Power Tools

Intelligentes Bestandsmanagement: „TrackMyTools“ von Bosch für Profis Immer wissen, wo das Werkzeug ist

  • Schnelle und aktuelle Übersicht über alle Arbeitsmittel im Unternehmen
  • Effiziente Bestandsverwaltung durch serverbasierte Datenspeicherung
  • Zusammenspiel von Bluetooth-Modul, Web-Applikation und App
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 17. August 2015
  • Power Tools
  • Presseinformation
  • Bilder: 4

Pressetext

„TrackMyTools“ – das ist intelligentes Bestandsmanagement von Bosch. Die serverbasierte Lösung für die Verwaltung und Lokalisierung der Arbeitsmittel eines Betriebs ist ab Oktober erhältlich und bietet zwei wesentliche Vorteile: Erstens haben Bestandsmanager stets alle notwendigen Daten zum Bestand des Unternehmens im Blick. Zweitens wissen Handwerker immer, wo sich ihr Werkzeug befindet und ob sie für den Außeneinsatz alle nötigen Arbeitsmittel dabei haben. Kein Werkzeug, das nicht gefunden wird, kein Suchen, kein Zeitverlust: „TrackMyTools“ optimiert den Arbeitsablauf, spart Zeit und steigert die Produktivität des Betriebs.

So funktioniert „TrackMyTools“
Bosch nutzt die Möglichkeiten der Vernetzung von elektronischen Geräten mit dem Internet und die zunehmende Verwendung von Smartphones bereits, um Profis innovative Lösungen und Produkte an die Hand zu geben. Beispiele hierfür sind die Bosch Toolbox App und der vernetzte Laser-Entfernungsmesser GLM 100 C Professional. Mit „TrackMyTools“ geht Bosch einen Schritt weiter. Die Systemlösung besteht aus drei Komponenten: dem batteriebetriebenen Bluetooth-Modul GCC 30 TrackTag Professional, der Web-Applikation für PC oder Laptop und der „TrackMyTools“ Mobile App für Smartphone oder Tablet.

Hardware: das Bluetooth-Modul GCC 30 TrackTag Professional
Das 34 x 32 Millimeter kleine, 18 Gramm leichte Bluetooth-Modul GCC 30 Track Tag Professional kann mit dem mitgelieferten Zweikomponenten-Klebstoff dauerhaft an jedem gewünschten Arbeitsmittel angebracht werden – ob Werkzeug, L-Boxx oder Zubehörkoffer. Für Kabelgeräte gibt es das Zubehör GCA 30-9 Professional. Damit lässt sich das Modul einfach am Kabel befestigen. Das Modul sendet alle acht Sekunden ein Bluetooth Low Energy Signal. Smartphones und Tablets mit installierter „TrackMyTools“ Mobile App erkennen dieses Signal im Umkreis von bis zu 30 Metern und senden es zusammen mit Zeit-, Benutzer- und den letzten Lokalisierungsdaten des Arbeitsmittels an den Server.

Software für Bestandsmanager: die Web-Applikation für PC und Laptop
Die Web-Applikation für PC oder Laptop ist der Software-Zugang für den Bestandsmanager. Er verwaltet alle Arbeitsmittel. Dazu loggt er sich online bei „TrackMyTools“ ein, erfasst zu Beginn ein Mal alle Geräte und Arbeitsmittel manuell im System und paart jedes einzelne mit einem GCC 30 TrackTag Professional. Anschließend kann er Mitarbeitern diese Geräte und Arbeitsmittel flexibel zuweisen, über den Server alle notwendigen Informationen zum Planen von Arbeitseinsätzen abrufen und hat jederzeit im Blick, welcher Mitarbeiter das jeweilige Arbeitsmittel hat. Das optimiert die Bestandsverwaltung, minimiert den der Komplexität geschuldeten Zeitaufwand und schließt Fehler durch manuelles Pflegen von Bestandslisten aus.

Für Mitarbeiter: die „TrackMyTools“ Mobile App für Smartphone und Tablet
Die Mobile App ist der Zugang für den Mitarbeiter. Nachdem sein Nutzerkonto angelegt wurde, kann er per Smartphone oder Tablet von überall aus auf „TrackMyTools“ zugreifen und prüfen, ob alle benötigten Werkzeuge in der Nähe sind. Ist ein Arbeitsmittel nicht auffindbar, lässt es sich über den zuletzt aufgezeichneten Standort lokalisieren. Sollte während des Einsatzes auf der Baustelle ein Gerät ausfallen, genügt eine Meldung per App und der Bestandsmanager kann sich um Ersatz kümmern. Neben eigenen Arbeitsmitteln werden auch die von Kollegen angezeigt. So können Mitarbeiter kurzfristig auch untereinander klären, ob das benötigte Gerät vom Kollegen ausgeliehen werden kann.

„TrackMyTools“ ist ab Oktober 2015 im Fachhandel erhältlich.
Bluetooth-Modul GCC 30 TrackTag Professional:
  • 10 Stück für 149 Euro,
  • 50 Stück für 749 Euro,
  • 100 Stück für 1.490 Euro.
Im Lieferumfang sind jeweils eine Batterie-Knopfzelle pro Modul, ein Schlüssel für den Wechsel der Batterie sowie der Zweikomponenten-Klebstoff enthalten.

Zubehör für Kabelgeräte GCA 30-9 Professional:
  • 10 Stück für 14 Euro.
Benötigt wird außerdem das „TrackMyTools“-Service-Paket. Je nach Bedarf und Betriebsgröße können unterschiedliche Service-Pakete zur Verwaltung der Arbeitsmittel gewählt werden:
  • „Basic“ für bis zu 100 Module: 30 Euro/Monat ohne Mindestvertragslaufzeit beziehungsweise 25 Euro/Monat bei zwölfmonatiger Vertragslaufzeit,
  • „Smart“ für bis zu 250 Module: 73 Euro/Monat ohne Mindestvertragslaufzeit beziehungsweise 59  Euro/Monat bei zwölfmonatiger Vertragslaufzeit,
  • „Plus“ für bis zu 400 Module: 110 Euro/Monat ohne Mindestvertragslaufzeit beziehungsweise 93  Euro/Monat bei zwölfmonatiger Vertragslaufzeit.
  • „Premium“ ab 400 Module: Preis auf Anfrage.
Die Nutzerzahl für die Web-Applikation und die Mobile App ist beliebig. Sie unterliegt keiner Einschränkung. Die TrackMyTools Service-Pakete gibt es ebenfalls ab Oktober 2015 im Online-Shop unter www.bosch-trackmytools.com.
Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer.

 Technische Daten Modul GCC 30 TrackTag Professional
 Technologie Bluetooth Low Energy
 Batterie CR 2032
 Lebensdauer der Batterie 3 Jahre*
 Schutzart/Robustheits-Klasse IP 67/IK 04
 Abmessungen (Höhe x Länge x Breite) 34,4 x 32,5 x 13 mm
 Gewicht 18 g
*abhängig von Umwelteinflüssen wie der Umgebungstemperatur

 Technische Daten „TrackMyTools“ Web-Applikation
 Geeignete Betriebssysteme • Windows XP/Vista/7/8/8.1
 • Linux Mint 17, Ubuntu 14.10, Debian
   GNU/Linux 7.0, Mageia 4, Fedora 21
 • MacOS 10.7, 10.8, 10.9, 10.10
 Geeignete Browser • Firefox: Version 20+
 • Internet Explorer: Version 9+
 • Google Chrome: Version 26+
 • Safari: Version 7.0+


 Technische Daten „TrackMyTools“ Mobile App
 Geeignete Betriebssysteme iOS 7 und folgende, Android 4.3 und folgende

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Telefon: 0711 400 40 480
Telefax: 0711 400 40 481
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-professional.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

Journalistenkontakt:
Robert Bosch GmbH
Martin Steinlehner
Telefon: +49 711 758-3132
E-Mail: Martin.Steinlehner@de.bosch.com

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI9040 - 17. August 2015

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen