Suche

Leistungsstärker als je zuvor: Bosch FlexiClick 12 Volt jetzt mit bürstenlosem Motor

Martin Steinlehner

Martin Steinlehner >

Das vielseitigste und kompakteste Bohrschrauber-System

  • Neuer Motor für höhere Effizienz und längere Lebensdauer
  • Breiteres Anwendungsspektrum durch größeren Bohr- und Schraubendurchmesser
  • Bewährte Flexibilität durch vier System-Aufsätze mit acht Anwendungs-Konfigurationen
  • Zusätzliche Festfutter-Variante für noch präziseres Bohren an engen Stellen
GSR 12V-35 FC Professional

Das Bosch FlexiClick-System mit 12 Volt ist jetzt leistungsstärker als je zuvor: Der neue Akku-Bohrschrauber GSR 12V-35 FC Professional ist mit einem bürstenlosen Motor mit hohem Wirkungsgrad ausgestattet. Dadurch ist das Gerät effizienter, langlebiger und gleichzeitig wartungsfrei. Der GSR 12V-35 FC Professional arbeitet mit bis zu 1 750 Umdrehungen pro Minute und damit 35 Prozent schneller als sein Vorgänger. Für einen effizienten Arbeitsfortschritt sorgt auch ein höheres Drehmoment von 35 Newtonmetern im harten und 20 Newtonmetern im weichen Schraubfall. Der Bohrdurchmesser in Holz ist mit 32 Millimetern 70 Prozent größer, der maximale Schraubendurchmesser beträgt jetzt acht Millimeter. Das Anwendungsspektrum ist dadurch wesentlich breiter. Darüber hinaus ist der GSR 12V-35 FC Professional nochmals 17 Millimeter kürzer als der Vorgänger und mit seinen vier Aufsätzen – einem arretierbaren Bithalter sowie Bohrfutter-, Exzenter- und Winkelaufsatz – das vielseitigste und kompakteste Bohrschrauber-System im Markt. Mit den vier Aufsätzen sind insgesamt acht Konfigurationen möglich: Bosch ist der einzige Hersteller, bei dem sich der Winkelaufsatz mit jedem der drei anderen Aufsätze kombinieren und nutzen lässt. Einzigartig ist auch die Justierbarkeit von Exzenter- und Winkelaufsatz direkt am Gerät: Es sind 16 Arbeitspositionen einstellbar, ohne den FlexiClick-Aufsatz vom Bohrschrauber lösen zu müssen. Schreiner, Küchen-, Möbel- und Messebauer sowie Installateure sparen dadurch Zeit und sind bei Arbeiten an engen Stellen noch flexibler.

Das 5-in-1-System FlexiClick 12 Volt im Überblick

Der GSR 12V-35 FC Professional ist mit 115 Millimetern der kürzeste Akku-Bohrschrauber seiner Klasse. Das macht ihn zum Problemlöser für enge Stellen. Er hat einen magnetischen Bithalter und kann somit auch ohne Aufsatz eingesetzt werden. Das Gerät bietet jetzt außerdem einen Gürtelclip und eine größere Softgrip-Fläche – das Arbeiten ist dadurch noch bequemer. Es sind nur wenige Handgriffe notwendig, um den Bohrschrauber mit dem gewünschten Aufsatz zu verbinden: Einfach an die FlexiClick-Schnittstelle ansetzen und den Verriegelungsring im Uhrzeigersinn drehen. Ein Klicken sowie eine Kontrollanzeige am Aufsatz bestätigen die zuverlässige Verbindung beider Komponenten.

Bithalter, Bohrfutter-, Exzenter- und Winkelaufsatz bieten die bewährten Vorteile: Der Bithalter GFA 12-X Professional verfügt über eine Sechskant-Aufnahme mit Bit-Arretierung, damit Bits sich nicht ungewollt lösen. Mit Bithalter ist der GSR 12V-35 FC Professional nur noch 144 Millimeter lang und damit weiterhin das kürzeste Modell im Markt. Der Bohrfutteraufsatz GFA 12-B Professional verfügt über eine Auto-Lock-Funktion und nimmt Bohrer von einem bis zehn Millimeter auf. Inklusive Bohrfutteraufsatz ist der Akku-Bohrschrauber gerade einmal 162 Millimeter lang und erlaubt präzises Bohren an engen Stellen. Der Exzenteraufsatz GFA 12-E Professional ermöglicht exaktes, randnahes Schrauben. Der Anwender kommt bis auf zwölf Millimeter an die Kante heran. Es sind 16 Arbeitspositionen einstellbar, ohne dabei den FlexiClick-Aufsatz vom Akku-Bohrschrauber lösen zu müssen. Gleiches gilt für den Winkelaufsatz GFA 12-W Professional. Er ist mit 61 Millimetern der kürzeste Winkelaufsatz seiner Klasse.

Zusätzliche Festfutter-Variante für noch präziseres Bohren an engen Stellen

Bosch führt zusätzlich zum FlexiClick-Schrauber eine Variante mit Festfutter ein: den GSR 12V-35 Professional. Er ist mit 154 Millimetern der kürzeste und kraftvollste Festfutter-Bohrschrauber im 12 Volt-Programm und schraubt mit noch höherer Präzision. Vorteile wie den bürstenlosen Motor, die Drehzahl von bis zu 1 750 Umdrehungen pro Minute und das Drehmoment von 35 Newtonmetern im harten Schraubfall spielt das Gerät vor allem bei Bohrungen in Metall und Holz aus.

Die Festfutter-Variante GSR 12V-35 Professional ist ab sofort erhältlich, der Flexi-Click-Bohrschrauber GSR 12V-35 FC Professional ab Juni. Alle genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer.

GerätekennwerteGSR 12V-35 FC
Professional

(ersetzt GSR 12V-15 FC Professional)
GSR 12V-35
Professional

(ersetzt GSR 12V-20
Professional)
max. Akkuspannung12 V12 V
Akkukapazität3,0 Ah3,0 Ah
Kopflänge (Länge x Höhe)115 x 181 mm ohne Systemaufsatz 154 x 181 mm
max. Drehmoment (hart/weich)35/20 Nm35/20 Nm
Leerlaufdrehzahl (1. Gang/2. Gang)0 – 460/0 – 1.750 min-1
0 – 460/0 – 1.750 min-1
FlexiClick-Schnittstelle
für System-Aufsätze
janein
max. Bohrdurchmesser in Holz/Stahl32/10 mm32/10 mm
max. Schraubendurchmesser8 mm8 mm
Gewicht inklusive Akku 0,77 kg 0,93 kg
Lieferumfang/Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer
  • als Set in der L-Boxx inklusive allen vier Aufsätzen, zwei 3,0 Ah-Akkus und Schnellladegerät: 299 €
  • als Set in der L-Boxx inklusive Bohrfutteraufsatz, zwei 3,0 Ah-Akkus und Schnellladegerät: 239 €
  • Solo-Gerät im Karton: 125 €
  • Solo-Gerät in der
    L-Boxx: 135 €
  • Gerät in der L-Boxx inklusive zwei 3,0 Ah-Akkus und Schnellladegerät: 219 €

GerätekennwerteBithalter GFA 12-B Professional
Länge27 mm
WerkzeugaufnahmeHEX
Gewicht0,1 kg
Preis19 €

GerätekennwerteBohrfutteraufsatz GFA 12-B Professional
Länge 46 mm
Bohrfutterspannbereich 1 ‒ 10 mm
Gewicht0,2 kg
Preis29 €

GerätekennwerteExzenteraufsatz GFA 12-E Professional
Eckmaß 12 mm
einstellbare Positionen16
Gewicht0,3 kg
Preis29 €

Gerätekennwerte Winkelaufsatz GFA 12-W Professional
Länge 61 mm
einstellbare Positionen 16
Gewicht0,3 kg
Preis29 €

Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2018 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2019 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 78,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 460 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 68 700 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 130 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?