Suche

Mühelos zu einem schönen Garten mit Innovationen von Bosch

Martin Steinlehner

Martin Steinlehner >

Referat von Henk Becker, Mitglied des Bereichsvorstands im Geschäftsbereich Power Tools der Robert Bosch GmbH anlässlich der Pressekonferenz in Stuttgart am 28. Juli 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom Nutzer lernen – für den Nutzer entwickeln: Sie haben sich eben durch die Einführung zu „User Experience“ selbst ein Bild machen können, wie systematisch wir die Bedürfnisse und Wünsche der Verwender untersuchen und diese bei der Entwicklung von Produkten und Services in den Mittelpunkt stellen. Dabei ziehen bei uns alle an einem Strang: vom eigens etablierten „User Experience“-Team unter der Leitung von Marc Jost-Benz bis hin zu den Mitarbeitern in Entwicklung, Produktmanagement, Marketing und Vertrieb. Wir überprüfen im Entwicklungsprozess immer wieder, ob der Verwender unser Produkt nützlich findet, ob er es einfach bedienen kann, ob er Spaß beim Gebrauch hat und ob es auch seinen ästhetischen Ansprüchen genügt. Die Antworten auf diese Fragen zu kennen, ist die Grundlage unserer Innovationskraft und die DNA unseres Erfolgs.

Heterogene Zielgruppen: Das sind unsere Verwender

Mit dem interdisziplinären „User Experience“-Ansatz bedienen wir unterschiedliche Zielgruppen: sowohl private Anwender als auch Profis der Garten- und Landschaftspflege – seit Frühjahr dieses Jahres bieten wir unser komplettes Sortiment gewerblicher Akku-Geräte an. Sie können diese in unserer Produktshow testen.

Ich gebe Ihnen heute einen Einblick, wie wir privaten Verwendern die Gartenpflege erleichtern. Natürlich gibt es unterschiedliche Bedürfnisse: Hobbygärtner, Gartenliebhaber, Naturfreunde, Stadtgärtner, Selbstversorger – keiner gleicht dem anderen, und dennoch haben sie eines gemeinsam: den Wunsch nach einfach bedienbaren Gartengeräten. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit Innovationen von Bosch mühelos zu einem schönen Garten kommen.

Dabei werden wir über typische Gartenarbeiten sprechen: Rasenmähen, Äste von Bäumen und Sträuchern zurückschneiden, Zierbäumchen in Form bringen, Terrassen reinigen – wir bieten für jede dieser Aufgaben die passende Lösung. Lassen Sie mich mit zwei kleinen und leisen Roboter-Mähern beginnen: dem Indego 400 und dem Indego 400 Connect.

Evolution des Indego: bewährte Funktionen jetzt im kompakten Design

Einen schönen und gepflegten Rasen – den hätte wohl jeder gerne. Aber nicht jeder hat Zeit und Lust, diesen zu mähen. Abhilfe schaffen Roboter-Mäher: Einmal installiert, muss der Anwender nichts mehr selbst tun. Auch Verwender mit kleineren Gärten wissen diesen Vorteil zu schätzen – sie empfinden aktuelle Modelle allerdings als überdimensioniert.

Was haben wir also gemacht? Wir bieten unsere bewährten Funktionen

„LogiCut“ für schnelleres Mähen in Bahnen und die Steuerung per App jetzt in kompaktem Design an: Unsere neuen Modelle Indego 400 und Indego 400 Connect sind 50 Prozent kleiner und halb so laut wie bisherige Modelle und mähen bis zu 400 Quadratmeter. Damit eignen sie sich besonders für ruhebedürftige Städter, die ihren Rasen lieber mähen lassen als diesen selbst zu mähen.

Eine neue Kalender-Funktion macht die manuelle Programmierung des Mäh-Zyklus überflüssig. Sie berechnet unter Berücksichtigung der tatsächlichen Rasengröße, der gemähten Fläche pro Akku-Laufzeit, der notwendigen Ladezeiten sowie einzuhaltender Pausen wie Mittagsruhe oder Wochenenden automatisch den besten Mäh-Zyklus. Das bedeutet: mehr Zeit, den Garten zu genießen – sei es in der Hängematte oder beim Grillen.

Den Indego 400 Connect können Sie mit der „Bosch Smart Gardening“-App darüber hinaus einfach, bequem und von überall aus per Smartphone oder Tablet steuern – vom Sofa im Wohnzimmer aus, auf dem Weg zur Arbeit oder selbst aus dem Urlaub. Das verstehen wir unter „Smart Gardening“!

EasyCut 12: eine neue Dimension des Sägens – auch im Garten

Eine neue Dimension des Sägens eröffnen wir Verwendern mit der EasyCut 12, unserer Allzweck-Säge mit neuer Sägeblatt-Technologie. Wer Äste von Bäumen oder Sträuchern zurückschneiden will, greift aktuell auf Stich- oder Säbelsägen zurück. Gerade Menschen mit wenig Erfahrung beim Sägen haben es durch die typische Hubbewegung mit hoher Vibration schwer, die Säge präzise und sicher zu führen. Unsere Lösung: ein Sägeschwert mit umlaufender Mikro-Kette, die aus vier Millimeter kleinen Ketten-Gliedern besteht – ähnlich einer Kettensäge, nur sehr viel kleiner. Die Hubbewegung entfällt, die Vibration entfällt. Damit schaffen wir eine neue Dimension des Sägens. Mit unseren „NanoBlades“ und der EasyCut 12 kann jeder Verwender besonders einfach, vibrationslos und damit weniger ermüdend sägen. Das ist ideal für Schnitte im Garten – die Äste schwingen beim Sägen nicht mehr mit.

Unser „NanoBlade“ ist zudem langlebig und wartungsfrei: Sie müssen es weder ölen noch schärfen noch die Kette nachspannen. Außerdem setzt sich die Mikro-Kette selbst bei harzigen Ästen nicht zu. Die Position des Sägeschwerts der 900 Gramm leichten EasyCut 12 ist von Vorteil: Sie ermöglicht randnahes Absägen der Äste. Den Schnitt machen Sie über die gesamte Schwertlänge von 65 Millimetern. Darüber hinaus können Sie mit der Schwert-Spitze auch sehr gezielt kleine Ausschnitte machen. Und wenn das „NanoBlade“ getauscht werden soll, ist dies dank SDS-System inklusive automatischem Spannen der Kette schnell erledigt.

Ein komplettes Akku-System mit „Syneon Chip“

Die EasyCut 12 ist Teil des Akku-Systems „Power4All“, das Heimwerker- und Gartengeräte umfasst. Mit ein- und demselben Wechsel-Akku lassen sich zahlreiche Garten- und Elektrowerkzeuge betreiben – vom Rasentrimmer bis hin zum Bohrhammer. Verwender können so auf für sie überflüssige Akkus und Ladegeräte verzichten und gleichzeitig Geld sparen. Die „12“ im Gerätenamen der EasyCut 12 steht für die maximale Akku-Spannung von 12 Volt und löst die bisherige Nomenklatur mit 10,8 Volt ab, die Angabe der durchschnittlichen Akku-Spannung.

Grundlage für die hohe Leistung unserer Geräte mit Wechsel-Akku ist eine optimale Abstimmung der maßgeblichen Bauteile wie Motor und Getriebe in Kombination mit einer intelligenten Elektronik, dem „Syneon Chip“. Dem Anwender stehen damit immer die optimale Kraft und die maximale Ausdauer zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Geräte kraftvoll bis zum letzten Schnitt: Sie behalten ihre volle Leistung bei, bis der Akku leer ist.

Diese Technologie nutzen alle unsere Heimwerker- und Gartengeräte mit Wechsel-Akku – auch die der 18 Volt- und der 36 Volt-Klasse. Insgesamt bieten wir dem privaten Verwender derzeit mehr als 30 Heimwerker- und Gartengeräte an, die mit der Syneon-Technologie ausgestattet sind. Und: Wir bauen unsere bestehende Produktpalette kontinuierlich aus – wie jetzt mit der EasyCut 12.

Ixo Garden: vielseitiger Helfer für die urbane Anwendung

Auch mit dem Ixo Garden schlagen wir die Brücke zwischen Heimwerker- und Gartenanwendungen. Viele Menschen in der Stadt wohnen in Häusern ohne eigenen Garten. Sie haben oft nur kleine Balkone oder Terrassen, die sie mit Hilfe von Töpfen oder Trögen bepflanzen. Für die Pflege dieser kleinen Oase benötigen sie eine kleine handliche Gras- und Strauchschere, mit der sie beispielsweise Buchsbäumchen in Form bringen können.

Viele dieser Stadtbewohner besitzen bereits einen Ixo – unseren kleinen Akku-Schrauber, der mit mehr als 15 Millionen Exemplaren das meistverkaufte Elektrowerkzeug der Welt ist. Jetzt kann der Ixo auch Zierbäumchen auf Balkonen und Terrassen in Form schneiden und Rasenkanten kürzen. Möglich macht das sein neuer Gras- und Strauchscheren-Aufsatz. Damit beweist der Ixo erneut, dass er weit mehr ist als ein klassisches Elektrowerkzeug. Mit dem Gras- und Strauchscheren-Aufsatz verbindet er Heim und Garten und knüpft an außergewöhnliche Aufsätze wie den Ixo Barbecue zum Anfeuern von Grillkohle, den Ixo Vino zum Öffnen von Weinflaschen und den Ixo Spice zum Würzen von Speisen an. Die Ixo Collection umfasst damit insgesamt neun verschiedene Aufsätze. Das macht unseren kleinen Akku-Schrauber vielseitiger als je zuvor.

