Personal- und Sozialthemen

Ausbildungsinitiative Südeuropa

Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 10. Mai 2016
  • Personal- und Sozialthemen
  • Pressemappe
  • Bilder: 7
  • Presseinformationen: 3

Presseinformationen (3)

10. Mai 2016
Engagement gegen Jugendarbeitslosigkeit
Bosch setzt Ausbildungsinitiative Südeuropa fort
Zusätzliche Projekte in Italien und Spanien

  • Bosch schafft 75 neue Ausbildungsplätze für Jugendliche aus Italien und Spanien: 50 in Deutschland, 15 in Spanien, 10 in Italien
  • Neues Projekt „Prepare for the future” erreicht 40 000 Schüler in Italien
  • Personalchef Kübel: „Ausbildungskonzept mit interkultureller Begleitung hat sich bewährt.“
mehr Details


28. Mai 2014
Initiative gegen Jugendarbeitslosigkeit
Bosch: Spanische Jugendliche starten Ausbildung in Deutschland

  • Ausbildungsengagement als Starthilfe ins Berufsleben
  • Personalgeschäftsführer Kübel: „Jede Lehrstelle hilft jungen Menschen“
  • Bosch-Mitarbeiter übernehmen Patenschaft für Auszubildende
mehr Details


Hintergrundinformationen zum Ausbildungsteil in Deutschland


Hintergrundinformation: Ausbildungsinitiative Südeuropa -
  5 Fragen an Siegfried Czock



11. November 2013
Jugendarbeitslosigkeit in Europa
Bosch schafft 100 zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche aus Südeuropa

  • 50 zusätzliche Ausbildungsplätze in Deutschland, 20 in Italien, je 15 in Portugal und in Spanien
  • Bosch stellt 7,5 Millionen Euro über vier Jahre bereit
  • Bosch-Chef Denner: „Gemeinsame Aufgabe für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.“
mehr Details


Factsheet Ausbildung bei Bosch in Deutschland


Weitere Informationen:
Studie: Jugendarbeitslosigkeit in Europa
Bosch als Arbeitgeber
Ausbildungsberufe bei Bosch
Technisch-gewerbliche Ausbildung bei Bosch
Ausbildungsplätze bei Bosch
Bosch-Ausbildung bei Facebook
Bosch schafft 100 Ausbildungsplätze für Jugendliche aus Südeuropa
100 Jahre Lehrwerkstatt: Bosch setzt auf duale Ausbildung im Ausland
Jugendarbeitslosenquoten in der EU

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Michael Kattau

+49 711 811-6029 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen