Suche

Pressemeldung #Mobility Solutions

NEVONEX gewinnt fünf weitere starke Partner

AGCO, DKE-Data agrirouter, Inmarsat, iXMAP und ISOBUS Experts werden Teil des digitalen Ökosystems für die Landwirtschaft

  • Die Partnerschaft mit AGCO ergänzt die NEVONEX-Partnerschaften um viele bekannte Marken im Bereich der Landtechnik
  • Zusammenarbeit mit DKE-Data ermöglicht Nutzung von individuellen n:n Datenverbindungen über den agrirouter
  • Inmarsat, iXMAP und ISOBUS Experts entwickeln mehrwertstiftende Digitale Dienste, Vernetzungslösungen und Hardware-Komponenten
  • Nutzer profitieren von einer wachsenden Vielfalt
Cornelia Dürr

Cornelia Dürr >

X

Stuttgart – Mit fünf neuen Partnern erweitert NEVONEX das Angebot an NEVONEX-fähigen Landmaschinen, Digitalen Diensten, Vernetzungslösungen und Hardware-Komponenten.

Wachsende Auswahl an kompatiblen Landmaschinen

AGCO, der globale Hersteller und Anbieter von Landmaschinen erweitert das Partnernetzwerk von NEVONEX. Mit den Kernmarken des Globalplayers, Fendt®, Massey Ferguson®, Valtra® sind nun sieben große Landmaschinenmarken Teil von NEVONEX. Bisher waren bereits die Landmaschinenhersteller Amazone, Rauch und Lemken an Bord.
Landwirte, die AGCO-Maschinen einsetzen, werden die neuen digitalen Dienste auf der NEVONEX-Plattform nutzen können. Der NEVONEX-Zugang zu AGCO-Maschinen wird über Standard-ISOBUS-Schnittstellen ermöglicht. "Wir freuen uns gemeinsam mit Bosch auch weiterhin Innovationstreiber zu sein, um das Datenmanagement für Landwirte zu erleichtern. So können sie Prozesse optimieren und damit steigt auch die Wertschöpfung für landwirtschaftliche Betriebe", sagt Seth Crawford, Senior Vice President and General Manager, Precision Ag and Digital bei AGCO.

Individueller n:n Datenaustausch auch für NEVONEX

NEVONEX intensiviert die gemeinsamen Aktivitäten mit der Datenaustauschplattform agrirouter von DKE-Data. Diese Neuerung wird Markteintrittsbarrieren senken und den Landwirten und Lohnunternehmern den Einstieg in Digitale Dienste erleichtern. NEVONEX-kompatible Maschinen können zukünftig über den Digitalen Dienst "agrirouter Connector" schnell und einfach an den agrirouter angeschlossen werden. So arbeiten beide Welten aus Sicht der Landwirte nahtlos zusammen.

Weitere Digitale Dienste und Lösungen für Arbeitserleichterung des Landwirts

Inmarsat, der weltweit führende Anbieter von mobilen Satellitenkommunikations-diensten, ermöglicht eine intelligente Landwirtschaft an entlegenen Orten auf der ganzen Welt und verbindet zuverlässig Fahrzeuge, Maschinen, Tiere und Menschen, wo immer sie sich befinden. Inmarsat wird seine Konnektivitätsdienste zur Integration in das NEVONEX-Ökosystem bereitstellen, um Anwendungsfälle in abgelegenen Gebieten mit begrenzter terrestrischer Konnektivität zu ermöglichen. Der Entwickler für Smart Farming Lösungen, iXMAP, ist in der Vorbereitung von Digitalen Diensten auf Basis von NEVONEX, die Zertifizierungslösungen unterstützen sollen. Zusätzlich entwickeln sie White Label-Dienste, die von Dritten vermarktet und genutzt werden können. So wird das Expertenwissen von iXMAP für eine nachhaltige Landwirtschaft direkt auf Landmaschinen nutzbar gemacht. Die ISOBUS Experts der OSB AG stehen für ISOBUS-Know-how und ISOBUS-Lösungen in der Agrarbranche. Sie werden ihren ISOBUS-Dongle für NEVONEX öffnen und somit den Landwirten die Nutzung des Ökosystems erleichtern. In naher Zukunft wird auch die AGvisorPRO Inc. Teil des Partnernetzwerks sein. Ihre Landwirtschafts-App verbindet per Fernzugriff in Echtzeit Landwirte und Viehzüchter mit agronomischen Experten, um Unterstützung in den Bereichen Agronomie und Pflanzenschutz zu bieten.

Das Partnernetzwerk

NEVONEX powered by Bosch ermöglicht gemeinsam mit namhaften Partnern der Agrarbranche die Ausführung von Digitalen Diensten direkt auf Landmaschinen. Der gemeinsame Ökosystem-Ansatz macht neue und bereits vorhandene Landmaschinen mit Hilfe des NEVONEX Nachrüstsets und den Digitalen Diensten smarter und vereinfacht so Arbeitsprozesse des Landwirts. Neben den fünf Neuzugängen sind bereits 17 Partner und Kooperationen Teil von NEVONEX. Diese sind die Landmaschinenhersteller AMAZONE, LEMKEN und RAUCH; die Agri Input Unternehmen: Corteva Agriscience, Syngenta, Xarvio (BASF) und Yara; die Hardware-Komponentenhersteller: Pessl Instruments und Topcon; die Software-Unternehmen: DHI und MyEasyFarm; die Landtechnik-Händler: geo-konzept und ZG Raiffeisen sowie Kooperationen mit Bundesverbänden und Universitäten: LandBauTechnik, DEULA, Universität Hohenheim und Technische Universität München. Aktuell läuft ein Early Adopter-Programm mit individuellen Partnern für NEVONEX. Dieses wird in 2021 deutlich ausgeweitet und für Landwirte und Lohnunternehmer in ausgewählten Regionen in Europa, Nord- und Lateinamerika frei zugänglich sein.

NEVONEX powered by Bosch ist ein offenes und neutrales Ökosystem für die smarte und digitale Landwirtschaft. Der gemeinsame Ökosystem-Ansatz macht neue und bereits vorhandene Landmaschinen mit Hilfe des NEVONEX-fähigen Steuergeräts intelligent und vereinfacht und optimiert so Arbeitsprozesse des Landwirts. Das gebündelte Expertenwissen wird in Form von digitalen Services (sogenannte FEATURES) direkt auf der Maschine nutzbar. Durch die verlässliche und durchgängige Umsetzung über alle Arbeitsschritte profitiert der Landwirt von einem höheren Ertrag, optimierten Betriebsprozessen und geringerem Einsatz von Saatgut, Dünge- und Pflanzenschutzmitteln bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt. NEVONEX bietet den landwirtschaftlichen Akteuren ein robustes, sicher verwaltetes Framework und eine End-to-End-Infrastruktur. Mit NEVONEX sind die Partner in der Lage, integrierte digitale Dienste schnell, einfach und direkt zu entwickeln, einzusetzen und zu nutzen.

Mehr Informationen unter www.nevonex.com.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO₂-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 129 Standorten, davon etwa 34 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?