Bosch Power Tec

Neue Wechselrichtergeneration von Bosch Power Tec Bosch stellt innovative Solarwechselrichter mit RFID Technologie und Gestiksteuerung vor

  • Vereinfachte Inbetriebnahme durch RFID und berührungslose Steuerung
  • Integrierter Datenlogger
  • Höchste Wirkungsgrade dank trafoloser Topologie
  • Ferndiagnose im Fehlerfall
  • Wartungsfreies Kühlkonzept
  • Innovatives, hochwertiges und formschönes Gehäuse
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 17. März 2014
  • Bosch Power Tec
  • Presseinformation

Pressetext

Böblingen – Um den weltweit steigenden Bedarf nach Wechselrichtern für Kleinanlagen bedienen zu können, wird Bosch ab diesen Sommer einphasige Strangwechselrichter in vier Leistungsklassen anbieten. Die trafolosen Geräte sind optimal für kleine PV-Anlagen, bei denen die Erhöhung des Eigenverbrauchs eine große Rolle spielt. Durch die hohe Schutzart eignet sich der BPT-S auch für den Einsatz unter widrigen Bedingungen. Die Kleinsten aus dem Bosch Power Tec Portfolio werden in den Leistungsklassen 3 kVA, 3,68 kVA, sowie 4 kVA und 4,6 kVA erhältlich sein. Die beiden Varianten mit der höheren Leistung sind mit 2 MPP-Trackern ausgestattet.

Für größere Anlagen wird Bosch Power Tec einen dreiphasigen Strangwechselrichter in den Leistungsklassen 12 kVA, 13 kVA und 14 kVA sowie 18 kVA und 20 kVA anbieten. Neben den oben genannten Features verfügen diese Geräte über 3, bzw. die beiden Varianten mit 18 bzw. 20 kVA über 4 MPP Tracker. Die dreiphasigen Strangwechselrichter 2015 sukzessive in den Markt eingeführt.

Alle Geräte der BPT-S Serie verfügen über einen Datenlogger, der die Basis für eine detaillierte Analyse aller Leistungsdaten der Anlage bildet. Die integrierte Datenloggerfunktion erfasst sämtliche Daten und stellt sie im Monitoring Portal e.Web grafisch aufbereitet zur Verfügung. Zusätzlich ist eine Visualisierung mit der e.UserApp auf dem Smartphone möglich. Neben der Darstellung der Leistungsdaten sind auch einzelne Parameter via Internet einstellbar. Das ebenfalls integrierte Set-up Tool e.Data hilft, Serviceeinsätze zu vermeiden oder im Vorfeld genauer zu planen.

Weltneuheit – Gestensteuerung
Eine weitere Weltneuheit im Bereich der Solarinverter ist der berührungsfreie Sensor zum Navigieren im Menü. Nähert sich der Betreiber oder Techniker dem Gerät, schaltet sich das Bedienmenü automatisch ein. Per Gestensteuerung ist ein Blättern bzw. Einstellen im Bedienmenü möglich; zusätzliche Bedienelemente, wie Schalter oder Knöpfe, entfallen dadurch und der Bediener kann auch unter widrigen Umständen, also z.B. im Winter mit Handschuhen ganz einfach mit dem Gerät interagieren. Diese neue innovative Art der Bedienung, welche gerade auch als Innovation in anderen Konsumgütern Einzug hält, zeichnet sich u.a. durch besondere Robustheit und damit Lebensdauer aus, da keine elektromechanischen Elemente verwendet werden müssen.

Neu ist auch das LED Konzept, das nicht nur auf den ersten Blick Informationen zu dem jeweiligen Betriebszustand liefert, sondern auch im Falle einer Störung sofort den betroffenen Bereich der Solaranlage lokalisiert.

Sekundenschnelle Inbetriebnahme mittels e.Key
Alle Wechselrichter verfügen neben einer bzw. zwei Ethernetschnittstellen auch über eine RFID Kommunikationsschnittstelle. Diese ermöglicht eine sekundenschnelle und berührungslose Einstellung der vom EVU vorgeschriebenen Anschlussnormen sowie die jeweilige Landessprache. Diese Informationen sind auf dem sogenannten e.Key gespeichert, welcher dem Installateur zur Verfügung gestellt wird. D.h. mit diesem innovativen und patentierten Konzept kann innerhalb einer Sekunde jeder Bosch Power Tec Wechselrichter bzgl. seiner Basiseinstellung im Vorbeilaufen konfiguriert werden. Ein lästiges Öffnen des Gerätes mit Einstellungen z.B. per Dip-Schalter oder mühsames Durchblättern durch einen Menüdschungel gehört der Vergangenheit an.

Bosch Power Tec Stand auf der Light + Building: Halle 8, Stand H24

Die Bosch Power Tec GmbH ist eine 100%ige Tochterfirma der Robert Bosch GmbH und wurde im Januar 2011 gegründet. Geschäftszweck ist die Entwicklung und der Vertrieb von leistungselektronischen Komponenten zur Nutzung von regenerativen Energien. Das Portfolio umfasst hocheffiziente Solarwechselrichter, vorkonfektionierte Wechselrichterstationen, Anlagenmanagement-Systemlösungen sowie zukunftsweisende Stromspeichertechnologien. Umfangreiche Service- und Wartungsverträge zu jeder Produktgruppe ergänzen das Angebot von Bosch Power Tec.

Mehr Informationen finden Sie unter www.bosch-power-tec.de.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI8502 - 17. März 2014

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Christoph Lapczyna

Diesen Beitrag teilen