Sicherheitssysteme

Das drahtlose Konferenzsystem DICENTIS von Bosch Erstklassiges Konferenzerlebnis - selbst in kritischen Interferenz-Situationen in hervorragender Sprachqualität

  • Drahtlose Konferenzen ohne Audiointerferenzen mittels Smart Wireless Management
  • Beste drahtlose Sprachqualität durch nahtlosen Wechsel auf freie Kanäle ohne Unterbrechungen
  • Ständige Überwachung der Wi-Fi-Verfügbarkeit und -Auslastung
  • Erstklassiges Konferenzerlebnis mit Erweiterungsmöglichkeiten
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 17. August 2015
  • Sicherheitssysteme
  • Presseinformation
  • Bilder: 1

Pressetext

München – Drahtlos, zuverlässig, flexibel und für bis zu 120 Teilnehmer geeignet: Die Konferenzanlage DICENTIS von Bosch definiert einen neuen Qualitätsstandard im Bereich der Konferenztechnik. DICENTIS ermöglicht – selbst bei kritischen Interferenz-Situationen – störungsfreie Kommunikation bei erstklassiger Sprachverständlichkeit. Dafür verantwortlich ist ein intelligentes Wireless Management, das dem Anwender die Suche nach dem optimalen Kanal abnimmt: Das System findet automatisch den stärksten Kanal. Störende Interferenzen und dadurch bedingte kurzzeitige Unterbrechungen der Sprachübermittlung gehören somit der Vergangenheit an. Dank der eingesetzten Standard-Wi-Fi-Technologie kann das drahtlose Konferenzsystem DICENTIS parallel zu anderen Wi-Fi-Netzen betrieben werden. Um störendes Feedback zuverlässig auszuschließen, ist DICENTIS mit State-of-the-Art-Technologie ausgestattet, wie beispielsweise mit der integrierten digitalen Rückkoppelungsunterdrückung DAFS (Digital Acoustic Feedback Suppression). Diese Technologie wurde speziell von Bosch entwickelt und ist direkt in das System integriert, was in dieser Produktklasse einzigartig ist.

Die drahtlose Konferenzanlage DICENTIS ist schnell und einfach aufzubauen und zu konfigurieren. Somit empfiehlt sie sich als ideale Lösung für Multifunktionsräume – aber auch für historische Gebäude, da keinerlei Eingriffe in die bestehende Architektur nötig sind.
DICENTIS ist in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: Das Basismodell „Wireless Device“ eignet sich für kleinere Konferenzen. Die erweiterte Einheit „Wireless Device Extended“ ist mit integriertem NFC-Leser und 4,3-Zoll-Touch-Screen ausgestattet. Damit lassen sich Konferenzen mit Dolmetschern und Abstimmungsmöglichkeiten problemlos umsetzen.
Das „Wireless Device Extended“ wurde kürzlich mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet.

Die wichtigsten technischen Produktmerkmale
DICENTIS bietet das intelligente „Smart Wireless Management“. Es basiert auf Technologien, die zuverlässig vor Interferenzen schützen, stets bestmögliche Audioqualität liefern, immer eine zuverlässige drahtlose Verbindung zur Verfügung stellen und zu jeder Zeit maximalen Schutz bieten. Dank dieser Komponenten erlaubt „Smart Wireless Management“ eine ständige Überwachung der Wi-Fi-Verfügbarkeit und -Auslastung, sowie einen nahtlosen und automatischen Wechsel auf freie Kanäle ohne Unterbrechung. Durch Nutzung eines einzigen Wireless Access Points (WAP) ermöglicht das Konferenzsystem zudem eine konstant starke Verbindung auf einer Fläche von mindestens 30 x 30 Meter.

Dank Standard-WiFi-Technologie kann das drahtlose Konferenzsystem DICENTIS parallel zu anderen Wi-Fi-Netzen betrieben werden. Diese Nutzung von Standard-Wi-Fi erleichtert die Handhabung des Systems für IT-Mitarbeiter und ermöglicht eine einfache Einbindung des Systems in bestehende Netzwerke. Die IT-Infrastruktur von DICENTIS stellt zudem sicher, dass der WAP (Wireless Access Point) von anderen Access Points erkannt wird. Somit wird verhindert, dass derselbe Kanal von weiteren Geräten genutzt wird, was oft zu einer Verlangsamung des Datenstroms führen kann.

Die drahtlose Konferenzanlage DICENTIS ermöglicht ein erstklassiges Konferenzerlebnis: Die für schnelle, intuitive Nutzung entwickelten Geräte vermitteln ein Gefühl von natürlicher, direkter Kommunikation. Zu den weiteren Features zählen ein integrierter NFC-Leser und ein 4,3-Zoll kapazitiver Touch-Screen (beides in der erweiterten Einheit enthalten) sowie ein Mikrofon mit hoher Richtwirkung. Für unterschiedliche Einsätze sind drei verschiedene Mikrofone erhältlich – ein State-of-the-Art Richtmikrofon sowie ein steckbares Mikrofon mit kurzem oder langem Schwanenhals.

Dank moderner digitaler Signalverarbeitung und dem Einsatz der von Bosch entwickelten integrierten, digitalen Rückkoppelungsunterdrückung (DAFS) sowie hervorragender Mikrofontechnik und Lautsprecherperformance, bietet DICENTIS eine exzellente Sprachverständlichkeit. Die Möglichkeit eines simultanen Mikrofon- und Lautsprechereinsatzes erzeugt ein angenehmes Meeting-Klima und sorgt letztendlich für größere Aufmerksamkeit bei den Teilnehmern.
Dank der True Wireless Connectivity kann DICENTIS benutzerfreundlich mittels Laptop oder Tablet gesteuert werden. Mobile Geräte können sich direkt mit dem Wireless Access Point des Systems verbinden – ein zusätzlicher Router ist nicht erforderlich. Ein moderner Verschlüsselungsalgorithmus (WPA2) schützt das Konferenzsystem sicher gegen Abhören.

Zu den weiteren Leistungsmerkmalen von DICENTIS zählen die Unterstützung von bis zu sechs Bosch High Definition Conference Dome Kameras, ein intelligentes Batteriemanagement mit abnehmbaren Akkus, Fernüberwachung des Energieverbrauchs sowie ein effizienter Energiesparmodus.

Das drahtlose Konferenzsystem DICENTIS von Bosch ist eine zukunftssichere Investition aufgrund modernster Technologien wie intelligentem Wireless-Management und der zukünftigen Nachrüstungsmöglichkeiten durch Softwaremodule. Eine Erweiterung mit dem DCN multimedia Konferenzsystem von Bosch wird durch kommende Updates möglich.

DICENTIS ist ab sofort erhältlich, unterschiedliche Zertifizierungsprozesse in den einzelnen Regionen beeinflussen die jeweilige Verfügbarkeit. Mehr Informationen hierzu bieten die jeweiligen lokalen Bosch Vertreter.

Leserkontakt:
Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Tel.: 0800 7000-444
Fax: 0800 7000-888
E-Mail: info.service@de.bosch.com
www.boschsecurity.de

Journalistenkontakt:
Erika Görge
Tel.: 089 6290-1647
Fax: 089 6290-281647
Postfach 1111
D-85626 Grasbrunn
Deutschland

Der Geschäftsbereich Bosch Sicherheitssysteme ist ein international führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Kommunikation.Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschafteten rund 12 400 Mitarbeiter einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Der Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern steht im Vordergrund. Dazu umfasst das Produktportfolio Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Bosch Sicherheitssysteme entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Nordamerika und Asien.

Mehr Informationen unter www.boschsecurity.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8784 - 17. August 2015

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Erika Görge

+49 89 6290-1647 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen