Bosch eBike Systems

eBikes erobern München Bosch eBike Systems auf der Freizeitmesse f.re.e

  • Alles rund ums Thema eMountainbike
  • Performance Line CX und eBike-Bordcomputer Nyon im Fokus
  • Testmöglichkeiten und Beratung am Bosch-Stand
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 02. Februar 2016
  • Bosch eBike Systems
  • Presseinformation
  • Bilder: 2

Pressetext

Stuttgart/Reutlingen – Vom 10. bis 14. Februar 2016 öffnet die Reise- und Freizeitmesse f.re.e auf dem Messegelände München Ost ihre Pforten. Rund 1.200 Aussteller aus 60 Ländern laden die Besucher ein, sich über die neuesten Trends in Freizeit, Reisen und Erholung zu informieren. Besonders im Fokus: das eBike. Die Fahrt mit elektrischem Rückenwind wird in München und Umgebung immer beliebter. Bosch eBike Systems stellt bei der f.re.e seine aktuellen Produkte vor (Halle B6, Stand 235). Darunter befindet sich auch der eBike-Bordcomputer Nyon mit neuen Funktionen. Zudem können Besucher auf dem Fahrrad-Parcours die von Bosch speziell für eMountainbiker entwickelte Performance Line CX sowie unterschiedliche eBike-Modelle diverser Hersteller testen.

Bayerische Landeshauptstadt fördert eBikes
In München werden derzeit knapp 20 Prozent aller Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt. Gemessen an anderen deutschen Großstädten verfügt die bayerische Landeshauptstadt damit über einen der höchsten Radverkehrsanteile an allen zurückgelegten Wegen. Viele der Münchner Radler fahren Pedelec. Um diese Entwicklung voranzutreiben, die Straßen und Umwelt zu entlasten, fördert die Stadt ab April 2016 gezielt den Kauf von Elektrofahrzeugen und den Aufbau von Ladeinfrastruktur – mit insgesamt 30 Millionen Euro. Auch auf der Freizeitmesse f.re.e steht Elektromobilität hoch im Kurs.

Alle Produktneuheiten auf einen Blick
Im Ausstellungsbereich Fahrrad sind in diesem Jahr zahlreiche eBike-Hersteller vertreten. „Die Messe ist für eBiker und solche, die es werden möchten, eine Gelegenheit, sich vor Saisonbeginn einen Überblick zu verschaffen über aktuelle Trends und Neuheiten“, so Tamara Winograd, Pressesprecherin Bosch eBike Systems. Mit der Performance Line CX präsentiert Bosch auf der f.re.e ein Antriebssystem, das besonders die Herzen von eMountainbikern höher schlagen lässt. „Sportive Anwendungen werden bei eBikern immer beliebter. Das ist ein Trend, der nachhaltig sein wird. Mit dem eMountainbike ergänzen Hersteller und Händler ihr Produktportfolio, bieten neue Möglichkeiten und jede Menge Action“, sagt Winograd.

Vernetzte Raderlebnisse
Für zusätzlichen Fahrspaß sorgen die neuen Funktionen des all-in-one Bordcomputers Nyon: Das MTB-Routenprofil führt eMountainbiker auf abgelegene Straßen und Gelände-Trails. Dank GPX-Import können selbst geplante Touren mittels App oder Online-Portal auf den Bordcomputer geladen und nachgefahren werden. An Stand 235 zeigt das Team von Bosch eBikes Systems, wie sich Touren mit Hilfe von Nyon und eBike-connect.com planen lassen.
Auf den drei Fahrrad-Parcours der f.re.e stehen unterschiedliche eBike-Modelle mit Bosch-Antriebssystemen bereit für ausgiebige Testfahrten.

Weitere Informationen zu Bosch eBike Systems unter www.bosch-ebike.de und zur Freizeitmesse f.re.e in München unter www.free-muenchen.de.

Journalistenkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tamara Winograd
Tel.: 07121 35-394 64
Fax: 0711 811 514 042
Tamara.Winograd@de.bosch.com

Ketchum Pleon GmbH
Jens Weller
Tel.: 0711 210 99-427
Fax: 0711 210 99-499
Bosch.eBike@ketchumpleon.com

Über Bosch eBike Systems
Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von bislang über 50 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder auf‘s Neue Maßstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spaß.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.de

Über Bosch
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI9170 - 02. Februar 2016

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Tamara Winograd

+49 7121 35-39464 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen