Power Tools

Setzen neue Maßstäbe in Präzision: Die Stichsägen GST 140 CE/BCE Professional von Bosch mit Doppelroller-Führung des Sägeblatts

  • Besonders präzise durch Doppelroller-Führung und spielfreies Spannsystem
  • Werkzeugloser Zubehörwechsel durch SDS mit Sägeblatt-Auswurf
  • Klare Sicht auf die Schnittlinie durch leistungsstarke LED-Leuchte
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 19. August 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation

Pressetext

Die Stichsägen GST 140 CE/BCE Professional von Bosch setzen neue Maßstäbe in Präzision. Möglich macht das die einzigartige Sägeblatt-Führung per Doppelroller und das verbesserte, spielfreie Spannsystem. Sie minimieren Flattern und Biegung des Sägeblatts, verringern so Sägeblattverlauf und sorgen für äußerst exakte Schnitte. Gewählt werden kann zwischen dem Modell mit Stabgriff (CE) und dem Modell mit Bügelgriff (BCE).

Die Geräte sind 20 Prozent kleiner und 20 Prozent leichter als die Vorgängermodelle. Sie haben einen kleineren Griffumfang und sind dadurch besonders einfach und komfortabel zu führen. Dazu tragen auch die geringen Vibrationen von nur 6,0 m/s2 bei, gemessen nach neuem EPTA-Verfahren. Mit ihren 720 Watt-Motoren sind die Geräte die stärksten Stichsägen ihrer Preisklasse. Die Konstant-Elektronik sorgt für gleichbleibende Geschwindigkeit unter Last und somit für kontinuierlichen Arbeitsfortschritt. Beide Maschinen verfügen über eine elektronische Drehzahlvorwahl und können so optimal auf das zu bearbeitende Material eingestellt werden.

Die Schnitttiefe in Holz liegt bei 140 Millimetern. Besonders exakt werden Schnitte durch Verwendung von Führungsschienen und den Einsatz der Sägeblätter „Extra Clean for Wood“ aus dem Bosch Zubehörprogramm. Damit sind nahezu ausrissfreie Schnitte möglich. Besonders einfach wechseln lassen sich die Sägeblätter durch das SDS-System mit automatischem Sägeblatt-Auswurf. Ebenfalls werkzeuglos eingestellt werden kann der Winkel der Fußplatte. Die gängigen Arbeitswinkel lassen sind durch Einrastpunkte bei 22,5 und 45 Grad einfach und präzise wählen.

Die Fußplatte aus Magnesium-Druckguss ist besonders robust. Ausgestattet mit einer Kunststoff-Sohle gleitet sie reibungsarm über das Werkstück und Beschädigungen empfindlicher Oberflächen werden vermieden. Durch das rotierende Saugrohr der Staubabsaugung sind selbst die Werkstückkanten geschützt: Es verhindert, dass der Saugschlauch aufsitzt und sie dadurch Schaden nehmen. Gleichzeitig erhöht die freie Drehbarkeit des Saugrohrs die Bewegungsfreiheit bei der Anwendung. Weitere Pluspunkte: Die Späneblasfunktion und die zuschaltbare LED-Leuchte, durch die Anwender die Schnittlinie immer gut im Blick haben. Darüber hinaus sind die Geräte mit allen Bosch Saugern kompatibel.

Die Stichsägen GST 140 CE/BCE Professional sind ab September 2011 in folgenden Varianten im Fachhandel erhältlich:
  • In der L-Boxx mit drei Sägeblättern, Spanreißschutz, Staubabsaugung-Set und Stahlüberschuh zur Bearbeitung von Metall für 259 Euro.
  • Im Karton mit gleichem Lieferumfang für 239 Euro.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

 Gerätekennwerte GST 140 CE Professional
 (ersetzt GST 135 BCE
 Professional)
 GST 140 BCE Professional
 (ersetzt GST 135 BCE
 Professional)
 Griff-Ausführung Stab Bügel
 Nennaufnahmeleistung 720 Watt 720 Watt
 Hubzahl bei Leerlauf 800 bis 3100 min-1 500 bis 3100 min-1
 Hubhöhe 26 mm 26 mm
 Schnitttiefe in Holz 140 mm 140 mm
 Schnitttiefe in Aluminium 20 mm 20 mm
 Schnitttiefe in Stahl
 unlegiert
 10 mm 10 mm
 Gewicht 2,2 kg 2,3 kg


Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Telefon: 0180 333-5799*
Telefax: 0711 758-1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-professional.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7274 - 19. August 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen