Suche

Pressemeldung #Bosch Home Comfort Group
teilen

Entspannter SHK-Alltag mit Softwarelösung OfficeOn von Bosch

Die einfache Handwerker-Software für Büro und Baustelle – Kooperation mit Bosch Power Tools

  • Mehr Effizienz durch zentrale und digitale Verwaltung.
  • Web-Anwendung für das Büro und App für unterwegs.
  • Kostenlose Ersteinrichtung für die ersten 500 Lizenzen im Partner Portal.

Patricia Rieth >

X

SHK-Profis strukturieren, planen und dokumentieren ihren Arbeitsalltag ab jetzt papierlos in wenigen Klicks: Mit der Software OfficeOn von Bosch Power Tools, einem weltweit führenden Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik, bietet die Heizungsmarke Bosch Home Comfort in Kooperation kleineren Handwerksbetrieben eine einfache und übersichtliche Lösung zur zentralen und digitalen Verwaltung aller relevanten Arbeitsprozesse. Die neue Software mit Cloud-Lösung verringert den betrieblichen Administrationsaufwand und ist besonders einfach zu bedienen. Mit OfficeOn wird die Büroarbeit, darunter die Angebots- und Rechnungserstellung, Terminkoordination und Zeiterfassung, einfach wie nie – eine wertvolle Erleichterung im eng getakteten SHK-Alltag.

Ob im Web oder per App: Projekte von überall aus verwalten

OfficeOn digitalisiert alle relevanten Prozesse im SHK-Alltag. Das Ergebnis: eine zentrale und übersichtliche Steuerung in einem einzigen System. Die Handwerker-Software beinhaltet eine browserbasierte Web-Anwendung fürs Büro und eine App für den Einsatz vor Ort. Beide sind jederzeit über die Cloud verbunden und alle Daten werden in Echtzeit synchronisiert. Über die Web-Anwendung können im Büro alle Aufgaben schnell und einfach erledigt werden: von der Projektplanung über Angebots- und Rechnungserstellung sowie Koordination von Terminen bis hin zur Verwaltung des Kundenstamms. Für die Angebots- und Rechnungserstellung lassen sich eigene Leistungen wie Stundenlöhne bequem anlegen und abrufen. Fremdleistungen von Großhändlern sind durch eine Schnittstelle per Datanorm und IDS ebenfalls schnell importiert und berücksichtigt. Über die normkonforme DATEV-Schnittstelle können SHK-Betriebe ihre Daten außerdem direkt an den Steuerberater oder das Finanzamt übermitteln – und sparen damit Zeit und Geld. Über die App können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Funktionen zugreifen, die für die Abwicklung bei Kundenterminen besonders wichtig sind, darunter die Terminerstellung und die Stundenerfassung über digitale Stunden- und Rapportzettel. Diese werden dank digitaler Unterschriftenfunktion bequem vor Ort von Kundinnen und Kunden bestätigt. Auf diese Weise lassen sich gesetzliche Vorgaben einfach und effizient erfüllen.

Cloud-Lösung ohne Installationsaufwand

OfficeOn ist cloudbasiert ohne Installation direkt verfügbar. Alle Daten werden in Echtzeit synchronisiert und der Zugriff kann jederzeit standort- und geräteunabhängig erfolgen – egal, ob im Büro oder unterwegs per App. Wichtige Aufgaben wie die regelmäßige Datensicherung, Software-Wartung und -Aktualisierung erfolgen automatisch in der Cloud. Manuelle Updates sind nicht erforderlich. Das reduziert den Verwaltungsaufwand im SHK-Betrieb erheblich.

Flexible Lizenzoptionen für jeden Bedarf

Für OfficeOn gibt es Mobil- und Büro-Lizenzen für einen Zeitraum von sechs, zwölf oder 24 Monaten. Mobil-Lizenzen bieten Mitarbeitern unterwegs per Smartphone-App Zugriff auf alle Funktionen, die relevant zur Ausführung und Dokumentation ihres aktuellen Auftrags sind. Die Büro-Lizenz ist für Mitarbeitende im Büro konzipiert und ermöglicht es, Funktionen wie Projektplanung, Angebots- und Rechnungserstellung sowie Terminkoordination, ohne die Installation zusätzlicher Software, direkt im Internet-Browser zu verwenden. Die Büro-Lizenz beinhaltet automatisch auch immer eine Mobil-Lizenz. SHK-Profis können alle Lizenzen einfach und schnell gegen ihre gesammelten Punkte im Partner Portal eintauschen.

