Power Tools

Mini-Handkreissäge mit Tauchfunktion: Die PKS 16 Multi von Bosch für Heimwerker Vielseitiges Universalgerät für präzise Schnitte

  • Geeignet für das Sägen und Trennen unterschiedlicher Materialien
  • Klein, kompakt und einfach mit einer Hand zu bedienen
  • Speziell entwickelte Sägeblätter für saubere, ausrissfreie Schnitte
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 04. September 2013
  • Power Tools
  • Presseinformation
  • Bilder: 3

Pressetext

Die Mini-Handkreissäge PKS 16 Multi von Bosch steht für präzises Sägen und Trennen unterschiedlicher Werkstoffe von Holz über Kunststoff, Acrylglas und Gipskarton bis hin zu Fliesen und Metall. Das Multitalent arbeitet präzise wie eine normale Kreissäge, ist aber wesentlich kleiner, leichter und kompakter. Dadurch lässt sich das Gerät besonders einfach bedienen und führen – sogar einhändig. Dazu trägt auch der Bügelgriff bei, durch den die Mini-Handkreissäge immer gut und bequem in der Hand liegt.

Vielseitiges Universalgerät mit eintauchendem Sägeblatt
Die PKS 16 Multi wird mit zwei speziell entwickelten Sägeblättern für Holz und Multi-Material sowie einer Diamant-Trennscheibe zur Bearbeitung harter Materialien wie Fliesen geliefert. Ihr Blatt-Durchmesser liegt bei 65 Millimetern, die maximale Schnitttiefe in Holz beträgt 16 Millimeter. Damit ist das Gerät zum Beispiel zum Ablängen von Werkstücken oder zum Anpassen von Laminat oder Fliesen geeignet. Mit Hilfe der Tauchfunktion lassen sich darüber hinaus auch Aussparungen, beispielsweise für Steckdosen oder Kabelkanäle, herstellen: Einfach Säge aufsetzen, das Sägeblatt nach unten absenken und schon können Heimwerker die gewünschte Fläche ausschneiden oder auch Nuten sägen. Die Schnitttiefe lässt sich von 1 bis 16 Millimetern millimetergenau einstellen.

Für eine einfache Schnittlinienführung und hohe Präzision beim Sägen und Trennen sorgt „Cut Control“: eine transparente, nach vorne ausklappbare Verlängerung mit Schnittlinien-Markierung. Darüber hinaus zeigt eine gut sichtbare Grundplatten-Markierung seitlich an, wo das Sägeblatt bei maximaler Schnitttiefe ins Material eintaucht. Anhand dieser Markierungen können Heimwerker die Säge richtig ansetzen, die Schnittlinie präzise verfolgen und souverän mit dem Gerät arbeiten. Dank der schmalen Metall-Bodenplatte mit seitlich positioniertem Sägeblatt ist auch randnahes Sägen möglich – zum Beispiel, um beim Verlegen von Laminat eine saubere Randfuge herzustellen. Darüber hinaus machen Softgrip, ergonomisches Design und das geringe Gewicht von 1,9 Kilogramm die Arbeit mit der Mini-Handkreissäge leicht. Eine transparente Abdeckhaube schützt das Sägeblatt und sorgt unter Verwendung einer Staubabsaugung, die per Adapter an das Gerät angeschlossen werden kann, für ein staub- und spanfreies Werkstück.

Einfacher und schneller Zubehörwechsel
Die drei mitgelieferten Zubehöre – jeweils ein Sägeblatt für Holz und Multi-Material sowie eine Diamant-Trennscheibe – sind sehr robust und verfügen über eine lange Standzeit. Soll von einem Blatt zum anderen gewechselt werden, ist dies dank Spindelarretierung schnell und einfach erledigt: Einfach Fußplatte entriegeln, Spindelarretierung drücken, Sechskantschraube lösen, Blatt wechseln, Sechskantschraube wieder festziehen, Fußplatte zudrücken – und schon kann weitergearbeitet werden.

Die Handkreissäge PKS 16 Multi ist ab November 2013 im Handel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind je ein Sägeblatt für Holz und Multi-Material sowie eine Diamant-Trennscheibe. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 129,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Zubehör wie Sägeblätter sind im Bosch-Zubehörprogramm erhältlich.

 Gerätekennwerte PKS 16 Multi
 Leistung 400 W
 Leerlaufdrehzahl 6.400 min-1
 Max. Schnitttiefe Holz 16 mm
 Sägeblatt-Durchmesser 65 mm
 Sägeblattbohrungs-Durchmesser 15 mm
 Gewicht 1,9 kg


Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Telefon: 0711 400 40 480
Telefax: 0711 400 40 481
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-pt.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8306 - 04. September 2013

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen