Suche

Referat #Power Tools

„Home made by you“ ‒ mit Innovationen von Bosch

Henk Becker

Vortrag von Henk Becker, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools anlässlich des DIY Media Day am 6. Juli 2021

Manuel Roj

Manuel Roj >

X

Henk Becker,

Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools

anlässlich des DIY Media Day am 6. Juli 2021

Es gilt das gesprochene Wort.

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen zum virtuellen Bosch Power Tools DIY Media Day 2021! Heute dreht sich alles um „Home made by you“ ‒ mit Innovationen von Bosch. Bevor wir über die Zukunft sprechen, lassen Sie uns einen kurzen Blick in die Vergangenheit werfen: Wie Sie vielleicht schon wissen, haben wir im Geschäftsjahr 2020 in mehr als 190 Ländern einen Rekordumsatz von 5,1 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem währungsbereinigten Wachstum von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Gründe für das insgesamt sehr erfolgreiche Jahr in einem sehr dynamischen Umfeld sind vielfältig, aber ein wesentlicher Faktor ist das Vertrauen, das die Verwender beim Kauf von Werkzeugen in unser Unternehmen setzen. Dies wurde kürzlich durch eine repräsentative Verbraucherbefragung der GfK bestätigt. Bosch Power Tools wurde auf dieser Basis mit dem renommierten Best Brands Award 2021 in der übergreifenden Kategorie „Best Brand Overall“ ausgezeichnet. Darauf sind wir sehr stolz und es motiviert uns, uns weiter konsequent an den Bedürfnissen unserer Verwender zu orientieren und ihnen einen Mehrwert zu bieten: Wir erleichtern Profis die Arbeit und unterstützen die Selbstverwirklichung und das Gefühl von „Home made by you“ unserer Heimwerker. Heute erhalten Sie einen tiefen Einblick in unsere DIY-Welt!

Was wir Ihnen zeigen werden, ist Innovation made by Bosch ‒ wir haben großartige Neuigkeiten für Verwender rund um Haus und Garten sowie für Fans unserer Marke Dremel. Und wir werden Ihnen zeigen, was wir in Sachen Nachhaltigkeit tun. Los geht’s mit Home & Garden!

Die „Power for All Alliance“ ‒ ein Akku für Dein Zuhause

Das vergangene Jahr war in der Tat ein ganz besonderes Jahr für uns: Wir haben unsere 18 Volt-Akku-Plattform des Bereichs „Home & Garden“ für andere Hersteller geöffnet und damit den Grundstein für unsere Vision gelegt, unseren Verwendern einen Akku zu bieten, den sie für alle Anwendungen in ihrem Zuhause nutzen können. Gemeinsam mit unserem Gründungsmitglied Gardena haben wir die „Power for All Alliance“ ins Leben gerufen ‒ einen starken Bund mit bekannten und renommierten Marken rund um das Zuhause wie Gloria, Wagner und Rapid. Und wie Sie wissen, geht diese Allianz über Bosch Power Tools hinaus: Sie umfasst auch ausgewählte Haushaltsgeräte von Bosch Home Appliances. Unser gemeinsames Ziel treibt uns an und verbindet uns: die Lebensqualität der Menschen zu verbessern, indem wir ihnen kabellose Freiheit und das breiteste Anwendungsspektrum für ihr Zuhause bieten.

Wir haben uns viel vorgenommen: Wir haben versprochen, die „Power for All Alliance“ ständig um neue Lebens- und Anwendungsbereiche zu erweitern, und natürlich fragen Sie jetzt zu Recht: Was ist seitdem passiert? Schauen wir es uns also gemeinsam an!

Wir freuen uns sehr, unsere neuen Partner Steinel und Flymo in der „Power for All Alliance“ begrüßen zu dürfen! Sie werden das bisherige Portfolio nochmals erweitern und die Flexibilität im System nochmals steigern. Wir freuen uns sehr, diesen Meilenstein heute gemeinsam setzen zu können und auch darauf, weitere Partner zu gewinnen!

Und selbstverständlich erweitern wir auch innerhalb von Bosch kontinuierlich unser 18 Volt-System für die „Power for All Alliance“. Lassen Sie mich an dieser Stelle drei Beispiele nennen:

Die UniversalSaw 18V-100, die Sie im Bild sehen, ist ein leistungsstarker Allrounder und bietet mit 100 Millimetern nochmals 25 Prozent mehr Schnitttiefe als ihr Vorgänger. Sie ist einfach zu handhaben, sodass Verwender sofort mit der Umsetzung ihrer individuellen Projekte beginnen können.

Mit unserem ersten kabellosen Nass-/Trockensauger AdvancedVac 18V-8 müssen Sie sich keine Gedanken mehr über den entstehenden Staub machen. Egal ob drinnen oder draußen, nass oder trocken, grob oder fein: Der AdvancedVac 18V-8 entfernt Schmutz und Flüssigkeiten zuverlässig. Aber er funktioniert auch andersherum: Sie können ihn ganz einfach von Saug- auf Blasfunktion umstellen. Dann können Sie ihn als Volumen-Luftpumpe nutzen, zum Beispiel zum Aufblasen einer Luftmatratze, oder Sie können ihn zum Entfernen von Laub in der Hofeinfahrt verwenden.

Und natürlich erweitern wir auch unser Gartengeräte-Programm: Die AdvancedShear 18V-10 ist unsere erste Gras- und Strauchschere im 18 Volt-System. Sie ist herkömmlichen Gras- und Strauchscheren überlegen, denn sie arbeitet mit einem „Dual-Action Blade“ wie eine Heckenschere ‒ so garantiert sie eine bessere Schnittleistung und weniger Vibrationen. Mit diesem Sortiment kabelloser Innovationen tragen wir unseren Teil zur Power for All Alliance bei.

Viele Anwender, mehr Erfahrungen, maximale Leistung: unser Dremel-Ökosystem

Damit nicht genug: Diese Vielfalt an Anwendungsgebieten und Verwendern unterstützt auch unsere Marke Dremel mit Innovationen in der Kategorie der vielseitigen und kompakten Multifunktionswerkzeuge.

Wir bieten unseren Verwendern, insbesondere der so genannten Maker-Szene, jetzt ein komplettes Dremel-Ökosystem mit innovativen digitalen Lösungen für ein noch besseres Nutzererlebnis bei ihren Projekten. Das Jahr 2021 steht bei Dremel voll und ganz unter dem Motto “Power to perform“. Eine Premium-Zubehörlinie für maximale Leistung, das leistungsstärkste Akku-Multifunktionswerkzeug, das Dremel je auf den Markt gebracht hat, gepaart mit vernetzter Technologie sowie mehr digitale Unterstützung ‒ dadurch sind Dremel-Fans beim Heimwerken künftig nicht mehr zu stoppen.

Beginnen wir mit dem besten Zubehör in Bezug auf Effizienz und Langlebigkeit: das ist unser neues Zubehörsortiment Dremel Max. Es umfasst insgesamt sieben Zubehöre zum Schneiden, Gravieren und Schnitzen. So bietet zum Beispiel die Trennscheibe Dremel Max EZ SpeedClic Premium eine 20 Mal längere Standzeit als das Standard-Zubehör und trennt selbst gehärteten Stahl. Diese Langlebigkeit macht Dremel Max-Zubehöre zu einer nachhaltigen Wahl für alle Verwender, die mit Multifunktionswerkzeugen härteste Materialien in herausfordernden Anwendungen bearbeiten ‒ Projekt für Projekt.

Für Höchstleistung sorgt unser Dremel 8260, das leistungsstärkste Akku-Multifunktionswerkzeug, das Dremel je entwickelt hat. Er ist weltweit das erste 12 Volt-Gerät seiner Klasse mit bürstenlosem Motor gepaart mit Bluetooth-Konnektivität und bietet nochmals 50 Prozent mehr Akku-Kapazität als das bisher leistungsstärkste kabellose 12 Volt-Gerät. Mit seiner Leistungsabgabe übertrifft der Dremel 8260 sogar sein kabelgebundenes Pendant um 20 Prozent. Damit nicht genug: Der Dremel 8260 ist weltweit auch das erste vernetzte Akku-Multifunktionswerkzeug seiner Klasse und bietet Verwendern durch die digitale LED-Anzeige und Connectivity Mehrwert. Gerät verbinden, Geschwindigkeit steuern, Werkzeug- und Akkuleistung überwachen, Überlast- und Überhitzungswarnungen verwalten, Zubehördetails und Tipps anzeigen lassen ‒ das alles und noch viel mehr ist mit dem neuen Dremel 8260 und der Dremel App möglich. Schauen wir es uns gemeinsam im Video an!

Und wir gehen sogar noch einen Schritt weiter: Wir begleiten den Verwender auf seiner digitalen Reise und geben ihm wertvolle Hilfestellung und Tipps, sei es auf unseren optimierten Webseiten, per Dremel App oder durch personalisierte Newsletter. Wir haben sogar einen neuen Chat-Bot, der Verwendern hilft, die richtigen Informationen online zu finden auf Basis dessen, was sie suchen. Und auch das Anlegen eines MyDremel-Profils mit kostenloser Registrierung ihrer neuen Dremel-Geräte bietet Heimwerkern Mehrwert, zum Beispiel Garantieverlängerung um ein Jahr sowie hilfreiche Informationen wie Gebrauchsanleitung oder Kaufbeleg und Garantiezertifikat, um Serviceleistungen einfacher nutzen zu können. Zugriff auf das Beste von Dremel per App oder im Netz ‒ das bietet und bündelt unser neues digitales Angebot.

Nachhaltigkeit bei Bosch Power Tools

Wie wir gerade gesehen haben, leiten wir unsere Innovationen immer aus ganz konkreten Verwender-Bedürfnissen ab. Das ist ein wesentlicher Schwerpunkt und wird es auch künftig sein. Dies gilt nicht nur für unser Produktangebot, sondern auch für übergreifende Themen. Deshalb möchte ich Ihnen heute auch zeigen, wie intensiv wir uns dem Thema Nachhaltigkeit widmen.

Bei Bosch betrachten wir das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich: Bosch stellt sich seit jeher seiner unternehmerischen Verantwortung – das Thema Nachhaltigkeit ist fest in unseren Werten verankert und ist seit Jahrzehnten wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Seit 2020 ist Bosch als erstes globales Industrieunternehmen komplett klimaneutral. Das bedeutet, dass alle 400 Verwaltungs-, Forschungs- und Fertigungsstandorte rund um den Globus keinen CO2-Fußabdruck mehr hinterlassen. Das gilt selbstverständlich auch für die Standorte von Bosch Power Tools.

Das Thema Nachhaltigkeit hat Fahrt aufgenommen ‒ es wird politisch, aber vor allem auch gesellschaftlich diskutiert. Dementsprechend fragen auch Verbraucher und Handel verstärkt nachhaltige und energieeffiziente Produkte an. Wir bei Bosch Power Tools sind uns unserer unternehmerischen Verantwortung bewusst und arbeiten gezielt an der Verringerung unseres ökologischen Fußabdrucks. Wir orientieren uns an den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft. Das Produktdesign ist für uns eine wichtige strategische Säule, denn viele entscheidende Ideen werden bereits in den frühen Phasen der Produktentwicklung umgesetzt. „Reduce, Reuse, Recycle“ ‒ unser Ziel ist es, Rohmaterial einzusparen, Ressourcen zu schonen und unsere Produkte so zu gestalten, dass ihre Recycle-Fähigkeit erhöht wird. Zu diesem Zweck wurde ein eigenes Projektteam gegründet. Es wird weltweit kontinuierlich geeignete Maßnahmen prüfen und umsetzen, um zum Beispiel den Einsatz recycelter Materialien für Verpackungen und Elektrowerkzeuge zu erhöhen.

Durch die Einführung von Koffern aus recyceltem Kunststoff im Bereich Home & Garden haben wir seit 2019 bereits über 2 200 Tonnen Kunststoff-Rohmaterial und damit mehr als 3 000 Tonnen CO2 eingespart. Mit unserer aktuellen Ixo-Aufbewahrungsbox sparen wir jeweils mehr als 30 Tonnen Kunststoff-Rohmaterial und rund 45 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Es geht allerdings nicht nur um die Reduzierung von CO2, sondern auch um die Reduzierung von Plastikmüll: Durch die Umstellung von Kunststoffblister- auf Kartonverpackungen im Gartenbereich vermeiden wir rund 50 Tonnen Plastikmüll pro Jahr. Und das gilt auch für unsere Marke Dremel: Durch die Verkleinerung der Dremel-Zubehörverpackungen sparen wir rund 80 Tonnen CO2 pro Jahr ein und durch die Umstellung von Kunststoffblister- auf Kartonverpackungen vermeiden wir mehr als 15 Tonnen Plastikmüll pro Jahr.

