Suche

Erstmals im 12 Volt-Programm: Akku-Kantenfräse und Akku-Hobel von Bosch

Handlich und kompakt für optimale Kontrolle

  • Bequeme Handhabung: handliche Geräte mit kraftvollen EC-Motoren
  • Mehr Flexibilität: noch mehr Werkzeuge im 12V-Akku-System für Profis
  • Volle Kompatibilität: Lithium-Ionen-Akkus von 1,5 bis 6,0 Ah

Bosch bietet mit der GKF 12V-8 Professional und dem GHO 12V-20 Professional erstmals eine Akku-Kantenfräse und einen Akku-Hobel im 12 Volt-Segment an. Beide Geräte sind mit kraftvollen EC-Motoren ausgestattet und werden durch leistungsstarke Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Handwerker können derzeit auf sieben unterschiedliche 12 Volt-Akkus zurückgreifen – von 1,5 bis 6,0 Ah. Das „Flexible Power System“ von Bosch stellt die Kompatibilität zu allen bestehenden Elektrowerkzeugen und Ladegeräten einer Voltklasse sicher und bietet Handwerkern damit Planungs- und Kostensicherheit. Zum 12 Volt-System gehören derzeit mehr als 30 Geräte, darunter beispielsweise Multi-Cutter, Stich-, Handkreis- und Säbelsäge sowie unterschiedliche Akku-Schrauber.

Akku-Kantenfräse und -Hobel sind so gestaltet, dass Handwerker der holzbearbeitenden Gewerke im Innenausbau, im Küchen-, Fenster-, Treppen- oder Möbelbau in jeder Position bequem, kontrolliert und flexibel damit arbeiten können. Die Geräte sind gut ausbalanciert, ergonomisch und besonders kompakt, was durch das 12 Volt-System sowie den Einsatz von EC-Technologie ermöglicht wird. Der EC-Motor bietet darüber hinaus eine hohe Leistung und ist wartungsfrei.

Die erste Akku-Kantenfräse mit 12 Volt: GKF 12V-8 Professional

Die Akku-Kantenfräse GKF 12V-8 Professional zeichnet sich durch eine komfortable Handhabung bei der Bearbeitung von Kanten und Anleimern aus. Der Griff ist besonders schmal und ergonomisch geformt, sodass die Akku-Kantenfräse bequem mit einer Hand geführt werden kann, um konvexe oder konkave Profile und Fasen zu fräsen. Das Gerät ist mit einem Gewicht von 1,1 Kilogramm sehr leicht und bietet durch seine Geometrie optimale Balance: Der Geräteschwerpunkt ist durch die Anordnung des Fräsers an der Rückseite des Werkzeugs zum Werkstück hin verlagert. Die Fußplatte ist so gestaltet, dass sie möglichst großen Kontakt zum Werkstück hat. Diese Kombination sorgt für eine kippsichere Handhabung. Auch die Höhenverstellung der GKF 12V-8 Professional ist besonders bequem: Die Fußplatte lässt sich dank Schnellverstellung einfach per Knopfdruck justieren. Die Feineinstellung erfolgt per Daumenrad: Eine volle Umdrehung entspricht einem Millimeter Höhe − die gewünschte Einstellung kann mittels Gewindestift fixiert werden. Auch der Zubehörwechsel ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

Der einzige Akku-Hobel mit 12 Volt: GHO 12V-20 Professional

Der Akku-Hobel GHO 12V-20 Professional ist in puncto Gewicht und Größe mit einem klassischen Handhobel vergleichbar und ermöglicht Handwerkern dadurch eine gewohnte Handhabung. Sein ergonomischer Griff und die gute Balance sorgen dafür, dass er komfortabel mit einer Hand geführt werden kann. Die optimale Schnittbreite des Akku-Hobels bei einer Schnitttiefe von einem Millimeter liegt bei 40 Millimetern, die maximale Schnittbreite beträgt 56 Millimeter. Die Tiefenverstellung erfolgt in 20 Schritten bis maximal zwei Millimeter. Zu den besonderen Geräteeigenschaften gehören zudem das robuste Gehäuse der Hobelwelle aus Aluminium sowie die optionale Staubabsaugung – entweder per Staubfangbeutel oder per Staubabsaugung, die mit einem Adapter angeschlossen werden kann. Der Akku-Hobel bietet darüber hinaus eine integrierte Halterung für ein zusätzliches Messer sowie einen Wiederanlaufschutz.

Das neue L-Boxx-System: Mehr Bedienkomfort und volle Kompatibilität

Beide Geräte werden jeweils in der neuen L-Boxx 136 geliefert. Sie bietet Profis eine einfachere Handhabung beim Transport und der Aufbewahrung. Durch das optimierte Klicksystem können die L-Boxxen jetzt in gestapeltem Zustand geöffnet werden und lassen sich schnell mit nur einer Hand verbinden und trennen. Die neuen Modelle L-Boxx 102, 136, 238 und 374 verfügen darüber hinaus über ein geringeres Gewicht als ihre Vorgänger, sind dabei genauso robust und bieten mehr Platz. Sie sind mit bestehenden L-Boxx-Varianten und dem Fahrzeugeinrichtungssystem von Sortimo kompatibel.

Die Akku-Kantenfräse GKF 12V-8 Professional und der Akku-Hobel GHO 12V-20 Professional sind ab Januar 2018 erhältlich. Das umfassende Bosch Zubehörprogramm bietet für die GKF 12V-8 Professional unterschiedliche Fräsköpfe mit gängigen Durchmessern von sechs und acht Millimetern sowie mit ¼-Zoll für die Bearbeitung von Rundungen und Fasen sowie von Anleimern. Passende Hobelmesser für den GHO 12V-20 Professional sind ebenfalls im Bosch Zubehör-Programm erhältlich. Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer. Änderungen sind vorbehalten.

GerätekennwerteGKF 12V-8 Professional
Akkuspannung12 V
Leerlaufdrehzahl13.000 min-1
Fräskopf-Schaft6 mm, 8 mm und ¼“
Fräsleistung7 m pro Ah
Abmessungen
(Länge x Breite x Höhe)
144 x 80 x 252 mm
Gewicht ohne Akku1,1 kg
Lieferumfang/Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuerin der neuen L-Boxx 136 mit zwei 3,0 Ah-Akkus und Ladegerät: 269 €
GerätekennwerteGHO 12V-20 Professional
Akkuspannung12 V
Leerlaufdrehzahl14.500 min-1
Schnitttiefe optimal/maximal0 − 1/2 mm
Hobelbreite optimal/maximal40/56 mm
Falztiefe17 mm
Anwendung Hartholz (empfohlene Tiefe x Breite)1 x 30 mm
Schnittleistung (25 mm Hartholz, 1 mm Schnitttiefe)10 m pro Ah
Abmessungen (Länge x Breite x Höhe)255 x 100 x 110 mm
Gewicht ohne Akku1,5 kg
Lieferumfang/Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuerin der neuen L-Boxx 136 mit zwei 3,0 Ah-Akkus, Ladegerät, Hobel-messer und Ersatzmesser sowie Schraubenschlüssel: 329 €

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2016 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2016 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2017 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.