Hochdruckreiniger: für jede Anwendung das passende Gerät

Auch bei Hochdruckreinigern haben wir immer den Verwender und seine Bedürfnisse im Blick. Es geht darum, jedem das passende Angebot zu machen – vom Einsteiger bis hin zum passionierten Verwender mit hohen Anforderungen. Was sie gemeinsam haben, ist das Problem, ihren großen Hochdruckreiniger zu verstauen. Unsere Lösung: sehr kompakte Geräte, die wir in die Klassen Easy, Universal und Advanced gliedern. Wir bieten ein komplettes System an Hochdruckreinigern für effizientes Reinigen rund um Haus und Garten an: Neben dem handlichen Gerät der Easy-Klasse und zwei Advanced-Modellen gibt es drei neue Universal- und zwei zusätzliche Advanced-Geräte. Wir decken damit alle Anwendungen vom gelegentlichen, leichten Reinigen über anspruchsvollere Aufgaben bis hin zum Reinigen besonders hartnäckiger Verschmutzungen ab – ein breiteres Anwendungsspektrum als je zuvor. Die Unterteilung in die Klassen Easy, Universal und Advanced mit individueller Leistung und Ausstattung erleichtert es dem Anwender, genau das Gerät zu wählen, das seinen Anforderungen entspricht.

Die drei neuen Modelle der Universal-Klasse, die Hochdruckreiniger UniversalAquatak 125, UniversalAquatak 130 und UniversalAquatak 135, sind noch einfacher zu bedienen, leiser und leistungsstärker als ihre Vorgänger. Durch die Kombination aus neuer Pumpen-Geometrie und Hochdruck-Düse liefern die Geräte zehn Prozent mehr Reinigungsleistung. Sie unterscheiden sich in der Wasserfördermenge sowie im maximalen Reinigungsdruck und bieten damit für verschiedene Anwendungen die passende Reinigungsleistung.

Wir haben das 3-in-1-Sprühsystem neu konzipiert: Der Verwender hat die Wahl zwischen bewährtem Fächerstrahl, einem rotierenden Strahl oder dem neuen Hochdruck-Punktstrahl zur Beseitigung besonders hartnäckiger Verschmutzungen. Darüber hinaus bieten wir jetzt auch eine Hochdruckdüse für Reinigungsmittel. Sie verteilt den erzeugten Reinigungsschaum besonders schnell auf der zu reinigenden Oberfläche – der Anwender kann zügig arbeiten und erzielt gründliche Arbeitsergebnisse. Darüber hinaus sind die Hochdruckreiniger besonders handlich und einfach dort zu positionieren, wo sie gebraucht werden: Der extralange ausziehbare Handgriff und die großen Räder erleichtern ihren Transport.

Die Advanced-Klasse erweitern wir um den AdvancedAquatak 150 und den AdvancedAquatak 160 – zwei besonders kraftvolle und robuste Geräte für das gründliche Reinigen hartnäckiger Verschmutzungen. Beide Modelle verfügen erstmals über eine Vier-Zylinder-Pumpe, die auf Effizienz optimiert ist: Sie bietet eine höhere Leistung als die übliche Drei-Zylinder-Pumpe bei gleichzeitig kompakterer Bauweise. Dadurch sind die Geräte leistungsstärker und ergonomischer zugleich. Die Hochdruckreiniger liefern einen Druck von 150 beziehungsweise 160 Bar, sind leicht und kompakt und können dadurch einfacher bewegt und transportiert werden. Dank des hohen Drucks fördern sie bis zu 480 beziehungsweise 570 Liter Wasser pro Stunde. Damit lassen sich große Flächen und stark verschmutzte Oberflächen rund um Haus und Garten besonders schnell und effizient reinigen. Beim AdvancedAquatak 160 sind Hochdruckpistole und Reinigungslanzen aus Metall und damit besonders langlebig. Auch sein Hochdruckschlauch ist stahlbeschichtet und damit sehr robust.

Bosch Innovationen machen die Gartenpflege leicht

Lassen Sie mich zum Schluss meines Vortrags noch einmal die wichtigsten Punkte zusammenfassen:

  • Durch „User Experience“ kennen wir die Anforderungen unserer Verwender und entwickeln Lösungen, die ihnen die Gartenpflege leicht machen.
  • Wir setzen vernetzte Produkte und neue Technologien ein, um ihnen noch höheren Komfort zu bieten und neue Möglichkeiten zu erschließen.
  • Wir bieten besonders kleine und handliche Geräte an – zum Beispiel für den Einsatz auf Balkonen und Terrassen. Damit erschließen wir uns Verwendergruppen, die bisher ausschließlich Handgeräte benutzten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2018 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2019 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 78,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 460 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 68 700 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 130 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?