Suche

Pressemeldung #eBike Systems
teilen

Bosch eBike Systems auf der Eurobike 2017

eBike-Lösungen für mehr Fahrspaß, Sicherheit und Style

  • Neue Antriebssysteme für komfortables eBiken im urbanen Raum
  • Bosch eBike ABS ab Herbst 2017 bei ersten Flottenpartnern im Einsatz
  • Smarte Weiterentwicklungen für noch mehr Fahrfreude
  • Bosch eBike Systems auf der Eurobike in Halle A6, Stand 201/202
Tamara Winograd

Tamara Winograd >

Stuttgart/Reutlingen – Zwei neue Antriebssysteme, ein spezieller Modus für eMountainbikes, ein integrierbarer eBike-Akku, das erste serienreife Antiblockiersystem für Pedelecs – Bosch eBike Systems hat bei der Eurobike eine Vielzahl von Innovationen und zahlreiche technische Weiterentwicklungen im Gepäck. Diese stellt der Weltmarktführer bei eBike-Antriebssystemen im Premium-Segment vom 30. August bis 2. September 2017 auf der internationalen Leitmesse der Fahrradbranche in Friedrichshafen vor (Halle A6, Stand 201 und 202).

Neue Antriebssysteme für City-Trips und leichte Touren

Mit der neuen Active Line und der Active Line Plus wird das eBiken im urbanen Raum und über Land künftig noch komfortabler: Ein verbessertes Getriebekonzept sorgt für einen leichten, leisen Motor und eine harmonische Beschleunigung – mit minimalem Tretwiderstand im Off-Modus oder über 25 km/h. Die neue Active Line bietet mit einem Drehmoment von bis zu 40 Nm die richtige Unterstützung für entspannte Fahrfreude in der Stadt, die „Plus“-Version unterstützt den Fahrer mit kräftigen 50 Nm auf Ausflügen oder Touren.

eMTB-Modus für die Performance Line CX

Der eMTB-Modus ersetzt den bisherigen Sport-Modus der Performance Line CX und variiert zwischen den Fahrmodi Tour und Turbo. Abhängig vom Pedaldruck passt sich die progressive Motorunterstützung automatisch der Fahrweise an und unterstützt die Eigenleistung des Fahrers dynamisch, von 120 bis 300 Prozent. Das sorgt für ein natürliches Fahrgefühl. Die Modi Eco, Tour und Turbo bleiben erhalten. Der eMTB-Modus ist als Software-Update beim Händler erhältlich. Zudem erhält die Performance Line CX im Herbst 2017 ein weiteres, neues Feature: Die kraftvollere Schiebehilfe sorgt für eine stärkere Unterstützung bis zu 6 km/h.

Integrierbarer eBike-Akku vereint Technologie und Design

Die PowerTube 500 lässt sich in den Rahmen von Pedelecs integrieren und kann wahlweise horizontal oder vertikal eingebaut werden. Der integrierbare Akku ermöglicht ein sicheres, einfaches Handling: Über eine Komfortfunktion klickt er beim Aufschließen etwa zwei Zentimeter aus dem Rahmen und lässt sich so besser greifen. Der Lithium-Ionen-Akku mit einem Energieinhalt von circa 500 Wh kann auch direkt am Rad geladen werden.

Updates von Nyon, App und Portal

Das Update umfasst aktuelles Kartenmaterial, neue Features zu Routenplanung, Höhenmeter-Vorschau und Energieverbrauch sowie eine verbesserte Darstellung der eigenen sportlichen Leistung. Ein neues Tastaturlayout sorgt für eine einfache und komfortable Eingabe. Das Online-Portal eBike Connect bietet eine optimierte Benutzerführung, während der überarbeitete Karten-Manager in der eBike Connect App ebenfalls mit neuen Funktionen punktet.

Antiblockiersystem für Pedelecs

Mit der Einführung des ersten serienreifen Antiblockiersystems (ABS) für eBikes bringt Bosch jetzt ein Produkt auf den Markt, das die Verkehrssicherheit für den eBiker und seine Umwelt erhöht. Diese Neuentwicklung sorgt dafür, dass beim Pedelec das Blockieren des Vorderrads verhindert und das Abheben des Hinterrads durch ein intelligentes System begrenzt werden kann. Ab Herbst 2017 geht das Bosch eBike ABS mit ausgewählten Flottenpartnern im deutschsprachigen Raum in den Einsatz. Im Handel ist das Bosch eBike ABS ab Herbst 2018 erhältlich.
An den Fachbesuchertagen kann das Bosch eBike ABS auf dem Außengelände der Eurobike getestet werden (Bosch-Stand DA-419).

Journalistenkontakt:

Robert Bosch GmbH

Dennis Christmann

Manager Public Relations Bosch eBike Systems

Tel.: +49 (0)7121 35-184 91

Dennis.Christmann@de.bosch.com

Bosch eBike Systems gestaltet die Zukunft der eBike-Mobilität mit innovativen Produkten und digitalen Services, die von hocheffizienten Antriebssystemen über das erste serienreife ABS fürs eBike bis hin zu Connected Biking Lösungen reichen. Auf den täglichen Wegen durch die Stadt, bei genussvollen Touren über Land oder für sportliche Abenteuer in den Bergen: Bosch eBike Systems bietet eBiker*innen für jeden Anspruch und jeden Einsatzbereich das passende Antriebssystem (Drive Unit, Akku, Display und App), das für ein einzigartiges Fahrgefühl sorgt. Heute vertrauen mehr als 100 weltweit führende Fahrradmarken dem perfekt aufeinander abgestimmten, modularen Produkt-Portfolio. Als eigenständiger Geschäftsbereich innerhalb der Bosch-Gruppe nutzt Bosch eBike Systems auch das Technologie- und Fertigungs-Know-how des Konzerns. Für eine gesunde, sichere und nachhaltige Mobilität, die Spaß macht.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO₂-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 129 Standorten, davon etwa 34 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?