Foto #Bosch Gruppe

30 Jahre Messtechnik von Bosch: Evolutionssprung 2006 ‒ der kleinste Laser-Entfernungsmesser der Welt

Medien-ID #19fd04e9

30 Jahre Messtechnik von Bosch: Evolutionssprung 2006 ‒ der kleinste Laser-Entfernungsmesser der Welt

Bosch gelang es 2006 durch den Einsatz eines eigens entwickelten Halbleiterbausteins (ASIC), den kleinsten Laser-Entfernungsmesser der Welt auf den Markt zu bringen: den DLE 50 mit 10 x 5,8 x 3,2 Zentimetern Kantenlänge, 160 Gramm leicht. Mit den ersten Geräten 1992 hatte das Unternehmen den Grundstein gelegt für die Entwicklung zahlreicher Messwerkzeuge zum Messen, Orten und Nivellieren und entwickelte die Technologie kontinuierlich weiter. Zuvor gab es im Handwerk praktisch nur Zollstock, Maßband und Wasserwaage sowie einfache, nicht sehr zuverlässige Ortungsgeräte ‒ entsprechend hoch war der Frust bei der Nutzung. Bosch hat darin ein großes Potenzial erkannt. Anspruch war es, ‚Technik fürs Leben‘ zu entwickeln, die den Verwendern das Messen, Orten und Nivellieren leichter macht ‒ sei es in Heim und Garten, in Werkstätten oder auf Baustellen.

Nachdruck für redaktionelle Zwecke honorarfrei mit Vermerk „Foto: Bosch“

Noch nicht das Richtige gefunden?