Suche

Oberflächentemperaturen einfach und bequem messen: UniversalTemp von Bosch für Heimwerker

Martin Steinlehner

Martin Steinlehner >

Klein, leicht und handlich für viele verschiedene Einsätze

  • Vielseitig: Großer Einsatzbereich von -30 bis +500 Grad Celsius
  • Zuverlässig: Drei Mess-Modi für unterschiedliche Materialgruppen
  • Intuitiv: Einfach zu bedienendes Gerät mit Display für schnelle Messungen
UniversalTemp

Die Temperatur immer im Blick: Der UniversalTemp von Bosch hilft Anwendern jetzt dabei, Oberflächentemperaturen schnell, einfach und bequem zu messen. Das Gerät ermittelt per Infrarot-Messung Temperaturen von -30 bis +500 Grad Celsius und zählt damit zu den Geräten mit dem breitesten Messbereich im Markt. Entsprechend groß sind die Einsatzmöglichkeiten: Klassische Aufgaben wie Heizungen auf durchgängige Wärmeleistung hin zu prüfen oder Energieverluste durch schlechte Isolierung aufzuspüren meistert der UniversalTemp ebenso souverän wie den Check, ob der Pizzastein im Ofen die richtige Temperatur hat, um eine perfekte Pizza zu backen. Der UniversalTemp hilft, Energie zu sparen und ist schnell einsatzbereit. Er zeichnet sich gegenüber vergleichbaren Wettbewerber-Modellen durch drei Mess-Modi aus, denen bestimmte Materialgruppen zugeordnet sind. Sie berücksichtigen den Emissionsgrad der jeweiligen Oberfläche bei der Infrarot-Messung, also deren Wärmeabstrahlung ‒ die Oberflächentemperatur unterschiedlicher Materialien wie Beton, Granit, Laminat, Sand, Kork, Porzellan oder auch Glas wird so präziser ermittelt. Die mitgelieferte Materialübersicht hilft bei der Wahl des richtigen Modus. Egal welche Oberfläche überprüft wird: Der UniversalTemp ist klein und leicht und liegt dank schmalem Pistolengriff mit Softgrip immer bequem in der Hand.

Einfache Bedienung, schnelles Ergebnis

Die Mess-Ergebnisse sind auf dem beleuchteten Display mit weißer Schrift auf schwarzem Grund einfach abzulesen. Das Display zeigt jeweils den aktuellen sowie den zuvor gemessenen Wert an. Darüber hinaus ist zu sehen, ob die Messung gerade läuft, wie der Ladezustand der Batterien ist und in welchem Modus gearbeitet wird.

Wer eine Messung durchführen möchte, wählt per Knopfdruck am Display einfach den gewünschten Modus, hält das Gerät senkrecht zur Oberfläche und löst die Messung dann bequem über den Betätigungsschalter aus. Bleibt dieser gedrückt, misst das Gerät kontinuierlich die Temperatur der Oberfläche, auf die der Infrarot-Strahl gerade trifft, und zeigt den Wert fortlaufend an. Auf diese Weise können Minimal- und Maximalwerte innerhalb einer Fläche ermittelt und so beispielsweise Wärmebrücken lokalisiert oder Heizkörper auf durchgängige Wärmeleistung hin überprüft werden.

Der UniversalTemp ist im Handel erhältlich. Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer.

GerätekennwerteUniversalTemp
Oberflächentemperaturbereich-30°C – +500°C
Laserklasse 2
Mess-Modi (Materialgruppen)3
Messgenauigkeit 
(0 bis 100 Grad Celsius)
+/- 1,8°C*
Betriebstemperatur-5°C – +50°C
Abmessungen (Höhe x Länge x Breite)171 x 101 x 54 mm
Gewicht inklusive Batterien220 g
Lieferumfang/Unverbindliche Preisempfehlung inklusive MehrwertsteuerGerät inklusive zwei AA-Batterien und Übersicht Materialgruppen: 44,99 €

*zzgl. einsatzabhängiger Abweichung

Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2018 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2019 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 78,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 460 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 68 700 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 130 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?