Suche

Pressemeldung #eBike Systems

Nino Schurter setzt auf Bosch eBike-System

Bosch eBike Systems gewinnt einen der erfolgreichsten MTB-Fahrer als Markenbotschafter

  • Ausnahmeathlet genießt eMTB-Fahrgefühl in anspruchsvollem Gelände
  • Partnerschaft unterstreicht gemeinsame Werte
  • Bosch eBike Systems treibt eMTB-Innovationen weiter voran
Tamara Winograd

Tamara Winograd >

Stuttgart/Reutlingen – Nino Schurter ist neuer Markenbotschafter von Bosch eBike Systems. Der Schweizer Olympiasieger gehört zu den erfolgreichsten Mountainbike-Fahrern in der Geschichte des Radsports – und setzt nun auch auf die Stärken des elektrischen Antriebs auf den Trails. „Ein eMTB ist für mich eine perfekte Ergänzung der Zweiradfamilie. Ich genieße es besonders, mit dem eBike bergauf an die Grenzen zu gehen. Dabei bietet die zusätzliche Power besonders in steilem und anspruchsvollem Gelände spannende Möglichkeiten“, sagt Schurter. Warum er sich für ein Bosch Antriebssystem entschieden hat? „Ich arbeite gerne mit innovativen Marken zusammen, um meine Erfahrung einzubringen. Bosch, als einer der führenden eBike-Antriebshersteller und starker Partner von SCOTT, ist für mich ein echter Traumpartner.“

Der 34-jährige Schurter gewann 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Goldmedaille, wurde in seiner Karriere bisher achtmal Weltmeister und ist siebenfacher Sieger des UCI-Gesamtweltcups im Cross Country. Er ist Teamfahrer des SCOTT-SRAM MTB Racing Team und erhält nun mit dem Ransom eRide ein Enduro-eMountainbike von SCOTT, das mit der Bosch Performance Line CX und dem vernetzten Bordcomputer Kiox ausgestattet ist.

Botschafter für ein respektvolles Miteinander in der Natur

„Mit Nino Schurter haben wir einen absoluten Ausnahmeathleten als Markenbotschafter gewonnen“, sagt Tamara Winograd, Leiterin Marketing und Kommunikation bei Bosch eBike Systems. „Er vermittelt authentisch die Leidenschaft der MTB- und eMTB-Szene. Zudem verkörpert er Werte, für die wir auch bei Bosch eBike Systems stehen: Ein gesunder und sportlicher Lifestyle kombiniert mit einem respektvollen Miteinander in Natur, Wald und Bergen.“

Ein Thema, das auch Schurter sehr am Herzen liegt: „Die Trails sind unser Spielplatz, wir müssen sie mit dem nötigen Respekt gegenüber anderen nutzen und dabei besonders auf die Natur achten. Egal, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad“, sagt Schurter. „So können wir und zukünftige Generationen sie weiterhin gemeinsam genießen.“

Bosch eBike Systems ist maßgeblicher Treiber im eMTB-Bereich

In Zukunft wird Schurter seine Abenteuer auf dem eMTB mit seinen zahlreichen Social-Media-Followern teilen und die Faszination des Uphill Flow vermitteln. Dazu ist er mit der Bosch Performance Line CX unterwegs, die ihn kraftvoll und dynamisch unterstützt. Der eMTB-Modus sorgt dafür, dass sich die Kraft progressiv und maximal feinfühlig entfaltet, und zwar über einen breiten Trittfrequenzbereich – für ein dynamisches, agiles und intuitives Fahrgefühl. Insbesondere in alpinen Regionen lassen sich so auch Trails meistern, die ohne elektrischen Antrieb nicht fahrbar sind.

Dass eMountainbiking immer beliebter wird, spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen des Zweirad-Industrie-Verbands wider: Der Anteil verkaufter eMTBs bei den eBikes liegt im Jahr 2020 in Deutschland bei 30 Prozent. Und fast 80 Prozent aller verkauften Mountainbikes waren mit einem Elektroantrieb ausgestattet. Bosch eBike Systems ist ein wichtiger Treiber im eMTB-Bereich und hat maßgeblich dazu beigetragen, dass eBiken mittlerweile ein fester Bestandteil der MTB-Szene ist.

Über Bosch eBike Systems

Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von rund 70 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder aufs Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch-eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO₂-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 129 Standorten, davon etwa 34 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?