Suche

Pressemeldung #Building Technologies

Dicentis Flush – Bosch erweitert sein IP-basiertes Konferenzportfolio um modulare Produktreihe mit hohem Installationskomfort

  • Ansprechendes, modulares Design für bündigen Einbau bietet hohe Flexibilität und kostensparende Option der gemeinsamen Nutzung eines Mikrofons durch zwei Teilnehmer
  • Installationskomfort durch Nutzung der vorhandenen IP-Infrastruktur, Power-over-Ethernet (PoE) und ähnlichen Einbaumaßen wie DCN-Serie von Bosch
  • Erstklassige Benutzerfreundlichkeit – exzellente Audioqualität und große Mikrofontasten mit Anzeige der Sprechfreigabe
Florian Lauw

Florian Lauw >

X

Eindhoven/Grasbrunn – Nach Einführung des Sprachauswahlmoduls für Dicentis Flush im letzten Jahr erweitert Bosch sein IP-basiertes Dicentis Conference System um Dicentis Flush, einer neuen Produktreihe für die Festinstallation. Der modulare Aufbau von Dicentis Flush bietet Planern und Installateuren die Möglichkeit, das Konferenzsystem an den jeweiligen Konferenztyp anzupassen. Dicentis Flush mit seinem unverwechselbaren und stilvollen Design bietet hohen Installationskomfort. Es eignet sich gleichermaßen für den Einsatz in staatlichen und nichtstaatlichen Organisationen sowie für Konferenzschaltungen in Unternehmensgebäuden und Finanzinstituten. Die Module von Dicentis Flush besitzen einen schlanken Formfaktor. Das gediegene Erscheinungsbild mit den schwarzen Oberflächen fügt sich sehr gut in das Interieur moderner und historischer Konferenzorte ein.

Einfache und kostengünstige Installation

Dicentis Flush ist mit der Mediennetzwerkarchitektur OMNEO* ausgestattet. Dadurch können auch vorhandene IP-Infrastrukturen und PoE genutzt werden, was kostengünstige Montagen ermöglicht. Der modulare Aufbau erlaubt zukünftige Erweiterungen wie Abstimmungsfunktion oder Identifizierung je nach Bedarf. In Kombination mit einem Basisgerät unterstützt Dicentis Flush im Dual-Setup bis zu vier Teilnehmerplätze. So lassen sich zwei Mikrofone gemeinsam verwenden, was nach Aufhebung der Distanzbeschränkungen die Kosten senken und Platz einsparen kann.

Alle Module sind mit einem Einrastmechanismus für den bequemen bündigen Einbau in Metall- oder Holzoberflächen wie Tischplatten oder Armlehnen ausgestattet. Die Module können entweder von der Oberseite oder der Unterseite angebracht und entfernt werden. Mit Leerblenden in breiten und schmalen Ausführungen lässt sich ungenutzter Raum reservieren oder abdecken. Für zusätzlichen Komfort weist die Dicentis Flush Produktreihe (mit Ausnahme des Lautsprecherfelds) nahezu dieselben Einbaumaße wie die DCN Flush-Geräte von Bosch auf, was einen einfachen Austausch ohne größere Umbauten begünstigt.

Reibungslose Integration

Dicentis Flush lässt sich nahtlos mit anderen Dicentis-Tischgeräten oder dem Dicentis-Dolmetscherpult zu einer Dolmetscherlösung kombinieren, die vollständig ISO-konform ist. Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden die Dicentis-Einstellungen übernommen – das System muss nicht neu gestartet werden. Die innovative, serverbasierte Systemarchitektur von Dicentis erleichtert die Integration von Anwendungen anderer Hersteller und zukünftiger cloudbasierter Dienste. Zudem ermöglicht eine Desktop-Anwendung die Wartung per Fernzugriff.

Optimierte Benutzerfreundlichkeit

Das Funktionsdesign der Module ist intuitiv erfassbar und trägt zu einer verbesserten, natürlichen Gesprächsatmosphäre bei. Die Teilnehmer können ihre bevorzugte Sprache auswählen, Reden verfolgen und/oder andere Teilnehmer ansprechen. Je nach Anforderung lassen sich alle benötigten Einbaumodule zu einer multifunktionalen, schnörkellosen Einheit kombinieren. Die Benutzeroptionen (Sprachauswahl, Sprechfreigabe und weitere) leuchten nur, wenn die jeweilige Funktion aktiv ist. Die Teilnehmer können sich also voll und ganz auf den Gesprächsverlauf konzentrieren.

Die Dicentis Flush Produktreihe bietet erstklassige Audioqualität und höchste Sprachverständlichkeit. Das Lautsprechermodul ist mit dem gleichen hochwertigen Lautsprecher wie die preisgekrönten Dicentis-Tischgeräte ausgestattet. Lautsprecher und Mikrofon können also gleichzeitig aktiv sein. Darüber hinaus minimiert ein stoßgedämpftes Mikrofonanschlussfeld störende Umgebungsgeräusche und Tischvibrationen. Für zusätzlichen Komfort sind die Schwanenhalsmikrofone optional in kurzer oder langer Ausführung erhältlich und mit Schraubverschlüssen ausgestattet.

Dicentis Flush von Bosch wird kontinuierlich um weitere Funktionen und Module ergänzt und ist ab Dezember 2021 weltweit erhältlich.

Der Geschäftsbereich Building Technologies ist ein international führender Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation. In ausgewählten Ländern bietet Bosch darüber hinaus Lösungen und Dienstleistungen für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation an. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschafteten rund 8 800 Mitarbeiter einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro. Die Produkte und Lösungen von Building Technologies dienen dem Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern. Das Produktportfolio umfasst Videosicherheits-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Building Technologies entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Amerika und Asien.

Mehr Informationen unter www.boschbuildingtechnologies.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 395 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2020). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO₂-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 73 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 129 Standorten, davon etwa 34 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Noch nicht das Richtige gefunden?