Suche

Digitaler Begleiter für mehr Sicherheit beim eBiken

Tamara Winograd

Tamara Winograd >

Premium-Funktion Help Connect sorgt für schnelle Hilfe im Notfall

  • Intelligenter Algorithmus der COBI.Bike App erkennt Stürze
  • Premium-Funktion Help Connect löst bei Unfall automatisch Notruf aus
  • Geschultes Service-Personal bietet 24/7 Notfallsupport

Stuttgart/Reutlingen – Bosch eBike Systems präsentiert zum neuen Modelljahr einen Service, der bei Unfällen rasch für Hilfe sorgt und so die Sicherheit beim eBiken weiter erhöht: Help Connect, eine Premium-Funktion der COBI.Bike App. Damit bekommen Pedelec-Fahrer einen digitalen Begleiter zur Seite, der im Ernstfall ein geschultes Service-Team alarmiert. Das setzt bei Bedarf die Rettungskette in Gang. „Sicherheit hat für uns höchste Priorität. Wir arbeiten daher permanent an Technologien und Lösungen wie dem Bosch eBike ABS, die das eBiken noch sicherer machen“, sagt Claus Fleischer, Geschäftsleiter von Bosch eBike Systems. „Auch Help Connect kann dazu einen wertvollen Beitrag leisten und Zeit sparen, wenn es darauf ankommt.“

Notruf nach automatischer Sturzerkennung

Nach einem Unfall sind gerade die ersten Minuten entscheidend. Oft vergeht kostbare Zeit, bis ein gestürzter und verletzter Pedelec-Fahrer entdeckt wird und der Rettungsdienst die Unfallstelle ermittelt hat. Hier setzen die COBI.Bike App und Help Connect an: Die Smartphone-App erkennt dank eines intelligenten Algorithmus, dass der eBiker gestürzt ist und wie schwer der Sturz war. Im Falle eines Sturzes wird über Help Connect ein Notruf abgesetzt. Dabei wird ein geschultes und rund um die Uhr erreichbares Service-Team alarmiert, das im Notfall sofort den Rettungsdienst verständigt.
„Automatische Notrufsysteme kennt man bereits vom Auto, wo sie bei neuen Fahrzeugmodellen inzwischen sogar Pflicht sind. Aber auch für das eBike ergibt ein solches System Sinn“, erklärt Claus Fleischer. Denn Radfahrer sind häufig allein unterwegs. Und kommt es dann auf abgelegenen Strecken oder Trails zu einem Sturz, kann das schwere Folgen haben. „Help Connect begleitet eBiker auf ihrer Tour – und gibt nicht nur ihnen selbst ein gutes Gefühl, sondern auch Freunden und Familie“.

Standortbestimmung und manuelles Auslösen

Damit die Helfer zeitnah vor Ort sein können, übermittelt Help Connect über die Datenverbindung des Smartphones die Koordinaten des aktuellen Standorts und die Schwere des Unfalls. Das Smartphone sendet nach erkanntem Sturz zudem Warntöne aus, um die nähere Umgebung zu alarmieren. Ersthelfer werden so schneller auf den Unfall aufmerksam und können eingreifen. Zudem haben eBiker jederzeit die Möglichkeit, die Verbindung zum Help Connect Service auch manuell herzustellen. „Wir haben dieses Feature in Zusammenarbeit mit der Bosch.IO GmbH entwickelt. Der Help Connect Service ist auch für Autos, Motorräder und Smart Homes verfügbar. Umso mehr freuen wir uns, dass nun auch eBiker zukünftig von diesem digitalen Begleiter profitieren“, erklärt Claus Fleischer.

Verfügbarbarkeit von Help Connect

Erhältlich ist Help Connect für iOS- und Android-Geräte. Um die Premium-Funktion nutzen zu können, muss eine Verbindung des Smartphones, auf dem die COBI.Bike App installiert ist, zu einem Mobilfunknetz bestehen. Zudem ist Help Connect aktuell ausschließlich für Nutzer mit deutschen SIM-Karten verfügbar. Mit dieser SIM-Karte können Nutzer auf Deutsch oder Englisch mit dem Service-Team kommunizieren, sogar außerhalb Deutschlands in folgenden Ländern: Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Großbritannien, Irland, Italien und Spanien. Help Connect ist eine Premium-Funktion der COBI.Bike App und für eBikes mit SmartphoneHub sowie COBI.Bike verfügbar.

Mehr Informationen unter: www.bosch-ebike.de/help-connect

Über Bosch eBike Systems

Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von rund 70 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder aufs Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch-eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 400 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2019). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 77,7 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 72 600 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 126 Standorten. Im Unternehmen sind etwa 30 000 Software-Entwickler tätig.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?