Bosch eBike Systems

Fahrtechnik und Sicherheit für eMountainbiker Bosch eBike Systems unterstützt Swiss Cycling beim Aufbau von Fahrtrainings

  • eMountainbike-Kurse in der Schweiz
  • Spezifische Sicherheits- und Fahrtrainings für den Breitensport
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 17. März 2016
  • Bosch eBike Systems
  • Presseinformation
  • Bilder: 2

Pressetext

Stuttgart/Reutlingen – Bosch eBike Systems unterstützt den Schweizer Radsportverband Swiss Cycling beim Aufbau von spezifischen Sicherheits- und Fahrtechnikkursen für eMountainbiker. Dazu werden im Frühsommer 2016 die ersten eMountainbike-Guides ausgebildet. Im Pilotjahr sind in fünf Schweizer Mountainbike-Regionen Kurse für rund 200 eBiker geplant.

Umfassende Ausbildung als Basis
„Ein erstklassiges Naturerlebnis auf Trails und Wegen sowie mehr als 300 gut ausgebildete Mountainbike-Guides: Die Schweiz bietet optimale Voraussetzungen für unser Engagement im Bereich eMountainbiking“, erklärt Claus Fleischer, Leiter des Produktbereichs Bosch eBike Systems. Gemeinsam mit Swiss Cycling fördert Bosch die nachhaltige Entwicklung des eMTB im Alpenraum. Der 1883 gegründete Schweizer Radsport-Dachverband verfügt über ausgezeichnete Referenzen in Aus- und Weiterbildung. Seit 2004 stehen Lehrgänge für Mountainbike-Guides auf dem Programm. Für die kommende Saison wird das Angebot um die elektrisch unterstützte Variante erweitert. Markus Pfisterer, Geschäftsführer Swiss Cycling, über die Beweggründe: „eMountainbikes erfreuen sich wachsender Beliebtheit und erreichen immer breitere Nutzergruppen. Swiss Cycling sieht in diesem Trend eine Chance und einen großen Bedarf. Wir freuen uns, zusammen mit Bosch eBike Systems das Projekt eMountainbike-Kurse anzugehen.“

Vor dem Durchbruch: eMountainbiking in der Schweiz
Laut einer aktuellen Studie1 der Gfk Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Fahrradhandelsverband Velosuisse gehen 86 % der Fachhändler davon aus, dass im Segment eMountainbike das größte Wachstum erzielt wird. Mit der Entwicklung der Performance Line CX, einem speziell auf die Bedürfnisse von eMountain-bikern angepassten Antriebssystem, ist Bosch in diesem Bereich führend und übernimmt Verantwortung. Professionelle Strukturen und die Vermittlung von Wissen bilden für Bosch eBike Systems die Grundlage, einen Trend nachhaltig zu gestalten. „eMountainbike-Kurse bieten Interessenten die Gelegenheit, das neue Fahrgefühl kennenzulernen, sich weiterzubilden und mit jeder Menge Spaß im Gelände unterwegs zu sein“, so Fleischer. Im Zentrum der Kurse stehen Verkehrs- und Verhaltensregeln sowie die Beherrschung des eBikes. Mit dem Angebot werden erstmals spezifische Sicherheitskurse und Fahrtrainings für den Breitensport durch einen nationalen Anbieter umgesetzt. Pfisterer erläutert: „Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchten wir einen verantwortungs- und rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt und gegenüber anderen Nutzergruppen vermitteln, um Unsicherheiten und Vorbehalten entgegenzuwirken.“

1 Link zur Studie: http://www.velosuisse-event.ch/downloads/unterlagen/GfK_exklusiv%20InfoTech%202016_Fazit.pdf

Journalistenkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tamara Winograd
Tel.: 07121 35-394 64
Fax: 0711 811 514 042
Tamara.Winograd@de.bosch.com

Ketchum Pleon GmbH
Jens Weller
Tel.: 0711 210 99-427
Fax: 0711 210 99-499
Bosch.eBike@ketchumpleon.com

Über Bosch eBike Systems
Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von bislang über 50 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder auf‘s Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Über Bosch
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI9211 - 17. März 2016

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Tamara Winograd

+49 7121 35-39464 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen