Sicherheitssysteme

CCS 1000 D Digital Discussion System von Bosch Flexibles, nutzerfreundliches Konferenzsystem mit hervorragender Audioqualität

  • Kompaktes digitales Konferenzsystem für kleine bis mittelgroße Anwendungen
  • Plug & Play-Funktionen für einfache Einrichtung und Betrieb sowie verschiedene Speichermöglichkeiten
  • Exzellente Sprachverständlichkeit durch modernste digitale Signalverarbeitung sowie integrierter Schutz vor Rückkopplungen (DAFS)
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 02. Juni 2015
  • Sicherheitssysteme
  • Presseinformation
  • Bilder: 2

Pressetext

München – Mit dem CCS 1000 D Digital Discussion System präsentiert Bosch ein neues innovatives Konferenzsystem. Das kompakte und flexible System ermöglicht den Anschluss von bis zu 80 Diskussionseinheiten. Damit eignet es sich ideal für kleine bis mittelgroße Installationen in Gemeinde- und Rathäusern, Kaufhäusern sowie Ladenpassagen – aber auch für mobile Einsätze durch Verleihfirmen.

Dank modernster digitaler Signalverarbeitung, hervorragender Mikrofontechnik sowie exzellenter Lautsprecherperformance bietet das CCS 1000 D Digital Discussion System erstklassige Sprachverständlichkeit. Einfache Konfiguration mittels Webbrowser und Merkmale wie beispielsweise die verschiedenen Speichermöglichkeiten auf dem integrierten Speicher und/oder einem USB-Stick erweitern die Vorzüge dieses Systems. Das ästhetische und zugleich funktionelle Design des CCS 1000 D Digital Systems wurde kürzlich mit dem renommierten iF Design Award ausgezeichnet.

Hauptmerkmale:
Das CCS 1000 D Digital Discussion System bietet neben hervorragender Mikrofontechnik und ausgezeichneter Lautsprecherperformance auch erstklassige Sprachverständlichkeit mit modernster digitaler Signalverarbeitung – darunter DAFS (Digital Acoustic Feedback Suppression) zum Schutz vor Rückkopplungen. Diese Technologie wurde speziell von Bosch entwickelt und ist direkt in das System integriert, was in dieser Produktklasse einzigartig ist. Es ermöglicht die gleichzeitige Aktivität von Mikrofon- und Lautsprecher bei jeder Teilnehmereinheit ohne akustische Rückkopplung. Erstklassige Sprachverständlichkeit erzeugt ein angenehmes, natürliches Meeting-Erlebnis und verbessert somit den Aufmerksamkeitsgrad der Teilnehmer während der Besprechung.

Der CCS 1000 D Controller ermöglicht eine digitale Aufzeichnung und Wiedergabe von mehr als 4.000 Meetingstunden auf einem 128 GB USB-Stick sowie bis zu acht Stunden auf einem internen Speicher. Durch die übersichtliche Anzeige ist das System einfach zu installieren und zu überwachen.

Das CCS 1000 D Digital Discussion System besitzt einen integrierten Webbrowser für umfassende Konfigurationsmöglichkeit inklusive Mikrofonsteuerung durch den Vorsitzenden. Nutzer können auf alle Funktionen mittels Standard-Webbrowser zugreifen.

In komplexeren Set-ups ermöglicht die integrierte Unterstützung von automatischen Bosch High Definition Konferenz Dome-Kameras mittels Webschnittstelle eine schnelle und einfache Konfiguration.

Der automatische Energiesparmodus schaltet das System nach zweistündiger Inaktivität aus. Dies sorgt für Energie- und somit Kosteneinsparung und verlängert die Systemlebensdauer.

Das CCS 1000 D Digital Discussion System ist erweiterbar und kann problemlos mit Beschallungsanlagen oder Sprachübertragungssystemen von Bosch ergänzt werden.

Das CCS 1000 D Digital Discussion System ist ab sofort weltweit erhältlich.

Leserkontakt:
Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Tel.: 0800 7000-444
Fax: 0800 7000-888
E-Mail: info.service@de.bosch.com
www.boschsecurity.de

Der Geschäftsbereich Bosch Sicherheitssysteme ist ein international führender Anbieter von Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für Sicherheit und Kommunikation.Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschafteten rund 12 400 Mitarbeiter einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Der Schutz von Menschenleben, Gebäuden und Gütern steht im Vordergrund. Dazu umfasst das Produktportfolio Videoüberwachungs-, Einbruchmelde-, Brandmelde- und Sprachalarmsysteme sowie Zutrittskontrolle und Managementsysteme. Professionelle Audio- und Konferenzsysteme zur Übertragung von Stimme, Ton und Musik runden das Angebot ab. Bosch Sicherheitssysteme entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Nordamerika und Asien.

Mehr Informationen unter www.boschsecurity.de

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8668 - 02. Juni 2015

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Erika Görge

+49 89 6290-1647 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen