Wirtschaft

Eröffnung des Forschungscampus Renningen Eine völlig neue Arbeitswelt für kreative Köpfe: Mit dem Forschungscampus in Renningen will Bosch die Disziplinen übergreifende Zusammenarbeit fördern und so seine Innovationskraft weiter stärken. Im neuen Zentrum für Forschung und Vorausentwicklung vor den Toren Stuttgarts sind rund 1 700 kreative Kräfte in der angewandten Industrieforschung tätig.

Die feierliche Eröffnung fand am 14. Oktober 2015 in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann sowie zahlreicher weiterer Gäste statt.

Rede von Bundeskanzlerin Merkel zur Eröffnung des Zentrums für Forschung und Vorausentwicklung der Robert Bosch GmbH am 14. Oktober 2015
www.bosch-renningen.de

Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 14. Oktober 2015
  • Wirtschaft
  • Pressemappe
  • Bilder: 104
  • Presseinformationen: 11

Bilder(104)

Alle Bilder zeigen

Presseinformationen (11)

Technologie- und Innovationsstandort Bosch eröffnet neuen Forschungscampus in Renningen Kanzlerin Merkel: „Forschung und Innovation sind die Quellen unseres Wohlstandes“

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann: „Forschungscampus ist eindrucksvolles Bekenntnis zum Innovationsstandort Baden-Württemberg.“
  • Bosch-Chef Denner: „Renningen ist das Stanford von Bosch.“
  • Angewandte Industrieforschung für mehr Lebensqualität
  • Ausbau der Schlüsselkompetenzen Mikroelektronik und Software
  • Neue Arbeits- und Bürowelt für innovative Vordenker

Eröffnung Forschungscampus Renningen Neuer Fußgängerschutz von Bosch hilft Autofahrern beim Bremsen und Ausweichen Technik berechnet Verhalten in der Zukunft

  • Herausforderung: Mehr Sicherheit für Fußgänger im Straßenverkehr
  • Ziel der Bosch-Forschung: Verletzungs- und unfallfreies Fahren
  • Bosch-Ansatz: Entwicklung neuer Assistenzsysteme zum Ausweichen vor Fußgängern

Eröffnung Forschungscampus Renningen So entwickelt Bosch die Batterie der Zukunft Jährliche Investitionen von 400 Millionen Euro in die Elektromobilität

  • Bis 2020 mehr als doppelter Energieinhalt und deutlich geringere Kosten
  • Bosch-Ansatz: Festkörperbatterien mit Lithium-Anode

Eröffnung Forschungscampus Renningen Intelligenz auf dem Acker: Agrarroboter von Bosch beseitigt Unkraut automatisch und ohne Gift Neue Anwendungsfelder für Sensorik und Algorithmik

  • Herausforderung: Ertragssteigerung in der Landwirtschaft
  • Ziel Bosch-Forschung: Automatisierung und Vereinfachung der Pflanzenzucht und der Unkrautbeseitigung
  • Bosch-Ansatz: Entwicklung eines intelligenten und flexiblen Agrarroboters

Eröffnung Forschungscampus Renningen Heimliche Helden: Wie Bosch den Dingen das Fühlen beibringt und das tägliche Leben verändert MEMS-Sensoren sind Schlüsseltechnologie für das IoT

  • Herausforderung: Leistungsfähige, energieeffiziente und kostengünstige Sensoren für neue Vernetzungslösungen
  • Ziel Bosch-Forschung: Mehr Sicherheit, mehr Produktivität, mehr Komfort und mehr Lebensqualität
  • Bosch-Ansatz: Zusammenspiel von Energy Harvesting, intelligenter Softwareintegration und reduzierter Größe

Eröffnung Forschungscampus Renningen Der Handwerker klingelt nur noch einmal: Bosch und seine Kunden profitieren vom Data Mining „Daten sind das neue Öl der Weltwirtschaft“

  • Herausforderung: Die richtigen Schlüsse aus großen Datenmengen ziehen
  • Ziel der Forschung: Besserer Kundenservice und eine optimierte Produktion
  • Bosch-Ansatz: Internationales Expertenteam nutzt und entwickelt neue Algorithmen zur Datenanalyse

Das Auto als Fahrer Autobahnpilot ist in fünf Jahren technisch serienreif

  • Automatisiertes Fahren stellt hohe Ansprüche an technische Zuverlässigkeit
  • Bosch-Technik bringt künstliche Intelligenz in Erprobungsfahrzeuge
  • Mehr als 10 000 Kilometer bei Testfahrten auf öffentlichen Straßen absolviert
  • Rechtliche Vorschriften müssen mit technischen Möglichkeiten Schritt halten
  • Mit zunehmender Automatisierung bis zu einem Drittel weniger Unfälle in Deutschland

Elektromobilität Bosch mit wegweisender neuer Batterietechnologie für Elektrofahrzeuge

  • Zukauf in Kalifornien: Seeo Inc. wird Teil von Bosch
  • Reine Lithium Anode: Ein Innovationssprung beim Zellaufbau
  • Mehr als doppelt so viel Reichweite mit Festkörperzellen

Factsheet


Factsheet zum neuen Forschungscampus
Bosch revolutioniert Arbeitswelt seiner Forscher
Der automatische Produktionsassistent APAS


Neues Zentrum für Forschung und Vorausentwicklung in Renningen


Weitere Informationen


Bildauswahl Renningen 2015



Neuer Forschungscampus
Wissen vernetzen
In Renningen hat Bosch eine völlig neue Arbeits- und Innovationswelt geschaffen.
Hier wird Wissen für visionäre neue Ideen vernetzt. Die Forscher Xiahan Shi,
Reinhard Neul und Lutz Bürkle stellen ihren Alltag auf dem neuen Campus vor.



Videos


Eröffnungszeremonie – Rede Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
Eröffnungszeremonie – Rede Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Eröffnungszeremonie – Rede Bosch Chef Dr. Volkmar Denner
Fahrspaß Elektroauto
Forschungscampus Renningen - Visualisierung in 3D
Forschungscampus Renningen (Footage)
Data Mining - Big Data Analyse in der Fertigung
Vernetzte Produktion: Automatisierungslösung "APAS assistant"
Fahrerassistenzsysteme kurz erklärt
Aktiver Fußgängerschutz
Batterieentwicklung bei Bosch Battery Systems
Die Mikroelektronik von Bosch
Die Geschichte und Funktion von Bosch ABS und ESP
Waferfab und Sensorfertigung (MEMS)
Herstellung und Funktion der Bosch Zündkerze
Ultrakurzpulslaser
Arbeitsbedingungen und Szenen im Büro

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

René Ziegler

+49 711 811-7639 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen