Suche

Akku-Geräte jetzt besser als Netzgeräte: Biturbo-Werkzeuge von Bosch für Profis

Eine neue Leistungsdimension

  • Leistung, die kabelgebundenen Geräten mit 1 000 bis 1 800 Watt entspricht
  • Mit einem Akku genauso leistungsstark wie Wettbewerber-Modelle mit zwei Akkus
  • Auf einfache Handhabung und Gewicht optimiert ‒ neue Funktionen wie User Interface
  • Drei Biturbo-Winkelschleifer, drei Biturbo-Sägen, zwei Biturbo-Hämmer
Biturbo-GBH-18V-45-C-Professional

Eine neue Leistungsdimension: Bosch führt mit Biturbo die nächste Generation Akku-Werkzeuge ein. Die neuen Geräte ‒ drei Winkelschleifer, drei Sägen sowie zwei Bohrhämmer ‒ sind für Höchstleistung mit ProCore18V-Akkus optimiert. Sie sind dadurch leistungsstärker als alle bisherigen Akku-Werkzeuge von Bosch und bieten Profis die Kraft eines 1 000 bis 1 800 Watt-Netzgeräts. Auch hinsichtlich Handhabung und Gewicht sind Biturbo-Geräte von Vorteil: Sie sind mit nur einem Akku genauso leistungsstark wie Wettbewerber-Modelle, die mit zwei Akkus betrieben werden. Grundlage dafür ist eine optimale Abstimmung ihres eigens entwickelten, bürstenlosen Hochleistungsmotors mit Elektronik und Akku, sodass die Hochleistungsströme ‒ und somit das gesamte Potenzial der ProCore18V-Akkus mit 8,0 und 12,0 Ah ‒ ausgeschöpft werden. Dadurch sind be¬sonders leistungsintensive Anwendungen möglich: Mit nur einer Ladung des 12,0 Ah-Akkus schafft etwa der SDS-max-Hammer GBH 18V-45 C Professional bis zu zehn Mauerdurchbrüche von 30 Zentimetern in Beton bei einem Bohrdurchmesser von 25 Millimetern, also drei Meter Bohrstrecke. Mit dem neuen Biturbo-Programm erweitert Bosch zudem das Angebot in der 18 Volt-Klasse: Tauchsäge, Kapp- und Gehrungssäge sowie SDS-max-Hämmer sind erstmals mit dabei. Wer keinen ProCore18V-Akku zur Hand hat, kann auf bisherige Lithium-Ionen-Akkus zurückgreifen: Im Bosch Professional 18 Volt-System ist die Kompatibilität zu neuen und bestehenden Elektrowerkzeugen und Ladegeräten sichergestellt.

Biturbo-Winkelschleifer ‒ leistungsstärker denn je

Die Leistung der Biturbo-Akku-Winkelschleifer GWS 18V-15 C Professional, GWS 18V-15 SC Professional und GWX 18V-15 SC Professional ist mit der eines 1 500 Watt-Netzgerätes vergleichbar. Sie trennen bis zu 50 Prozent schneller als der aktuell stärkste Bosch Akku-Winkelschleifer. Auch das Anwendungsspektrum ist breiter, denn es sind erstmals besonders leistungsintensive Schrupp- und Schleifanwendungen möglich. Weitere Vorteile wie „KickBack Control“, User Interface und Connectivity siehe PI 10895 .

Drei Biturbo-Sägen ‒ ein breiteres Anwendungsspektrum denn je

Auch die Biturbo-Sägen stoßen in eine Leistungsklasse vor, die bisher Netzgeräten vorbehalten war. Die Akku-Handkreissäge GKS 18V-68 GC Professional ist gut 15 Prozent schneller und mit 8,0 Ah-Akku sogar 225 Gramm leichter als das Kabelgerät mit 1 800 Watt. Die Biturbo-Säge ist in jeder Position bequem zu handhaben. Ihr vorderer Griff ist nicht als Knauf, sondern als Bügel konzipiert, um sie einfach und sicher zu führen ‒ auch bei Gehrungsschnitten. Ihre Tiefeneinstellung erfolgt jetzt einfach per Knopfdruck und ihre Schnitttiefe wurde auf 68 Millimeter erhöht. Mehrwert bieten auch das neue User Interface und Connectivity-Funktionen – zum Beispiel, um die Geschwindigkeit anzupassen oder die Laufzeit mit dem „Eco Modus“ um bis zu 30 Prozent zu verlängern.

Erstmals im 18 Volt-Programm sind eine Tauch- und eine Kapp- und Gehrungssäge mit Zugfunktion. Die Akku-Tauchsäge GKT 18V-52 GC Professional ist mit einem 1 400 Watt-Netzgerät vergleichbar und zeichnet sich durch besondere Kompaktheit aus ‒ sie wird wie die anderen Biturbo-Geräte mit nur einem Akku betrieben. Handhabung und Transport sind dadurch komfortabler. Profis können zudem besonders randnah arbeiten: Mit 11 Millimetern Wandabstand ist sie Klassenbeste. Die Tauchsäge ist für den Einsatz mit Führungsschienen geeignet, mit einem User Interface ausgestattet und vernetzbar. Die erste Akku-Kapp- und Gehrungssäge im Bosch-Programm heißt GCM 18V-216 Professional. Sie ist vergleichbar mit einem 1 600 Watt-Netzgerät und bietet mit 70 Millimetern die größte Schnitttiefe ihrer Klasse. Dadurch ermöglicht sie Profis im mobilen Einsatz ein breiteres Anwendungsspektrum als jede andere Säge mit 216-Millimeter-Blatt.

Zwei Biturbo Bohrhämmer ‒ kompakter denn je

Für SDS-max-Anwendungen können Profis jetzt auf zwei Biturbo-Hämmer zurückgreifen. Der GBH 18V-45 C Professional ist der leichteste Akku-Bohrhammer seiner Klasse. Er bietet mit 12,5 Joule dieselbe Schlagleistung wie der 1 500 Watt starke GBH 8-45 DV Professional, ist aber selbst in Kombination mit dem ProCore18V 12,0 Ah-Akku immer noch leichter. Der GBH 18V-36 C Professional ist der kompakteste Akku-Hammer im SDS-max-Segment und entspricht einem 1 000 Watt-Gerät. Beide Bohrhämmer bieten „KickBack Control“, sind vernetzbar und erstmals mit einem User Interface ausgestattet. Über das interaktive Display können Verwender die Geräte ihren Bedürfnissen anpassen. Darüber hinaus hat man den Werkzeugstatus inklusive Ladezustand und Temperatur jederzeit im Blick. Das Ergebnis: unterbrechungsfreies Arbeiten.

Die Biturbo-Winkelschleifer und -Sägen sind ab September erhältlich, die Biturbo-Bohrhämmer folgen im Oktober. Das System wird kontinuierlich ausgebaut. Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2018 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2019 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen Zahlen einen operativen Umsatz von 77,9 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 69 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?