Suche

Bosch eBike Systems im Porträt

Vom Start-up zum Global Player

  • Überblick: Die Erfolgsstory 2009 – heute
  • Perfektes Zusammenspiel: das Bosch eBike-System
  • Kurzporträt: Claus Fleischer, Geschäftsleiter Bosch eBike Systems

Überblick: Die Erfolgsstory 2009 – heute

Bosch eBike Systems bietet ein umfassendes Portfolio für Pedelecs – von hocheffizienten Antriebseinheiten, bestehend aus Motor und Getriebe, über leistungsstarke Akkus bis hin zu intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputern. Der Produktbereich wurde 2009 als Start-up innerhalb der Bosch-Gruppe gegründet und konnte wesentliches Know-how aus dem Konzern bündeln: die Akku-Technologie von kabellosen Elektrowerkzeugen sowie Elektromotoren, Elektronik und Sensoren aus dem Automotive-Bereich.

Heute gehört Bosch eBike Systems zu den führenden Herstellern von eBike-Antriebssystemen im Premium-Segment. Mehr als 70 renommierte Fahrradmarken vertrauen auf Komponenten „epowered by Bosch“, die inzwischen weltweit für eBike-Fahrspaß sorgen. Seit 2014 stärkt das Unternehmen seine Präsenz mit eigenen Niederlassungen im nordamerikanischen Markt und in Asien. Mit innovativen Produkten und Lösungen prägt Bosch eBike Systems den Fahrradmarkt, in dem auch Vernetzung zunehmend eine entscheidende Rolle spielt. Die Übernahme der COBI.Bike GmbH in 2017 markiert einen wichtigen Meilenstein. Mit der Akquisition wurde das Portfolio im Bereich vernetzter Produkte und Services erweitert.

Perfektes Zusammenspiel: das Bosch eBike-System

Hinter der erfolgreichen Entwicklung des Produktbereichs steckt ein ausgereiftes eBike-Antriebssystem. Alle Komponenten von Bosch eBike Systems passen ideal zusammen und sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Ergebnis: ein Höchstmaß an Effizienz, Komfort und Fahrspaß.

Die Drive Unit – das Herzstück des Systems

Die Antriebseinheiten von Bosch eBike Systems sorgen für ein besonders natürliches Fahrgefühl. Drei Sensoren messen über 1000 Mal pro Sekunde Trittkraft, Trittfrequenz und Geschwindigkeit. Das ermöglicht ein optimales Zusammenspiel zwischen Fahrer und eBike. Mit den Antriebslinien Active Line, Active Line Plus, Performance Line und Performance Line CX bietet Bosch eBikern den idealen Motor für jede Fahrsituation – vom entspannten Fahren durch die Stadt bis hin zum sportlichen Einsatz im Gelände.

Der Akku – die Energiequelle der Pedelecs

Ob für ausgedehnte Touren oder die tägliche Fahrt zur Arbeit – für alle Anforderungen gibt es von Bosch den passenden Akku. Die PowerPacks 300, 400 und 500 sind als Rahmen- oder Gepäckträger-Variante erhältlich, die PowerTube 500 lässt sich durch den eBike-Hersteller formschön in den Fahrradrahmen integrieren. DualBattery ermöglicht durch die Kombination von zwei Akkus einen Energieinhalt von bis zu 1.000 Wattstunden. Alle Lithium-Ionen-Akkus von Bosch zeichnen sich durch eine hohe Energiedichte, lange Lebensdauer und ein geringes Gewicht aus. Das intelligente Batterie-Management-System (BMS) schützt die Akkus vor zu hohen Temperaturen, Überlastung und Tiefentladung.

Der Bordcomputer – Intelligenz am Lenker

Die verschiedenen Bosch-Bordcomputer bieten dem eBiker genau die Informationen und Unterstützung, die er benötigt. Das beginnt bei der Anzeige der wichtigsten Fahrdaten und geht bis hin zu einer fahrradoptimierten Routenberechnung, die speziell auf das eBike zugeschnitten ist. Während bei den analogen Displays Purion und Intuvia die Informationen auf das Wesentliche reduziert sind, öffnen Nyon und Kiox das Tor zur „bunten“ Onlinewelt – der vernetzte eBiker wird Realität. Mit COBI.Bike bietet Bosch eBike Systems Kunden die Wahl zwischen Bordcomputern und Smartphone-basierten Lösungen.

Kurzporträt: Claus Fleischer

Claus Fleischer ist seit Juli 2012 Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems. Der Maschinenbau-Ingenieur blickt auf mehr als zwanzig Jahre Konzernerfahrung bei Bosch im In- und Ausland zurück. Von Anfang 2007 bis Ende 2009 war er drei Jahre lang als Entwicklungsleiter für Bremssysteme in Farmington Hills, Michigan (USA), tätig. Im Anschluss daran war er am Stuttgarter Firmensitz auf der Schillerhöhe als Assistent des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Bosch-Gruppe für technische Themen im Bereich Unternehmensplanung zuständig. Fleischer ist enthusiastischer Mountainbiker und Rennradfahrer und hat ein besonderes Faible für den Bergsport.

Journalistenkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tamara Winograd
Leiterin Marketing und Kommunikation Bosch eBike Systems
Tel.: +49 (0)7121 35-394 64
Tamara.Winograd@de.bosch.com

Über Bosch eBike Systems

Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von rund 70 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder aufs Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch-eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Die Bosch-Gruppeist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 nach vorläufigen Zahlen einen operativen Umsatz von 77,9 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führen-der Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 69 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?