Wirtschaft

Lebendige Website wird noch interaktiver Das Bosch-Jubiläum weltweit im Web erleben iPhone-App: Bilder hochladen auch von unterwegs

  • Die Jubiläumswebsite: www.125.bosch.com
  • Der "BoschGlobe": eine dreh- und zoombare Weltkugel in 3D-Ansicht
  • My Global Impression: Nutzer können jetzt auch per iPhone-App ihren persönlichen Bosch-Moment als Bild hochladen
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 22. Juli 2011
  • Wirtschaft
  • Presseinformation

Pressetext

Stuttgart – Ab sofort wird die Jubiläumswebsite www.125.bosch.com noch interaktiver: mit der iPhone-Anwendung „Bosch125“, die jetzt im AppStore zum Download bereitsteht, kann man seinen persönlichen Bosch-Moment auch von unterwegs auf den BoschGlobe hochladen. Nutzer nehmen ihr Bild, ihre "My Global Impression", direkt aus der App heraus auf und kommentieren es. Per Knopfdruck wird ihr Foto live auf der Jubiläums-Website veröffentlicht und der Aufnahmeort wird mittels GPS exakt auf dem BoschGlobe platziert. Ebenso einfach lassen sich mit der App Glückwünsche übermitteln, die als Zündfunken aufleuchten und Wünsche für den BoschGlobe der Zukunft posten.

My Global Impression
Der BoschGlobe ist seit Jahresbeginn die zentrale Anlaufstelle für das 125-jährige Jubiläum des Unternehmens im Web. Unter www.125.bosch.com lädt Bosch die Menschen in aller Welt ein, auf einer dreh- und zoombaren Weltkugel in 3D Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Unternehmens interaktiv zu entdecken. Eine lebendige Website, auf der Mitarbeiter aus aller Welt dem Unternehmen mit selbst gedrehten Videos zum Geburtstag gratulieren und viele Besucher ihre Wünsche an Bosch für die Zukunft posten. Ab sofort kann jeder Besucher der Website auch von unterwegs eigene Fotos auf die Website hochladen und damit die Bilderserie „Global Impressions of Bosch“ ergänzen: das sind 125 zur selben Sekunde aufgenommene Fotos, die ein einzigartiges Porträt des Unternehmens zeigen und die Vielfalt der Bosch-Gruppe eindrucksvoll unterstreichen. So steuert jeder Nutzer nicht nur ein eigenes Fotos bei, er gestaltet mit dieser „My Global Impression“ auch das bunte Bilder-Mosaik des Unternehmens Bosch mit. Eine Aufnahme vom Lieblingsschrank, der mit einem Bosch-Akkuschrauber aufgebaut wurde, ist ebenso willkommen wie der erste Ferienjob des Sohnes oder der Tochter im Bosch-Werk – dokumentiert in Bild und Text. Die Vorfreude auf die Traumküche mit der eingebauten Bosch-Spülmaschine, der tägliche Nachhauseweg, der mit ESP viel sicherer ist oder der Bosch Service, der das Auto nach der Panne wieder fahrtüchtig gemacht hat – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Jedes Posting erscheint sofort live am entsprechenden Ort auf dem BoschGlobe und macht dieses weltweite Firmen-Portrait noch vielfältiger und spannender.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7433 - 22. Juli 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Claudia Arnold

+49 711 811-6403 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen