Verpackungstechnik

Bosch auf der Interpack 2011 Sigpack RAx Stick Pack dosiert und verschließt präzise bei hoher Geschwindigkeit

  • Schlüsselfertige Lösung für die Formung, Befüllung und Siegelung
  • Verbesserte Dosier- und Siegeltechnik
  • Verschiedene Optionen für Material-, Produkt- und Sekundärverpackung
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 04. Mai 2011
  • Verpackungstechnik
  • Presseinformation

Pressetext

Bosch Packaging Systems, ein Unternehmen von Bosch Packaging Technology, stellt auf der Interpack 2011 in Düsseldorf das neue Sigpack RAx Stick Pack System für die Primär- und Sekundärverpackung von rieselfähigen Produkten vor. Das System eignet sich für ein breites Spektrum von Granulaten, Pulvern, Pellets und Stückgütern und besitzt die nötige Flexibilität zur Handhabung einer Vielzahl von Materialien, Produkten und Sekundärverpackungsvarianten. Die Sigpack RAx ist eine schlüsselfertige Lösung für die Formung, Abfüllung und Siegelung von bis zu 1 000 Stick Packs pro Minute sowie die Sekundärverpackung dieser in bis zu 120 Kartons pro Minute. Die hohe, zuverlässige Ausbringung der Maschine fördert Effektivität und Gesamtanlageneffizienz (Overall Equipment Effectiveness – OEE)

Die kompakte Sigpack RAx ist die Antwort von Bosch auf die zunehmende Beliebtheit von Stick Packs, einem länglichen, schlanken Packungsformat mit Verschlüssen an beiden Enden. Sie schützt den Inhalt optimal und erzielt einen hohen Differenzierungseffekt. Unterschiedliche Produkte wie beispielsweise Pharmazeutika, Nutraceuticals, Backzutaten, Trinkschokolade und verschiedene Lebensmittel können mit dem neuen System effizient und in kleinen Mengen von ein bis drei Gramm verpackt werden. Verglichen mit anderen Verpackungslösungen bieten Stick Packs Kosten- und Materialersparnisse von bis zu 20 Prozent.

Die führende Dosier- und Siegeltechnologie der Sigpack RAx gewährleistet eine präzise Abfüllung und Verschlussdichte für optimalen Produkt- und Qualitätsschutz bei hoher Geschwindigkeit. Mit verschiedenen Dosieroptionen kann die RAx auch individuelle Produktwünsche erfüllen. Für schwer fließende Pulver sind Schneckendosierer für die Zuführung des Produkts verfügbar, während Kippdosierer für frei fließende Produkte wie Granulate, Pellets und Minitabletten integrierbar sind. Die zehnbahnige Stick Pack Maschine liefert garantierte Präzision durch ein Gewichtskontrollsystem, das alle Stick Packs vor der Zählung, Gruppierung und Kartonierung einzeln überprüft.

Die Sigpack RAx bietet hohe Flexibilität für die Handhabung verschiedener Sekundärverpackungsstile und -optionen. Die Packungen können ein- oder zweilagig im Karton platziert werden. Diese Option ist platzsparend und erleichtert Transport und Lagerung. Für die Sekundärverpackung größerer Mengen kann das System die Stick Packs mit integriertem Seitenlader oder der Toploading-Option zufällig verteilt im Karton platzieren. "Stick Pack-Systeme stellen hohe Anforderungen, darunter präzise Dosierung sowie dichte und zuverlässige Verschlüsse. Bosch bietet mit der Sigpack RAx, nicht nur Zuverlässigkeit, hohe Ausbringung und Formatflexibilität, sondern darüber hinaus ein hochintegriertes, kompaktes Design. Das verringert die Standfläche und spart Produktionskosten", betonte Uwe Jansen, Vice President Product Line Freeflow and Service Support, Bosch Packaging Systems.

Leserkontakt:
Uwe Jansen,
Telefon +41 58 674 7458

Der Bosch-Geschäftsbereich Packaging Technology mit Hauptsitz in Waiblingen bei Stuttgart ist mit 6 200 Mitarbeitern einer der führenden Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. An mehr als 30 Standorten in über 15 Ländern entwickeln und fertigen hochqualifizierte Fachkräfte Gesamtlösungen für die Pharma-, Nahrungsmittel- und Süßwarenindustrie. Ein umfassendes Service-Portfolio rundet das Angebot ab. Das weltweite Service- und Vertriebsnetzwerk bietet Kunden Ansprechpartner auch vor Ort.

Mehr Informationen unter www.boschpackaging.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7373 - 04. Mai 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Christin Poenisch

E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen