Suche

Robert Bosch Venture Capital führt Investition von 5,5 Millionen US-Dollar in Versatile Natures an

Aron Bahnmüller >

X

Maschinelles Lernen und modernste KI zum Ausschöpfen des vollen Effizienzpotenzials in der Bauindustrie

  • Robert Bosch Venture Capital führt die Finanzierungsrunde an, an der sich auch Conductive Ventures, Root Ventures und die Bautechnikexperten Leigh Jasper und Rob Phillpot beteiligen.
  • Eine auf KI und IoT-Sensoren basierende Software-Plattform für Baustellen liefert detaillierte Informationen über Materialstandort und -verbrauch, Redundanzen, Baufortschritt und Kranauslastung. Mit dieser ganzheitlichen Projektübersicht lassen sich Ineffizienzen minimieren.
  • Dr. Ingo Ramesohl, Geschäftsführer von RBVC, erklärt: „Versatile Natures hat das Potenzial, die Baubranche zu revolutionieren.“

Stuttgart – Die Robert Bosch Venture Capital GmbH (RBVC), die konzerneigene Venture-Capital-Gesellschaft der Bosch-Gruppe, führt eine 5,5 Millionen US-Dollar schwere Startfinanzierung für Versatile Natures an. Ebenfalls daran beteiligt sind Conductive Ventures, Root Ventures und die Bautechnikexperten Leigh Jasper und Rob Phillpot. Das im kalifornischen San Francisco ansässige Unternehmen hat eine auf IoT-Sensoren basierende Software-Plattform für Baustellen entwickelt. Sie liefert mithilfe des Internets der Dinge (IoT) und künstlicher Intelligenz (KI) eine ganzheitliche Projektübersicht mit umsetzbaren Erkenntnissen über Materialstandort und -verbrauch, Redundanzen, Baufortschritt und Kranauslastung und minimiert so Ineffizienzen. Mit den Finanzmitteln aus dieser Runde werden das Geschäft des Unternehmens in Nordamerika sowie die Teams in San Francisco und Tel Aviv ausgebaut.
Dr. Ingo Ramesohl, Geschäftsführer von RBVC, erläutert: „Die Lösung von Versatile Natures liefert detaillierte, umsetzbare Erkenntnisse, mit denen sich beim Bau Effizienzsteigerungen realisieren lassen. Versatile Natures hat das Potenzial, die Baubranche zu revolutionieren.“

Effizienzsteigerungen durch Datenerfassung vor Ort

Die hochmoderne Plattform von Versatile Natures verwandelt Baustellen in intelligente Produktionsstätten mit effizienterer Verwaltung und Durchführung der Bauarbeiten. Mittels IoT-Sensoren, die unter dem Kranhaken montiert sind, erfasst und analysiert Versatile Natures fortlaufend Daten über den Baufortschritt, etwa zu Materialstandort und -menge sowie zur Projektphase für Plan-Ist-Vergleiche. Anschließend optimiert das Unternehmen den Prozess, indem es Bauleitern umsetzbare Erkenntnisse bereitstellt, die diese früher – wenn überhaupt – nur mit großem Zeitaufwand erlangt hätten, z.B. über eine geänderte Reihenfolge der ergriffenen Maßnahmen zur Effizienzsteigerung. Die unternehmenseigene Plattform CraneView™ fügt sich in die vorhandene Werkzeuglandschaft der Baustelle ein, die unter anderem Software-Tools wie Building Information Modeling (BIM) und Enterprise Resource Planning (ERP) umfasst.

„Angesichts des steigenden Baubedarfs in Städten ist eine ablaufoptimierte Baustellenabwicklung entscheidend. Wir sehen daher enormes Potenzial für unsere Lösung, denn sie steigert nicht nur die Effizienz, sondern liefert den Fachleuten auf der Baustelle auch wichtige Informationen“, erklärt Meirav Oren, Mitbegründerin und CEO von Versatile Natures. „Wir sind dankbar für die Unterstützung durch eine so renommierte Herstellermarke wie Bosch und überzeugt, dass diese Beziehung beiden Seiten Wachstumschancen eröffnet.“

Digitalisierung der Bauindustrie

Laut des Handelsverbandes der US-amerikanischen Bauindustrie AGC (Associated General Contractors of America) ist die Baubranche eine wichtige Säule der US-Wirtschaft. Die Branche umfasst mehr als 680.000 Unternehmer mit über sieben Millionen Mitarbeitern und errichtet jährlich Neubauten im Wert von rund 1,3 Billionen US-Dollar. Dennoch stützt sich die Baubranche noch immer stark auf manuelle Prozesse. Die Digitalisierung muss sich auf diesem Markt erst noch durchsetzen, um sein volles Ertragspotenzial auszuschöpfen. Die Lösung von Versatile Natures wird bereits US-weit auf Baustellen eingesetzt, unter anderem in San Francisco, New York, Miami, Seattle, San José, Fort Lauderdale und Hawaii. Dies zeigt, wie sehr die Branche die Möglichkeiten schätzt, die ihr das Unternehmen bietet.

Hochkarätiges Team und Investoren

Das Managementteam des Unternehmens umfasst erfahrene Unternehmer und Branchenexperten für Fertigung und Software-Lösungen und vereint Kompetenzen von Technologieriesen wie Intel und HP. Neben RBVC beteiligen sich auch Conductive Ventures, Root Ventures und die Bautechnikexperten Leigh Jasper und Rob Phillpot an dieser Finanzierungsrunde. Versatile Natures wurde einst von URBAN-X betreut, dem von MINI geförderten Start-up-Accelerator, der neue Konzepte für urbanes Leben entwickelt. Zudem hat das Unternehmen die MassChallenge Israel gewonnen.

Die Robert Bosch Venture Capital GmbH (RBVC) ist die Venture Capital Gesellschaft der Bosch-Gruppe, einem international führenden Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. RBVC investiert weltweit in innovative Start-up-Unternehmen in allen Entwicklungsphasen. Der Schwerpunkt der Investmenttätigkeit von RBVC liegt dabei auf Technologieunternehmen, die an Themen arbeiten, die für Bosch aktuell und künftig von Bedeutung sind. Dazu gehören insbesondere die Bereiche Automatisierung und Elektrifizierung, Energieeffizienz, Softwaretechnologien und Medizintechnik. Darüber hinaus investiert RBVC in Services und Geschäftsmodelle sowie neue Werkstoffe und Materialien mit Relevanz für die zuvor genannten Geschäftsfelder.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbvc.com

Über Versatile Natures

Versatile Natures transformiert und optimiert Prozesse auf nicht intrusive Weise durch maschinelles Lernen und modernste KI. Das Unternehmen macht Bereiche sicherer und produktiver, in denen technologische Weiterentwicklungen noch nicht Fuß gefasst haben, um Arbeitsabläufe, den Arbeitsalltag und das Leben von Arbeitskräften zu verbessern.

CraneView™, die erste Plattform von Versatile Natures, verwandelt Baustellen weltweit in intelligentere und sichere Arbeitsumgebungen. Die zum Patent angemeldete Plattform basiert auf KI- und IoT-Technologie und stellt Bauexperten umsetzbare Erkenntnisse bereit. Die hochmodernen Technologien von Versatile Natures für maschinelles Lernen und KI bilden die Grundlage für eine fundierte und schnelle Entscheidungsfindung der Bauleiter und tragen so zu einem besseren Arbeitsablauf, -alltag und -leben der Mitarbeiter auf der Baustelle bei.

Hier gibt es weitere Infos: https://www.versatile.ai

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 78,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 460 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 68 700 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 130 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?