Car Multimedia

Busworld Kortrijk 2015 Bosch sorgt für Unterhaltung im Bus Stabiles Internet, Medien-Streaming und Funkmikrofon für den Reiseleiter

  • Highlights: Coach MediaRouter und Coach WirelessMicrophone System
  • MediaRouter bietet WLAN und Streaming-Funktion von Filmen, Serien, Musik und Zeitschriften
  • Kooperationspartner Hotsplots stellt aktuelle Titel für die Mediathek zusammen
  • WirelessMicrophone System: Große Bewegungsfreiheit, beste Audio-Qualität, lange Akku-Laufzeit
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 14. Oktober 2015
  • Car Multimedia
  • Presseinformation
  • Bilder: 2

Pressetext

Schluss mit Langeweile: Mit neuer Technik von Bosch wird die Busfahrt zusätzlich auch noch zum Kinoerlebnis. So bietet der Coach MediaRouter dank integriertem WiFi Internet Access Point stabiles Internet und das Streamen vielfältigster Medien während der Fahrt. „Mit dem Coach MediaRouter will Bosch nicht weniger als einen Marktstandard setzen“, sagt Manfred Baden, Vorsitzender des Bosch-Geschäftsbereichs Car Multimedia. Zweites Bosch-Highlight ist ein Funkmikrofon. Dieses Coach WirelessMicrophone System bietet dem Reiseführer eine große Bewegungsfreiheit bei störungsfreier Übertragung. Bosch stellt die beiden Highlights auf der Busworld Kortrijk 2015 vom 16. bis 21. Oktober 2015 in Belgien vor.

Filme, Serien & Co. – Unterhaltung wie bei Langstreckenflügen
Der Coach MediaRouter liefert schnelles und leistungsfähiges Internet im Bus. Bis zu 50 Nutzer können sich mit dem Gerät verbinden. Das Einzigartige am
MediaRouter von Bosch ist, dass die Mitfahrer mit ihren mobilen Geräten aus einer lokal gespeicherten Datenbank Medien streamen können – was auch die Bandbreite der Netzanbindung entlastet. Doch nicht nur Streamen, auch das Austauschen von Medien unter den Passagieren ist möglich. Von dem eingesteckten USB-Stick werden Filme, Fotos und Musik an den Router übertragen. Der verteilt die Inhalte per Stream an die Fahrgäste. Dank zweier SIM-Steckplätze für Mobilfunkkarten auf LTE-Basis können bei Reisen ins Nachbarland lokale Mobilfunkanbieter genutzt werden.

Per Funk über den Lautsprecher von ganz hinten im Bus
Neben einer stabilen Internetverbindung im Bus stellt Bosch das Coach Wireless Microphone System vor – ein Funkmikrofon mit großer Bewegungsfreiheit und hoher Störungssicherheit. „Bei der Entwicklung des Coach WirelessMicrophone Systems war der praktische Nutzen im Fokus“, so Manfred Baden. Der Reiseleiter kann sich frei im Bus bewegen und die Fahrgäste ganz ohne Signalstörungen auch aus der letzten Sitzreihe oder von der oberen Etage aus unterhalten. Eine Akku-Laufzeit von bis zu 12 Stunden lässt das Mikrofon zudem nahezu allzeit einsatzbereit sein. Optional erhältlich sind die praktischen Ladestationen, die wahlweise am Armaturenbrett oder an der Wand des Busses befestigt werden.

Das Coach WirelessMicrophone System ist seit Oktober 2015 für Händler und Omnibushersteller auf dem Markt erhältlich, der Coach MediaRouter bereits seit dem Frühjahr 2015. Dank der kompakten Baugröße lässt sich der MediaRouter von Bosch einfach in jeden Bus integrieren. Erste Bushersteller bieten ihn bereits als Ausstattungsoption ab Werk an. In Zukunft könnten also beide Produkte die Reisezeit deutlich kurzweiliger gestalten.

Journalistenkontakt:
Stephan Kraus, Telefon: +49 711 811-6286

Mobility Solutions ist der größte Unternehmensbereich der Bosch-Gruppe. Er trug 2015 mit 41,7 Milliarden Euro 59 Prozent zum Umsatz bei. Damit ist das Technologieunternehmen einer der führenden Zulieferer der Automobilindustrie. Der Bereich Mobility Solutions bündelt seine Kompetenzen in den drei Domänen der Mobilität – Automatisierung, Elektrifizierung und Vernetzung – und bietet seinen Kunden ganzheitliche Mobilitätslösungen. Die wesentlichen Geschäftsfelder sind: Einspritztechnik und Nebenaggregate für Verbrennungsmotoren sowie vielfältige Lösungen zur Elektrifizierung des Antriebs, Fahrzeug-Sicherheitssysteme, Assistenz- und Automatisierungsfunktionen, Technik für bedienerfreundliches Infotainment und fahrzeugübergreifende Kommunikation, Werkstattkonzepte sowie Technik und Service für den Kraftfahrzeughandel. Wichtige Innovationen im Automobil wie das elektronische Motormanagement, der Schleuderschutz ESP oder die Common-Rail-Dieseltechnik kommen von Bosch.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI9078 - 14. Oktober 2015

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Stephan Kraus

+49 711 811-6286 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen