Bosch Gruppe Pressemappe

Bilanzpressekonferenz 2018

Bosch findet neue Wege für Mobilität und Umweltschutz

Presseinformationen, Hintergründe, Bilder, Videos, Links

Presseinformationen

Bosch findet neue Wege für Mobilität und Umweltschutz
Bosch Gruppe Wirtschaft, Bosch als Arbeitgeber, Forschung, Nachhaltigkeit, Elektrifizierte Mobilität, Industrie 4.0, Antriebssysteme, Automatisierte Mobilität, Vernetzte Mobilität, Smart Home, Nutzfahrzeuge, Internet of Things Pressemeldung

Bosch findet neue Wege für Mobilität und Umweltschutz

Geschäftsjahr 2017 mit Rekordwerten

30
Durchbruch: Neue Bosch-Dieseltechnik kann Stickoxid-Problem lösen
Mobility Solutions Nachhaltigkeit Pressemeldung

Durchbruch: Neue Bosch-Dieseltechnik kann Stickoxid-Problem lösen

Bosch-Chef Denner fordert Transparenz auch bei Verbrauch und CO2

4

Rede

Wachstum, Ertrag, Umweltschutz: Bosch erzielt Durchbruch auf dem Weg zur möglichst emissionsfreien Mobilität
Bosch Gruppe Wirtschaft, Bosch als Arbeitgeber, Forschung, Nachhaltigkeit, Elektrifizierte Mobilität, Industrie 4.0, Antriebssysteme, Automatisierte Mobilität, Vernetzte Mobilität, Smart Home, Nutzfahrzeuge, Internet of Things Pressemeldung

Wachstum, Ertrag, Umweltschutz: Bosch erzielt Durchbruch auf dem Weg zur möglichst emissionsfreien Mobilität

2

Presse Feature

Dr. Yasser Jadidi
Bosch Gruppe Internet of Things Pressemeldung

Dr. Yasser Jadidi

Forschungsleiter im Bosch Center for Artificial Intelligence, Robert Bosch GmbH

4
Dr. Stefan Bareiss
Bosch Group Presse-Feature

Dr. Stefan Bareiss

Gruppenleiter Vorausentwicklung Abgasnachbehandlung Diesel-Pkw, Robert Bosch GmbH

3
Bosch Gruppe Presse-Feature

Bilanzpressekonferenz 2018 - #BOSCHAPC

Zitate von Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung, Robert Bosch GmbH

Geschäftsbericht 2017

Wandel in Zahlen: das Geschäftsjahr von Bosch online erleben
Download: Finanzteil mit Lagebericht und Konzernabschluss

Nachhaltigkeitsbericht 2017

Für nachhaltige Städte
2017 hat sich Bosch mit der Entwicklung in Städten und dem Sustainable Development Goal 11 der Vereinten Nationen auseinandergesetzt. Impulse setzte das Unternehmen unter anderem in den Bereichen Mobilität, Gebäude und Produktion. Lesen Sie, welche Fortschritte Bosch im vergangenen Jahr gemacht hat:

Über Bosch

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 402 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017).

Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 78,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 64 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.