Personal- und Sozialthemen

Änderungen in der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH

  • Wolf-Henning Scheider verlässt das Unternehmen zum 31.03.2015 und wird vom 01.07.2015 an Vorsitzender der Geschäftsführung der MAHLE GmbH
  • Dr. Rolf Bulander leitet vom 01.04.2015 an den Unternehmensbereich Mobility Solutions und verantwortet unverändert die Geschäftsbereiche Diesel Systems, Gasoline Systems, Starter Motors and Generators sowie die Zentralfunktion Qualität. Zusätzlich übernimmt er den Bereich Electrical Drives
  • Dr. Markus Heyn wird mit Wirkung zum 01.04.2015 in die Geschäftsführung berufen und übernimmt die Zuständigkeiten für den Verkauf Kraftfahrzeug- Erstausrüstung, die Zentralfunktion Marketing und Verkauf sowie für den Geschäftsbereich Automotive Aftermarket und die Tochtergesellschaften ETAS GmbH und Bosch Engineering GmbH
  • Dr. Dirk Hoheisel verantwortet wie bisher die Geschäftsbereiche Chassis Systems Control, Car Multimedia, Automotive Electronics sowie die Systemintegration Kraftfahrzeugtechnik und übernimmt vom 01.04.2015 an zusätzlich die Zuständigkeit für den Bereich Automotive Steering
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 16. Dezember 2014
  • Personal- und Sozialthemen
  • Presseinformation

Pressetext

Stuttgart – Wolf-Henning Scheider (52) verlässt die Bosch-Gruppe zum 31.03.2015 und wechselt zur MAHLE GmbH. Dort wird er vom 01.07.2015 an den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen. Bosch und MAHLE haben seit Jahren eine enge geschäftliche Beziehung und betreiben seit 2008 das Gemeinschaftsunternehmen Bosch Mahle Turbosystems zur Entwicklung und Produktion von Abgasturboladern. Scheider ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH und Sprecher des Unternehmensbereichs Kraftfahrzeugtechnik.

Gesellschafter und Aufsichtsrat danken Scheider für seine langjährige und sehr erfolgreiche Tätigkeit in verschiedenen Funktionen für die Robert Bosch GmbH. So war Scheider im Lauf seiner Karriere bei Bosch unter anderem Vorsitzender des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Car Multimedia und hatte von 2006 bis 2010 den Vorsitz des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Gasoline Systems inne.

Vom 01.04.2015 an übernimmt Dr. Rolf Bulander (56) die Verantwortung für den Unternehmensbereich Mobility Solutions. Operativ verantwortet Bulander unverändert die Geschäftsbereiche Diesel Systems, Gasoline Systems, Starter Motors and Generators sowie die Zentralfunktion Qualität. Zusätzlich verantwortet er künftig den Bereich Electrical Drives. Der promovierte Maschinenbauer ist bereits seit 26 Jahren im Unternehmen und wurde 2013 in die Geschäftsführung berufen. Davor war Bulander Vorsitzender des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Gasoline Systems.

Zum gleichen Zeitpunkt wird Dr. Markus Heyn (50) neuer Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH. Das hat der Aufsichtsrat auf Vorschlag der Gesellschafter beschlossen. Seine künftigen Zuständigkeiten umfassen den Verkauf Kraftfahrzeug-Erstausrüstung und den Bereich Marketing und Verkauf. Zudem ist er für den Geschäftsbereich Automotive Aftermarket sowie die Tochtergesellschaften ETAS GmbH und Bosch Engineering GmbH zuständig. Der promovierte Maschinenbauer ist seit 1999 für Bosch tätig und war zuletzt Vorsitzender des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Diesel Systems.

Im Zuge der Neuordnung wird Dr. Dirk Hoheisel (56) neben seinen bisherigen Zuständigkeiten für die Geschäftsbereiche Chassis Systems Control, Car Multimedia, Automotive Electronics zusätzlich den neuen Bereich Automotive Steering übernehmen. Dies ist von der noch ausstehenden Entscheidung der Kartellbehörden in Bezug auf die vollständige Übernahme der ZF Lenksysteme GmbH abhängig. Zudem ist Hoheisel weiterhin für die Systemintegration Kraftfahrzeugtechnik zuständig. Der promovierte Elektrotechniker ist bereits seit 2012 Mitglied der Geschäftsführung. Vorher war er Mitglied der Bereichsvorstände der Geschäftsbereiche Car Multimedia und Chassis Systems Control.

Gesellschafter und Aufsichtsrat wünschen Dr. Rolf Bulander, Dr. Markus Heyn und Dr. Dirk Hoheisel viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben.

Links zu den Lebensläufen und Fotos der Geschäftsführer:
Dr. Rolf Bulander
Dr. Markus Heyn
Dr. Dirk Hoheisel
Wolf-Henning Scheider

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8774 - 16. Dezember 2014

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

René Ziegler

+49 711 811-7639 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen