbeitende einen Umsatz von 5,6 Milliarden Euro, rund 90 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2024 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Outdoor und Garten, Zubehör und Messtechnik wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 429.000 Mitarbeitenden (Stand: 31.12.2023). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 91,6 Milliarden Euro. Die Geschäftsaktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Mit seiner Geschäftstätigkeit will das Unternehmen übergreifende Trends wie Automatisierung, Elektrifizierung, Digitalisierung, Vernetzung sowie die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit technologisch mitgestalten. Die breite Aufstellung über Branchen und Regionen hinweg stärkt die Innovationskraft und Robustheit von Bosch. Mit seiner ausgewiesenen Kompetenz bei Sensorik, Software und Services ist das Unternehmen in der Lage, Kunden domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Zudem setzt Bosch sein Know-how in den Bereichen Vernetzung und künstliche Intelligenz ein, um intelligente, nutzerfreundliche und nachhaltige Produkte zu entwickeln und zu fertigen. Bosch will mit „Technik fürs Leben“ dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und natürliche Ressourcen zu schonen. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 470 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 90 000 Mitarbeitende in Forschung und Entwicklung an 136 Standorten, davon etwa 48 000 Software-Entwicklerinnen und -Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de.