Infografik #Wirtschaft

Bilanz 2020: Geschäftsjahr besser als erwartet

Medien-ID #5d91fdc3

Bilanz 2020: Geschäftsjahr besser als erwartet

Das trotz Corona-Pandemie erfreuliche Geschäftsjahr 2020 mit einem operativen Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (operatives EBIT, bereinigt um Effekte aus Kaufpreisallokationen bei Automotive Steering und BSH Hausgeräte) von 2,0 Milliarden Euro, ist für das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Bosch eine wichtige Basis, um weiter in Zukunftsfelder investieren zu können. Der Umsatz lag bei 71,5 Milliarden Euro, die operative EBIT-Rendite erreichte 2,8 Prozent. Bereinigt um Restrukturierungsaufwendungen, die das Ergebnis 2020 zusätzlich belastet haben, ergibt sich ein von Wert von 4,7 Prozent. Zum Stichtag 31. Dezember 2020 beschäftigte die Bosch-Gruppe weltweit rund 395 000 Menschen. Dabei lag die Zahl der Forscher und Entwickler weltweit bei rund 73 200. Die Zahl der Softwareentwickler legte um mehr als 10 Prozent auf rund 34 000 zu. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO2-neutral.

Nachdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei mit Vermerk „Foto: Bosch“

Noch nicht das Richtige gefunden?