Power Tools

Bosch Gartenwerkzeuge: Innovationen machen die Gartenarbeit leicht Andreas Andorfer
Leiter des Produktbereichs Gartenwerkzeuge
im Geschäftsbereich Power Tools
der Robert Bosch GmbH
anlässlich der Pressekonferenz
in Stuttgart am 20. August 2013

Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 20. August 2013
  • Power Tools
  • Referat

Pressetext

Meine Damen und Herren,
ein wesentlicher Erfolgsfaktor von Bosch Gartenwerkzeugen ist, dass wir die für den Gartenmarkt wichtigen Trends seit einigen Jahren verstärkt der Wunsch nach müheloser Gartenarbeit und einer Oase in der Stadt – genau beobachten und unsere Produkte konsequent danach ausrichten. Dabei nehmen wir uns der Probleme und Bedürfnisse der Verwender an: Viele empfinden die Gartenarbeit als ermüdend, bemängeln die komplizierte Handhabung von Gartengeräten oder den umständlichen Auf-und Abbau. Auch haben viele Verwender die Vorteile vom Arbeiten ohne Kabel erkannt und wünschen sich vermehrt Akkugeräte. Wir gehen gezielt auf diese Probleme und Wünsche ein und bieten auch 2014 wieder innovative Produkte, die die Gartenarbeit leicht machen.

Müheloses Reinigen mit neuen Hochdruckreinigern
Mit den Bosch-Hochdruckreinigern AQT 33-10, AQT 35-12 und AQT 37-13 können Verwender direkt nach dem Kauf mit dem Reinigen beginnen. Die Geräte werden zusammengebaut geliefert und sind sofort einsatzbereit. Die Hochdruckreiniger gewährleisten einfaches, gründliches Reinigen. Sie unterscheiden sich in der Fördermenge und dem Druck, den sie zur Verfügung stellen, bieten aber alle die gleichen Vorteile: Reinigungslanze mit Hochdruckpistole, Zubehör und Hochdruckschlauch sind Platz sparend und immer griffbereit am Gerät verstaut. Sie werden durch SDS-Klickverbindungen in Sekundenschnelle zusammengesetzt. Erhältlich sind drei Modelle: Der Hochdruckreiniger AQT 33-10 ist das Basismodell für gelegentliche Reinigungsarbeiten. Er ist besonders klein und kompakt und bietet eine Reinigungslanze mit voreingestelltem Sprühstrahl. Die Modelle AQT 35-12 und AQT 37-13 verfügen zusätzlich über einen klappbaren Handgriff und Räder für den bequemen Transport. Sie sind durch ihr 3-in-1-Sprühsystem vielseitiger einsetzbar: Ein Drehen der Düse genügt, um von einem Rotations-Strahl für das Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen auf einen normalen Strahl zu wechseln oder den für die Anwendung von Reinigungsmitteln angepassten Strahl mit geringerem Druck einzustellen. Für alle drei Hochdruckreiniger gibt es ein umfangreiches Zubehör-Programm. Erhältlich sind zum Beispiel Terrassenreinigungs-Aufsätze, eine Düse mit integriertem Reinigungstank sowie eine Saugdüse, mit der Wasser abgepumpt werden kann. Nach dem Gebrauch lassen sich alle Geräte Platz sparend verstauen.

Müheloses Trimmen mit ART 23-18 LI und ART 26-18 LI
Hohe Schnittqualität bei maximalem Bedienkomfort bieten die Rasentrimmer ART 23-18 LI und ART 26-18 LI. Sie stehen für kraftvolles, sauberes Trimmen ohne Unterbrechungen. Beide Trimmer arbeiten mit einem völlig neuen Schneidsystem: Ihr „Durablade“-Messer aus Nylon-Verbundstoff ist besonders stabil, gleichzeitig aber auch sehr flexibel. Es wird werkzeuglos eingeklickt und klappt automatisch ein, sobald es auf einen harten Gegenstand trifft. Durch dieses Schneidsystem halten die „Durablade“-Messer bis zu zwölf Mal länger als bisherige Kunststoff-Messer. Betrieben werden die Trimmer mit einem leistungsstarken 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku mit 1,5 Ah. Eine elektronische Steuerung sorgt dafür, dass sie ihre volle Geschwindigkeit beibehalten, bis der Akku leer ist. Durch dieses Akku-Management-System ist das Trimmen sehr effizient. Für hohen Bedienkomfort sorgen neben dem geringen Gewicht die gute Balance der Geräte und die teleskopische Höhenverstellung per Schiebeschalter. Auch die Neigung des Zweithandgriffs und die Position des Trimmerkopfes sind einstellbar. Durch diese Gerätemerkmale sind die Trimmer besonders ergonomisch. Sie sind die ersten Rasentrimmer, die von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. zertifiziert sind und als rückenschonend empfohlen werden.

