Suche

Dicke Äste so einfach schneiden wie dünne: Kraftunterstützte Akku-Gartenschere Bosch EasyPrune

Power-Assist-Technologie für Kraft, wenn man sie braucht

  • Müheloses Schneiden: Äste mit einem Durchmesser bis zu 25 Millimeter
  • Glatte Sache: saubere Schnitte in jedes Material – von faserig bis dick
  • Lange Einsatzdauer: bis zu 450 Schnitte mit einer Akku-Ladung

Mit der EasyPrune Akku-Gartenschere von Bosch geht die Gartenarbeit jetzt noch leichter von der Hand – dank ihrer neuen Power-Assist-Technologie für kraftunterstütztes Schneiden. Egal ob man Blumen kürzt, einzelne Äste aus Hecken ausdünnt oder Sträucher und Obstbäume stutzt: Mit der EasyPrune kann jeder Schnitt bequem und einhändig ausgeführt werden. Die EasyPrune setzt mit ihrer Power-Assist-Technologie dort an, wo herkömmliche Gartenscheren an ihre Grenzen stoßen: Sie schneidet mühelos Äste mit einem Durchmesser bis zu 25 Millimetern und liegt mit 490 Gramm gut in der Hand.

Unterstützende Kraft bei voller Kontrolle – so funktioniert’s:

Unterschiedliche Materialien und -stärken fordern beim Schneiden einen unterschiedlichen Kraftaufwand. Hier greift die Power-Assist-Technologie von Bosch: Wird für den Schneidevorgang eine Mindestkraft überschritten, so schaltet sich automatisch die elektronische Kraftunterstützung hinzu. Ein Seilstrang wird aktiviert und beginnt sich aufzurollen, damit sich oberer und unterer Griff aufeinander zubewegen. Ist der Ast durchtrennt, durchbricht die Kupplung die bestehende Zugkraft am Seilstrang und die Messer gehen wieder auseinander. Damit zu jeder Zeit kontrolliert geschnitten werden kann, arbeitet die Kraftunterstützung nur, wenn die Griffe wie bei einer üblichen Gartenschere aktiv zusammengedrückt werden. Mit Hilfe von drei wählbaren Stufen kann die Kraftunterstützung zudem an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Im Ergebnis bedeutet dies: Egal wie oft man schneidet: Die Hand ermüdet nicht, denn dicke Äste lassen sich so mühelos schneiden wie dünne.

Geschnitten, nicht gequetscht: eine saubere Sache

Von faserigen Materialien wie verwelkten Tulpen bis hin zu dicken Gehölzen − die EasyPrune schneidet stets glatt und sauber. Dafür sorgt ihr Bypass-Schneidesystem, mit dem die Messer aneinander vorbeigleiten. Ohne Stopp oder erneutes Ansetzen kann so gleichmäßig und ausrissfrei geschnitten werden – eine glatte Sache. Die beiden Messer der EasyPrune bestehen aus hochwertigem rostfreien Edelstahl. Bei Bedarf ist das obere Messer im Handumdrehen gewechselt: altes Messer raus, neues Messer rein, Schraube mit dem mitgelieferten Sechskantschlüssel festziehen, fertig.

Die EasyPrune trennt 25 Millimeter starke Äste mit nur einer Akku-Ladung bis zu 450 Mal. Geladen wird sie danach per Micro-USB-Ladegerät. Eine Akku-Zustandsanzeige informiert über den Fortschritt beim Laden sowie über die verbleibende Akku-Leistung während der Anwendung. Die EasyPrune Akku-Gartenschere ist ab Januar 2018 erhältlich.

Die genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung einschließlich Mehrwertsteuer. Änderungen sind vorbehalten.

Gerätekennwerte*EasyPrune
Akkuspannung/-kapazität3,6 V/1,5 Ah
Maximaler Schnittdurchmesser/-kapazität25 mm/450 Schnitte
SchneidesystemBypass
Ladezeit3,5 h
Abmessungen245 x 90 x 30 mm
Gewicht490 g
Lieferumfang/Unverbindliche
Preisempfehlung
einschließlich Mehrwertsteuer
  • Gerät mit integriertem 1,5 Ah-
    Akku und Micro-USB-Ladegerät
    in der Sichtverpackung:
    89,99 €
  • Gerät mit integriertem 1,5 Ah-
    Akku und Micro-USB-Ladegerät
    im Softcase: 99,99 €
  • Zubehör: Ersatzmesser inklusive
    Sechskantschlüssel für
    die Montage: 14,99 €

*Alle Angaben vorläufig auf Basis interner Messungen.

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2016 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2016 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2017 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppeist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 400 500 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 78 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 62 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.