Meilenstein nachhaltiger Produktentwicklung: Kreuzlinienlaser Quigo Green

Unser neuer Kreuzlinienlaser Quigo Green ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie umsetzen. Er ist das erste Messgerät von Bosch, dessen Gehäuse und Zubehöre zu 90 Prozent aus recyceltem Kunststoff bestehen. Wir haben bereits in der Produktentwicklung den Schwerpunkt gesetzt, den CO2-Fußabdruck vom Produkt über das Zubehör bis hin zur Verpackung zu reduzieren. So besteht auch die Verpackung zu 70 Prozent aus recyceltem Papier, ist mit einem umweltfreundlichen Lack auf Wasserbasis überzogen und enthält im Innern keinerlei Kunststofffolien mehr. Dadurch sparen wir 172 000 Plastiktüten pro Jahr ein. Wir haben auch die Größe der Verpackung optimiert: so klein wie möglich, damit möglichst viele Geräte gleichzeitig transportiert werden können. Darüber hinaus verbraucht unser neuer Quigo Green durch eine optimierte Elektronik 50 Prozent weniger Energie als sein Vorgänger ‒ über den gesamten Lebenszyklus betrachtet sind das 300 000 Batterien weniger. All dies trägt zur Einsparung von CO2 und zur Reduzierung von Abfall bei. Insgesamt sparen wir mit einem einzigen Produkt mehr als 340 Tonnen CO2 ein. Sie sehen also: Nachhaltiges Handeln ist ein elementarer Bestandteil des Wertegerüsts unserer Unternehmenskultur. Mit dem neuen Quigo Green setzen wir im Messtechniksegment einen Meilenstein nachhaltiger Produktentwicklung und denken damit schon heute an morgen. Lassen Sie mich Ihnen im folgenden Video ein paar weitere Beispiele und Inspiration geben!

Wir werden unsere Produkte kontinuierlich nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft weiterentwickeln, ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren und im Kontext ihrer Anwendungen eine nachhaltige Lebensweise ermöglichen. Laub richtig kompostieren mit Hilfe eines Häckslers, Insekten einen Lebensraum bieten in einem Insektenhotel, den Garten mit Regenwasser bewässern ‒ das sind nur einige Beispiele, wie unsere Produkte heute bereits darauf einzahlen. Und wir wollen unsere Verwender über unsere Plattform „All about DIY“ künftig noch stärker zu nachhaltigen DIY-Projekten inspirieren. Dort finden Sie heute bereits zahlreiche Upcycling-Ideen, um alten Gegenständen ein zweites Leben zu geben. Regale aus einer alten Kassettentür, ausrangierte Nudelsiebe als Lampe, Schaukelstühle aus ausgedienten Autoreifen ‒ der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Probieren Sie es einfach mal aus!

Aber das ist uns noch lange nicht genug ‒ wir wollen künftig viel stärker über Bosch Power Tools hinaus denken und unsere Expertise mit anderen Unternehmen und Organisationen bündeln, die das Thema Nachhaltigkeit vorantreiben, zum Beispiel NGOs wie Umweltschutzorganisationen oder Unternehmen, die durch Zertifizierungen nachhaltiges Handeln fördern. Wir wissen, dass wir noch ganz am Anfang stehen – aber wir haben Einiges vor! Folgen Sie uns auf unserer Reise und lassen Sie sich überraschen!

„Home made by you“ ‒ mit Innovationen von Bosch

Lassen Sie mich die wichtigsten Punkte noch einmal für Sie zusammenfassen:

  • Ein Akku für alle Anwendungen im gesamten Zuhause ‒ dieses Ziel treiben wir mit bestehenden und neuen Partnern in der „Power for All Alliance“ konsequent voran ‒ und wir zahlen selbstverständlich auch selbst mit zahlreichen Innovationen in den Ausbau des 18 Volt-Systems ein.
  • Wir leiten unsere Innovationen immer von den Bedürfnissen unserer Verwender ab, um ihnen das beste Produkterlebnis zu bieten. So bieten wir auch Dremel-Fans ein komplettes Ökosystem und die “Power to perform“.
  • Und wir widmen uns künftig noch stärker dem Thema Nachhaltigkeit. Wir haben uns hohe Ziele gesteckt. Und wir sind bereit, uns künftig daran messen zu lassen, denn wir wollen Verwendern auf allen Ebenen den größtmöglichen Mehrwert bieten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Journalistenkontakt:

Dr. Manuel Roj
Telefon: +49 711 758-3396
E-Mail: Manuel.Roj@de.bosch.com

Die Robert Bosch Power Tools GmbH, Geschäftsbereich der Bosch-Gruppe, ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Gartengeräten, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2020 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 5,1 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Auch 2021 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Gartengeräte, Zubehör und Messtechnik wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO₂-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 129 Standorten, davon etwa 34 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?