Bosch eBike Systems

Bosch eBike Systems verstärkt Serviceteam für europäischen Fachhandel Neue Fachberater für England, Österreich und die Niederlande

Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 14. Juli 2015
  • Bosch eBike Systems
  • Presseinformation
  • Bilder: 3

Pressetext

Stuttgart/Reutlingen – Bosch eBike Systems baut sein Servicenetzwerk für den europäischen Fachhandel weiter aus. Dem Handel stehen drei neue Fachberater in England, Österreich und den Niederlanden zur Verfügung. Bosch eBike-Fachhändler können so vor Ort bei produktspezifischen Fragestellungen und Neuerungen im Kernmarkt noch besser unterstützt werden – und ihren Kunden aktuelles Technik-Know-how vermitteln.

Expertenwissen aus erster Hand
Bosch eBike Systems stärkt seine Präsenz in den europäischen Märkten, denn eBikes stehen europaweit hoch im Kurs. Um diesen Trend zu intensivieren, hat Bosch eBike Systems neue Fachberater rekrutiert. Diese verfügen über gute Kenntnisse im Verkauf und vermitteln aktuelles Wissen rund um die eBike-Technik.

Den Markt in England betreut seit 1. Mai Mark Haylett. Haylett besitzt mehr als 15 Jahre Branchenkenntnisse, sowohl im Bereich der Fahrrad-Technik als auch in Produktion und Vertrieb. Er berät und schult Fahrradhändler im Auftrag von Bosch eBike Systems bei Wartung, Service und Verkauf.

Ebenfalls als Fachberater für Bosch eBike Systems tätig ist seit 1. Juni Jürgen Wöss. Durch seine langjährige Erfahrung im Radsport-Einkauf und in der Organisation von Produkttrainings bringt Wöss wertvolles Know-how mit ein. Künftig betreut Wöss den ost-österreichischen Markt in puncto Service. Markus Schleszies ist weiterhin im Westen Österreichs und in der Schweiz für Bosch eBike Systems tätig.

Abgerundet wird das neue Fachberater-Trio schließlich durch Ronald Koenen, der für Bosch eBike Systems am 15. Juni den Support für die Niederlande übernommen hat. Koenen, selbst über ein Jahrzehnt im Bereich Fahrradmechanik tätig, bekleidete zuletzt mehr als 14 Jahre die Stelle des Managers eines niederländischen Fahrrad-Spezialisten. Er erweitert das Team in Belgien und den Niederlanden und konzentriert sich dabei vor allem auf die östlichen Regionen und Provinzen. Nanne Faas ist weiterhin als Fachberater und Trainer für Bosch eBike Systems in Belgien und den Niederlanden im Einsatz. Sein Schwerpunkt liegt auf den westlichen Landesteilen.

Journalistenkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tamara Winograd
Tel.: 07121 35-394 64
Fax: 0711 811 514 042
Tamara.Winograd@de.bosch.com

Ketchum Pleon GmbH
Jens Weller
Tel.: 0711 210 99-427
Fax: 0711 210 99-499
Bosch.eBike@ketchumpleon.com

Über Bosch eBike Systems
Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von bislang über 50 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder auf‘s Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Über Bosch
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8989 - 14. Juli 2015

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Tamara Winograd

+49 7121 35-39464 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen