Power Tools

Erweiterung des Multiwerkzeugsystems: AMW 10 von Bosch jetzt mit Laubbläser-Vorsatz Mit gezieltem Luftstrom effizient Laub entfernen

  • 1 000 Watt starke Antriebseinheit für hohe Leistung bei jeder Anwendung
  • Kraftvoller, konzentrierter Luftstrom für kontrolliertes Arbeiten
  • Einfache und bequeme Handhabung sowie Lagerung des Geräts
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 26. August 2014
  • Power Tools
  • Presseinformation

Pressetext

Bosch erweitert das Multiwerkzeugsystem AMW 10 für den Garten jetzt um einen leistungsstarken Laubbläser-Vorsatz. Damit ist das Gerät künftig Laubbläser, Trimmer, Heckenschere und Hoch-Entaster in einem und deckt vier wesentliche Funktionen, die zur Pflege des Gartens notwendig sind, mit nur einem Gerät ab.

Antriebseinheit mit Klick-System zum schnellen Vorsatz-Wechsel
Herzstück des AMW 10 bleibt die 1 000 Watt starke Antriebseinheit, die hohe Leistung bei jeder Anwendung liefert. Sie verfügt über einen Handgriff, der individuell eingestellt und so an unterschiedliche Aufgaben und Armlängen angepasst werden kann. Darüber hinaus ist sie dank ihrer geringen Länge von rund einem Meter und dem integrierten Haken leicht aufzuhängen und zu verstauen. Die Vorsätze sind in nur drei Schritten am Stiel der Antriebseinheit befestigt: Stellschraube lösen, Vorsatz einstecken bis er einklickt, Stellschraube schließen. Schon sind Laubbläser, Trimmer, Heckenschere oder Hoch-Entaster einsatzbereit.

Kraftvoller Laubbläser mit gezieltem Luftstrom für kontrolliertes Arbeiten
Mit Laubbläser-Vorsatz ist der AMW 10 rund 1,60 Meter lang und wiegt 5,5 Kilogramm. Das Gerät befreit mit einer Luftgeschwindigkeit von 220 Kilometern pro Stunde Eingangsbereiche, Gehwege, Einfahrten und Rasenflächen zuverlässig von Blättern und Unrat. Selbst nasses Laub lässt sich gründlich entfernen. Die Luftstrommenge liegt bei 320 Kubikmetern pro Stunde. Das Gebläse-Gehäuse ist so konstruiert, dass der Luftstrom gezielt nach vorne gerichtet und schmaler ist als bei herkömmlichen Geräten. Dadurch können Anwender sehr genau mit dem Laubbläser-Vorsatz arbeiten und es wird ausgeschlossen, dass Blätter oder Steine unkontrolliert in alle Richtungen davonfliegen. Dazu tragen auch die ausgewogene Balance und die für nahezu jede Körpergröße angenehmen Proportionen des Geräts bei. Nach getaner Arbeit lässt sich der Laubbläser-Vorsatz wie die übrigen Vorsätze dank Haken am Stiel-Ende ebenso einfach verstauen wie die Antriebseinheit.

Der Laubbläser-Vorsatz AMW LB für das Multiwerkzeugsystem AMW 10 ist
ab Januar 2015 zum empfohlenen Verkaufspreis von 54,99 Euro im Handel erhältlich. Alle weiteren Systemkomponenten wie Antriebseinheit, Trimmer-, Heckenschneide- und Hoch-Entaster-Vorsatz sowie die Verlängerung für den Hoch-Entaster sind bereits verfügbar.

 Gerätekennwerte Laubbläser-Vorsatz AMW LB
 Luftstromgeschwindigkeit 220 km/h
 Luftstrommenge 320 m3/h (> 5 m3/min)
 Gewicht 1,3 kg
 Preis inklusive Mehrwertsteuer 54,99 €
 Gerätekennwerte Antriebseinheit AMW 10
 Leistung 1 000 W
 Leerlauf-Drehzahl 11.400 min-1
 Gewicht 4,2 kg
 Preis inklusive Mehrwertsteuer 99,99 €
Alle Vorsätze und Set-Varianten im Überblick:

 Vorsätze Preis
 Trimmer-Vorsatz AMW RT 79,99 €
 Heckenschneide-Vorsatz AMW HS 79,99 €
 Hoch-Entaster-Vorsatz AMW SG 79,99 €
 Verlängerung für den Hoch-Entaster 32,99 €
 Set-Varianten 
 Antriebseinheit AMW 10 und Trimmer-Vorsatz AMW RT 169,99 €
 Antriebseinheit AMW 10 und Heckenschneide-Vorsatz AMW HS 169,99 €
 Antriebseinheit AMW 10 und Hoch-Entaster-Vorsatz AMW SG 169,99 €
Alle Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung einschließlich Mehrwertsteuer.

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel: 0711 400 40 480
Fax: 0711 400 40 481
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-pt.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8657 - 26. August 2014

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen