Suche

Pressemeldung #Power Tools

Kabellose Rasenpflege mit 18 und 36 Volt: Neue Bosch Akku-Rasenmäher im Einstiegssegment

City Mower and EasyRotak 36-550

Einfache Handhabung, kompaktes Design

  • Für kleinere Rasenflächen: CityMower mit 18 Volt im „Power for All“-System
  • Leistungsstark und besonders platzsparend: EasyRotak 36-550 mit 36 Volt
  • Ergonomisch und mühelos: Einfache Bedienung dank Ergoflex-System
Manuel Roj

Manuel Roj >

X

Bosch erleichtert Verwendern den Einstieg in die kabellose Rasenpflege: Für bis zu 200 Quadratmeter gibt es künftig den CityMower mit 18 Volt. Er ist der erste Bosch-Mäher im „Power for All“-System und erweitert einmal mehr dessen Einsatzspektrum: Mit dem mitgelieferten 4,0 Ah-Akku lassen sich mehr als 25 Elektrowerkzeuge betreiben – vom Bohrhammer bis hin zur Heckenschere. Wer ein leistungsstärkeres und noch dazu besonders platzsparendes Einstiegsmodell möchte, greift zum EasyRotak 36-550 mit 36 Volt. Er eignet sich für Rasenflächen bis 550 Quadratmeter und lässt sich nach getaner Arbeit dank zweifach klappbarem Griff und stapelbarem Grasfangkorb mit nur 55 Zentimetern Höhe auf engstem Raum verstauen.

Ergonomisch und mühelos: Einfache Bedienung dank Ergoflex-System

Sowohl der 18 Volt- als auch der 36 Volt-Mäher sind durch das bewährte Ergoflex-System leicht und kräfteschonend zu bedienen: Ihr Multi-Positions-Griff zeichnet sich durch ergonomisch geformte Greifzonen aus. Er liegt optimal in der Hand und der Mäher kann damit aus insgesamt acht Greifpositionen gelenkt werden. Zur weiteren Ausstattung gehören eine zentrale Schnitt-höhenverstellung sowie Graskämme, die einen randnahen Schnitt ermöglichen und Nacharbeiten ersparen. Schnittbreite und Grasfangkorb sind dem jeweiligen Modell angepasst: Der CityMower 18 arbeitet mit 34 Zentimetern Schnittbreite und einem 31-Liter-Grasfangkorb, der EasyRotak 36-550 mit 38 Zentimetern Schnittbreite und einem 40-Liter-Grasfangkorb. Beide Mäher sind sehr leicht: Der CityMower 18 wiegt weniger als zehn Kilogramm, der EasyRotak 36-550 15 Kilogramm. Beide Mäher präsentieren sich in neuem Design in Bosch Pale Green und Schwarz.

Der Akku-Rasenmäher CityMower 18 ist ab Juli erhältlich, der EasyRotak 36-550 ab Frühjahr 2020. Beim 18 Volt-Modell kennzeichnet ein „Power for All”-Logo auf der Verpackung, welche Geräte zum System gehören. Zubehör wie Messer gibt es im Bosch-Zubehörprogramm. Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung einschließlich Mehrwertsteuer.

Gerätekennwerte*CityMower 18EasyRotak 36-550
Akkuleistung/-kapazität18V/4,0 Ah36V/4,0 Ah
Flächenleistungbis zu 200 m²bis zu 500 m²
Schnittbreite/Schnitthöhe 34 cm/30 ‒ 70 mm38 cm/25 ‒ 70 mm
Schnitthöhenverstellung3fach, zentral5fach, zentral
GriffartErgoflex-SystemErgoflex-System
Grasfangvolumen31 l40 l
Abmessungen
(Länge x Breite x Höhe)
105 x 35 x 108 cm136 x 39 x 108 cm
Gewicht inklusive Akku9,9 kg15,0 kg
Lieferumfang/Unverbind-
liche Preisempfehlung einschließlich Mehrwertsteuer
  • Solo-Variante ohne Akku und Ladegerät: 239,99 €
  • Inklusive 4,0 Ah-Akku und Ladegerät: 299,99 €
  • Solo-Variante ohne Akku und Ladegerät: 299,99 €
  • Inklusive 4,0 Ah-Akku und Ladegerät: 399,99 €

*Alle Angaben vorläufig auf Basis interner Messungen.

Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2020 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 5,1 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2021 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Zubehör und Messtechnik wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO₂-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 129 Standorten, davon etwa 34 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?