Suche

Pressemeldung #Power Tools
teilen

Effizient, kräfte- und gesundheitsschonend arbeiten: Drei Bosch-Neuheiten für Profis im Trockenbau

Einfacher schrauben, sicherer sägen, mühelos schleifen

  • Ausbau „Professional 18V System“ um Akku-Trockenbauschrauber und -Spiralsäge
  • Erster Akku-Trockenbauschrauber mit rückziehbarem Tiefenschlag für einfaches Lösen von Schrauben
  • Erste Akku-Spiralsäge von Bosch für Profis für noch breiteres Anwendungsspektrum mit 18 Volt
  • Kräfte- und gesundheitsschonender Trockenbauschleifer mit hoher Reichweite

Stefanie Schaefer >

X

Bosch erweitert sein Portfolio um drei effiziente, kräfte- und gesundheitsschonende Geräte für Profis im Trockenbau: Mit dem Akku-Trockenbauschrauber GTB 18V-45 Professional lassen sich Gipskartonplatten einfacher und komfortabler verschrauben und lösen. Mit der Akku-Spiralsäge GCU 18V-30 Professional sind Aussparungen schnell und sicherer hergestellt. Und mit dem Trockenbauschleifer GTR 55-225 Professional können Wände und Decken kräfte- und gesundheitsschonend geschliffen werden. Akku-Trockenbauschrauber und Akku-Spiralsäge bereichern darüber hinaus das „Professional 18V System“, das alle weiteren maßgeblichen Anwendungen mit 18 Volt abdeckt – und dank herstellerübergreifender Kompatibilität sogar über das Angebot von Bosch hinausgeht. Viele Marken, viele Maschinen, ein Akku-System: Alle Geräte – vom kompakten Schrauber bis bin zur Kapp- und Gehrungssäge mit vergleichbarer Leistung eines 2 000 Watt-Netzgeräts – lassen sich mit ein und demselben 18 Volt Lithium-Ionen-Akku und nur einem Ladegerät betreiben. Das spart Handwerkern Zeit, Platz und Geld.

Einfacher schrauben: der GTB 18V-45 Professional Akku-Trockenbauschrauber

Der bürstenlose Akku-Trockenbauschrauber GTB 18V-45 Professional ist das erste Gerät mit rückziehbarem Tiefenanschlag im Markt: Beim Lösen von Schrauben ist es nicht mehr nötig, den Tiefenanschlag zu entfernen. Stattdessen wird dieser mit einer simplen Handbewegung zurückgezogen und anschließend genauso einfach wieder in der richtigen Position eingerastet – ohne, dass die Einschraubtiefe erneut eingestellt werden muss. Das spart wertvolle Zeit. Weitere Vorteile bringt der „PowerSave“-Modus: In diesem startet der Motor nur, wenn die Schraube die Wand berührt und Druck auf den Trockenschrauber ausgeübt wird. Das reduziert die Lautstärke beim Arbeiten und verlängert die Akku-Laufzeit. Leicht zu handhaben ist der GTB 18V-45 Professional auch durch seine schlanke Bauform und das geringe Gewicht von nur 950 Gramm. Serienverschraubungen noch effizienter ausführen können Handwerker mit den optional erhältlichen Magazinaufsätzen: Sowohl der bereits erhältliche Magazinaufsatz MA 55 Professional als auch der für 2023 geplante Nachfolger GMA 55 Professional sind mit dem GTB 18V-45 Professional kompatibel. Beide Magazinaufsätze werden werkzeuglos montiert und nehmen alle handelsüblichen Schraubenbänder mit einer Schraubenlänge von 25 bis 55 Millimetern und einem Schraubenkopf-Durchmesser von fünf Millimetern auf. Damit gehen Serienverschraubungen noch leichter von der Hand.

Sicherer sägen: die GCU 18V-30 Professional Akku-Spiralsäge

Kleine Säge ‒ große Kraft: Der bürstenlose GCU 18V-30 Professional ist die erste Akku-Spiralsäge von Bosch für Profis. Trockenbauer erzielen damit schnelle und präzise Ergebnisse beim Sägen von Aussparungen für Steckdosen, Lichtschalter, Strom- und Wasseranschlüsse und passen auch Fenster- und Türöffnungen einfach an. Die Gummidichtung am Ein-/Ausschalter entspricht der Schutzklasse IP5X. Sie verhindert bei diesen Staub-intensiven Arbeiten, dass der Staub ins Gerät eindringt und verlängert die Lebensdauer der Spiralsäge. Das ist bisher einzigartig im Markt. Wird ein Staubsauger an den abnehmbaren Adapter angeschlossen, ist auch der Anwender geschützt und schont seine Gesundheit. Zum sichereren Arbeiten tragen auch Motorbremse und Wiederanlaufschutz bei. Darüber hinaus lässt sich die Spiralsäge dank ihres geringen Gewichts von nur 910 Gramm leicht führen und durch ihre Soft-Start-Funktion einfach und präzise ansetzen.

Mühelos schleifen: der GTR 55-225 Professional Trockenbauschleifer

Mit dem 550 Watt starken Trockenbauschleifer GTR 55-225 Professional schleifen Profis Wände und Decken zur Vorbereitung von Tapezier- und Malerarbeiten nacken- und rückenschonend ab. Er besitzt einen besonders flexiblen Kopf, sodass der Schleifteller jederzeit plan aufliegt und einen hohen Abtrag gewährleistet. Hohe Flexibilität bietet dabei die Verlängerung mit Schnellwechsel-System: Wird das Mittelstück nicht benötigt, lässt es sich komplett herausnehmen, um das Gewicht zu reduzieren. Für eine maximale Reichweite von 2,30 Metern ist optional eine zweite Verlängerung erhältlich. Auch der T-förmige Handgriff trägt zu einer kräfteschonenden Arbeitshaltung bei ‒ vor allem bei Anwendungen über Kopf. Alle Bedienelemente sind in Reichweite und der Anwender hat das Gerät jederzeit gut im Griff. Weitere Vorteile des Trockenbauschleifers sind der abnehmbare Bürstenring und der Staubsaugeranschluss: Ohne Bürstenring kann besonders randnah geschliffen werden. Die Absaugung ermöglicht staubarmes Arbeiten mit guter Sicht auf die zu bearbeitende Fläche.

Der Akku-Trockenbauschleifer GTR 55-225 Professional ist ab Juli erhältlich, die Akku-Spiralsäge GCU 18V-30 Professional ab Oktober, der Akku-Trockenbauschrauber GTB 18V-45 Professional ab September. Der zugehörige Magazinaufsatz GMA 55 Professional ist für Anfang 2023 geplant.

Die Gerätekennwert-Tabelle finden Sie im PDF, siehe „herunterladen“.

Änderungen sind vorbehalten.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2021 erwirtschafteten rund 21.000 Mitarbeiter einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro, rund 80 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2022 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Zubehör und Messtechnik wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen mit weltweit rund 402.600 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2021). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 78,7 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO2-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 76.100 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 128 Standorten, davon mehr als 38.000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse

Noch nicht das Richtige gefunden?