Müheloses Mähen mit der neuen Rotak-Generation
Die Rasenmäher der neuen Rotak-Generation von Bosch schneiden jetzt noch sauberer und gleichmäßiger. Möglich macht das ihr „Powerdrive+-System“ beziehungsweise das „Powerdrive LI+-System“. Motor, Messer und Luftstrom, der das geschnittene Gras zuverlässig in den Fangkorb befördert, sind genau aufeinander abgestimmt. Die neuen Rotak-Rasenmäher 37, 40 und 43 sowie 37 LI und 43 LI bieten damit die beste Schnittgut-Aufnahme ihrer Klasse und sammeln bis zu 99 Prozent der abgeschnittenen Halme ein. Für besonders saubere Schnitte sorgt das gehärtete Stahlmesser mit extra-scharfer Schneide. Erhältlich sind drei Elektro- und zwei Akku-Modelle. Alle zählen zu den leichtesten Geräten ihrer Klasse. Die Elektro-Mäher verfügen über 1 400, 1 700 und 1 800 Watt Leistung, die Akku-Mäher über einen bürstenlosen EC-Motor. Er ist komplett wartungsfrei, sein Wirkungsgrad bis zu 30 Prozent höher als der herkömmlicher DC-Motoren. Darüber hinaus sind die kabellosen Rotak-Mäher mit einem 4,0 Ah-Akku ausgestattet. Damit mähen sie pro Akkuladung bis zu 50 Prozent mehr Rasenfläche als mit den bisherigen 2,6 Ah-Akkus.

Mühelose Gartenarbeit dank 36 Volt-Akku-Technik
Die 36 Volt-Gartengeräte von Bosch sind eine kraftvolle Alternative zu Geräten mit Benzin oder Netzbetrieb. Ihr 36 Volt-Wechsel-Akku ist dank Lithium-Ionen-Technik besonders kompakt und gleichzeitig leistungsstark. Betrieben werden damit Bosch-Gartengeräte, die aufgrund ihrer anspruchsvollen Aufgabe hohe Leistung bringen müssen. Derzeit sind dies alle Rotak-LI-Mäher, die Kettensäge AKE 30 LI und die Heckenschere AHS 54-20 LI. Sie sind durch die Lithium-Ionen-Technik leichter und leiser als benzinbetriebene Modelle, weniger wartungsintensiv und abgasfrei. Gegenüber netzbetriebenen Varianten bieten die kabellosen Geräte eine höhere Mobilität und Flexibilität.

Neu im 36 Volt-Programm sind ab Frühjahr 2014 ein Laubbläser und eine Akku-Sense. Der Laubbläser ALB 36 LI befreit Gehwege, Einfahrten und Rasenflächen zuverlässig von Blättern und Unrat. Seine Luftgeschwindigkeit lässt sich stufenlos von 180 bis 265 Kilometer pro Stunde einstellen. So sind selbst größere Flächen schnell gereinigt. Mit nur 2,8 Kilogramm bietet der ALB 36 LI ein sehr gutes Verhältnis von Leistung zu Gewicht. Seine Laufzeit beträgt bis zu 32 Minuten pro Akkuladung.

Die Akku-Sense ART 30-36 LI beseitigt Gräser und Gestrüpp, die den Garten zu überwuchern drohen, schnell und gründlich. Sie verfügt über einen Schnittdurchmesser von 30 Zentimetern und arbeitet mit einem 1,6 Millimeter dicken Doppelfaden, der sich beim ersten Betätigen des Gasgebeschalters automatisch verlängert. Für ermüdungsarmes Arbeiten sorgen das geringe Gewicht von vier Kilogramm und der individuell einstellbare zweite Handgriff. Die Akku-Sense läuft bis zu 26 Minuten pro Akkuladung.

Trend zu urbanem Gärtnern ungebrochen
Neben dem Trend zu müheloser Gartenarbeit setzt sich der Trend zum urbanen Gärtnern fort. In einem städtischen Umfeld ist die zur Verfügung stehende Garten-, Terrassen- oder Balkonfläche meistens sehr klein. Dennoch wollen es sich Stadtbewohner nicht nehmen lassen, sich auch auf begrenzter Fläche ihre „grüne Oase“ zu schaffen. Dabei haben sie ganz spezifische Anforderungen: Sie wünschen sich Geräte, die für kleinere Gärten ausgelegt sind, alle wesentlichen Anwendungen wie Rasenmähen, Heckenschneiden und Gehölzpflege abdecken und nicht so viel Stauraum benötigen. Wir bieten ein genau auf diese Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt-Programm.

