Suche

Urbane Mobilität im Fokus

Bosch eBike Systems präsentiert sich auf den E BIKE DAYS München

  • Vielfältiges Angebot für Pedelec-Interessierte
  • eBike-Teststrecken für Einsteiger und Profis
  • Urbane Mobilität aktiv fördern

Stuttgart/Reutlingen – Vom 19. bis zum 21. Mai 2017 dreht sich im Münchner Olympiapark wieder alles um das Fahrrad mit elektrischem Rückenwind: Mehr als 100 Bike-Marken, Hersteller, Händler und Tourismusregionen präsentieren sich auf den E BIKE DAYS, die in der radsportbegeisterten Metropole bereits zum zweiten Mal stattfinden. Bosch eBike Systems ist erneut vertreten und informiert als Haupt-Sponsor und Aussteller über neueste Entwicklungen sowie aktuelle Produkte. Darüber hinaus haben alle Besucher Gelegenheit, sich auf zwei speziell für eBikes ausgelegten Testrecken und bei Fahrtechnikkursen auszuprobieren.

eBike-Fahrspaß hautnah erleben

Auf der Uphill-Flow-Testrecke geht es sportlich zu: Mit eMountainbikes können die Fahrer steile Anstiege bezwingen und den Uphill Flow erleben. Die Strecke mit 2,4 Kilometern Länge und rund 100 Höhenmetern setzt sich aus befestigten Wegen sowie Gras- und Kopfsteinplaster-Abschnitten zusammen. Wie im echten Gelände kommt es auch hier auf die richtige Fahrtechnik an. Der ehemalige Trial-Profi Stefan Schlie gibt in Fahrtechnikkursen professionelle Tipps, um das Fahren mit der elektrischen Unterstützung richtig zu meistern. Zusätzlich bietet Bosch eine Urban-Teststrecke an, die quer durch den Olympiapark führt und vor allem für eBike-Neulinge ideal ist. Hier können sich die Besucher von dem einzigartigen Fahrgefühl der eBikes überzeugen.

München mit Vorbildcharakter

„Die E BIKE DAYS in München sind für uns eine ideale Plattform, um das eBike-System von Bosch einem interessierten Publikum vorzustellen. Insbesondere im urbanen Raum kommen die Vorzüge des eBikes zum Tragen: Das Pedelec ist das schnellste Verkehrsmittel in der Stadt“, sagt Tamara Winograd, Leiterin Marketing und Kommunikation Bosch eBike Systems. Zudem können Pedelecs einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung und einem lebenswerten urbanen Raum leisten. Sie helfen dabei, Ressourcen zu schonen und Emissionen zu mindern.

Metropolen wie München haben diese Vorzüge bereits erkannt und fördern diese aktiv. Seit April 2016 existiert ein Förderprogramm in Höhe von 22,2 Millionen Euro für gewerblich genutzte Elektrofahrzeuge, das auch eBikes und Ladeeinrichtungen einschließt. Konkret erhalten Unternehmen, die Pedelecs anschaffen, einen Zuschuss von bis zu 500 Euro je Fahrzeug. Im Januar 2017 hat der Münchner Stadtrat die Fördergelder darüber hinaus auf rein privat genutzte eCargobikes ausgeweitet. In puncto Radinfrastruktur besitzt die bayerische Metropole ohnehin schon Vorbildcharakter: 58 Fahrradstraßen gibt es in München bisher – mehr als in jeder anderen Stadt Deutschlands. Das Radwegenetz erstreckt sich über 1.200 Kilometer. Bis 2021 soll das Rad einen Anteil von 25 Prozent im innerstädtischen Verkehr einnehmen. Hier gibt es weitere Informationen zur „Radlhauptstadt“ München.

Engagement für urbane Mobilität

Auch Bosch eBike Systems engagiert sich. „Seit unserem Markteintritt 2009 fördert Bosch eBike Systems mit der Entwicklung effizienter eBike-Antriebssysteme den nachhaltigen Wandel in vielen Lebens- und Arbeitsbereichen. Um den dauerhaften Erfolg von eBikes zu gewährleisten, benötigen wir eine intelligente Fahrradinfrastruktur und eine zeitgemäße Fahrradpolitik“, sagt Claus Fleischer, Leiter Bosch eBike Systems. Deshalb unterstützt Bosch Verbände wie den ECF (European Cyclists’ Federation), den ADFC oder die „ARGE Fahrrad“ in Österreich. Mit der Active Line und der Performance Line bietet Bosch eBike Systems die passenden Produktlinien für Pedelec-Fahrten in der Stadt: von moderat und harmonisch bis zu kraftvoll und dynamisch. Darüber hinaus ist Bosch auf Messen und Events wie den E BIKE DAYS München präsent, auf denen sich Besucher umfassend informieren und Elektroräder testen können.

Journalistenkontakt:
Ketchum Pleon GmbH
Jens Weller
Tel.: +49 (0)711 210 99-427
Fax: +49 (0)711 210 99-499
Bosch.eBike@ketchumpleon.com

Über Bosch eBike Systems

Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von rund 70 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder aufs Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch-eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.