Bis zum 31.12.2023: kostenlose Ersteinrichtung im Partner Portal

Schnell sein lohnt sich: Die ersten 500 SHK-Profis, die ihr OfficeOn-Paket noch in diesem Jahr über das Bosch Partner Portal buchen, freuen sich über eine kostenfreie Ersteinrichtung im Wert von 399 Euro. Die optional wählbare Einrichtung unterstützt SHK-Betriebe bei der Umstellung auf die neue Software. Sie beinhaltet ein digitales Training und sorgt dafür, dass Kundendaten eingepflegt und Materiallisten sowie Leistungskataloge zuverlässig übertragen werden. Alle Lizenzen enthalten den Support per Chat oder E-Mail. Darüber hinaus ist ein Premium-Telefon-Support buchbar. Als Teil des Bosch-Software-Portfolios erfolgt der Login bequem über die einmal zentral angelegte SingleKey ID, ein digitaler Zugang für viele Marken der Bosch-Gruppe wie Bosch und Buderus.

OfficeOn ist seit Oktober verfügbar. Weitere Informationen sind im Bosch Partner Portal und unter www.bosch-officeon.com verfügbar.

Pressemappe Bosch Wärmepumpen

Die Bosch Home Comfort Group ist ein führender europäischer Hersteller von nachhaltigen und energie-effizienten Lösungen für Heizung, Kühlung, Wohnkomfort und Prozesswärme. Im Geschäftsjahr 2022 erzielte die Bosch Home Comfort Group mit rund 14 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, davon 65 Prozent außerhalb Deutschlands. Das Unternehmen verfügt über starke internationale und regionale Marken und ein differenziertes Produktspektrum, das in Europa, Amerika und Asien produziert wird.

Mehr Informationen unter www.bosch-homecomfortgroup.com.

Die Heizungs- und Klimamarke Bosch bietet nachhaltige Lösungen für Heizen, Kühlen sowie mehr Komfort und Wohlbefinden im gesamten Zuhause. Das Produktportfolio umfasst effiziente, ressourcenschonende und zukunftsorientierte Wärmepumpen, Hybridlösungen, Solarthermie-Anlagen, Elektro-Warmwasserbereiter, Klimageräte sowie ein intelligentes Energiemanagement einschließlich Wallbox für die Elektromobilität. Ergänzt wird das Produktportfolio durch ein umfassendes Angebot an digitalen Tools und Serviceleistungen, die SHK-Profis die tägliche Arbeit einfacher machen. Die technischen Lösungen von Bosch decken jegliche Bedarfe in Neubau und Modernisierung und sind dabei einfach und schnell zu installieren, unkompliziert zu warten und mühelos zu vernetzen.

Um höchsten Komfort und Wohlbefinden im eigenen Zuhause zu ermöglichen, bietet Bosch zudem Lösungen für bessere Luft- und Wasserqualität. Dazu gehören Wohnraumlüftungen, Luftreiniger und Badlüfter für eine saubere und frische Luft und Wasserenthärter für eine einwandfreie Wasserqualität im gesamten Haushalt. Das „Well-being“ Portfolio der Heizungs- und Klimamarke Bosch wird komplettiert durch Infrarotpaneele, Badheizkörper, Elektro-Heizungen und weitere Raumklimalösungen.

Mehr Informationen sowie Pressetexte und Bildmaterial zum Download stehen auf der Webseite unter www.bosch-homecomfort.de bereit.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 428 000 Mitarbeitenden (Stand: 31.12.2023). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2023 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 91,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 470 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 90 000 Mitarbeitende in Forschung und Entwicklung an 136 Standorten, davon etwa 48 000 Software-Entwicklerinnen und -Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de.

Noch nicht das Richtige gefunden?