Unternehmen

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.

Alfred Löckle, Schwieberdingen
Stellvertretender Vorsitzender
Mitglied des Betriebsrats des Werks Schwieberdingen und ehemaliger Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats sowie des Konzernbetriebsrats der Robert Bosch GmbH
Nadine Boguslawski, Stuttgart
Gewerkschaftssekretärin Industriegewerkschaft Metall
Christian Brunkhorst, Mühltal
Gewerkschaftssekretär beim Vorstand der Industriegewerkschaft Metall
Dr. forest. Christof Bosch, Königsdorf
Sprecher der Familie Bosch
Klaus Friedrich, Lohr
Vorsitzender des Betriebsrats der Bosch Rexroth AG, Lohr/Main und Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der Bosch Rexroth AG sowie Mitglied des Konzernbetriebsrats der Robert Bosch GmbH
Prof. Dr. Elgar Fleisch, St. Gallen
Professor für Informations- und Technologiemanagement an der Universität St. Gallen (HSG) und der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich
Jörg Hofmann, Esslingen
Erster Vorsitzender der Industriegewerkschaft Metall
Hartwig Geisel, Leinfelden-Echterdingen
Vorsitzender des Betriebsrats des Werks Feuerbach und Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats sowie stellvertretender Vorsitzender des Konzernbetriebsrats der Robert Bosch GmbH
Prof. Dr. Michael Kaschke, Oberkochen
Vorsitzender des Konzernvorstands der Carl Zeiss AG
Prof. Lars G. Josefsson, Stockholm
vormals President und Chief Executive Officer der Vattenfall AB
Prof. Dr. Renate Köcher
Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach
Dieter Klein, Wolfersheim
Mitglied des Betriebsrats des Werks Homburg der Robert Bosch GmbH
Kerstin Mai, Hildesheim
Vorsitzende des Betriebsrats der Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim, sowie Vorsitzende des Konzernbetriebsrats der Robert Bosch GmbH
Matthias Georg Madelung, München
Mitglied des Kuratoriums der Robert Bosch Stiftung GmbH
Urs B. Rinderknecht, Zurich
vormals Generaldirektor der UBS AG
Dr. Wolfgang Malchow, Pliezhausen
Geschäftsführender Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG
Prof. Dr. Beatrice Weder Di Mauro, Singapur
Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Johannes- Gutenberg-Universität Mainz
Dr. Richard Vogt, Bühl
Projektleiter, Geschäftsbereich Electrical Drives und Vorsitzender des Gesamtsprecherausschusses der Robert Bosch GmbH und des Konzernsprecherausschusses der Bosch-Gruppe Deutschland
Mario Gutmann, Bamberg
Mitglied des Betriebsrats des Werks Bamberg der Robert Bosch GmbH