Urbanes Gärtnern mit dem neuen Isio
Die neue Generation der erfolgreichen Gras- und Strauchschere Isio ist noch kleiner, vielseitiger und leichter zu handhaben. Besonderes Merkmal ist ihr neues „Multi-Click-System“, mit dem sich Gras-Scherblatt und Strauchscheren-Messer jetzt besonders schnell und einfach wechseln lassen: Durch einfaches Drücken zweier Knöpfe löst sich die komplette Bodenplatte inklusive Messer ab. Ist dieser Aufsatz gelöst, kann der nächste einfach aufgeklickt werden. Darüber hinaus ist der neue Isio 15 Prozent kleiner als der Vorgänger und damit noch kompakter und bequemer zu bedienen. Neu ist der Sprüh-Aufsatz, mit dem wasserlösliche Pflanzenschutzmittel oder Dünger haushaltsüblicher Konzentrationen per Knopfdruck auf Pflanzen aufgebracht werden können. Pro Akku-Ladung sprüht der Isio bis zu 40 Minuten, was etwa acht kompletten Behälter-Füllungen mit je einem Liter entspricht. Darüber hinaus wurde auch der Teleskopstiel weiterentwickelt: Zusätzlich zur Grasschere kann darin jetzt die Strauchschere eingesetzt werden. Der Stielkopf lässt sich drehen und in drei Stufen neigen. Das sorgt auch an schwer zugänglichen Stellen für bequemes Arbeiten.

Urbanes Gärtnern mit dem Skil Handmäher 0721
Einfach zu bedienen und ebenso einfach zu verstauen sind die Gartengeräte der „Urban Series“ von Skil, so auch der neue Handmäher 0721. Er präsentiert sich schwarz-weiß gefleckt in auffälligem Kuh-Design und ist sowohl klein und leicht als auch leistungsstark: Seine Messerwalze mit fünf selbstschärfenden Schneiden sorgt für einen präzisen und gleichmäßigen Schnitt. Die Schnitthöhe lässt sich mit Hilfe von zwei großen Handschrauben von zwölf bis 44 Millimeter verstellen, um das gewünschte Schnittergebnis zu erzielen. Die Schnittbreite liegt bei 30 Zentimetern. Darüber hinaus wiegt der Handmäher nur rund sechs Kilogramm und lässt sich am Holm bequem zum Einsatzort transportieren. Nach Gebrauch nimmt er durch seine geringe Größe nur minimalen Stauraum in Anspruch: Der Handmäher wird einfach vertikal gegen die Wand gestellt.

Urbanes Gärtnern mit dem Skil Elektro-Rasenmäher 0713
Der neue Elektro-Rasenmäher 0713 von Skil ist kraftvoll beim Arbeiten und kompakt beim Aufbewahren. Sein 1 300-Watt-Motor sorgt in Kombination mit der Schnittbreite von 33 Zentimetern für schnellen Arbeitsfortschritt. Je nach gewünschter Graslänge kann die Schnitthöhe werkzeuglos auf 20, 40 oder 60 Millimeter eingestellt werden. Der Grasfangkorb nimmt bis zu 30 Liter Grasschnitt auf, wodurch ein längeres, unterbrechungsfreies Mähen möglich ist. Bei der Aufbewahrung benötigt der Rasenmäher 0713 weniger als die Hälfte der Stellfläche herkömmlicher Elektro-Mäher. Möglich macht dies das „Easy Storage“-System, das Skil zur Platz sparenden Aufbewahrung der „Urban Series“ entwickelt hat: Mit Hilfe des roten Standfußes an der Mäher-Spitze kann das Gerät aufrecht an die Wand gestellt werden.

Urbanes Gärtnern mit der Skil Gartensäge Lynx
Die Gartensäge Lynx von Skil ist eine komfortable Alternative zu Handsägen. Ihr leistungsstarker 350-Watt-Motor ermöglicht schnelles, effizientes Stutzen von Ästen bis zu 80 Millimeter Durchmesser – ohne großen Kraftaufwand. Die Lynx wiegt nur 1,5 Kilogramm und lässt sich einhändig und auch sehr bequem zweihändig führen: Während die eine Hand den Gasgebeschalter am Bügelgriff betätigt, stützt die zweite Hand die Gartensäge hinter dem Handschutz am Sägeschaft. Dadurch hat der Anwender jederzeit volle Kontrolle über das Gerät. Weiterer Vorteil ist der schnelle und einfache Sägeblattwechsel dank „Clic“-System: Der „Clic“-Hebel muss lediglich in die gezeigte Richtung bewegt werden, um das Blatt freizugeben. Danach lässt sich sofort ein neues Blatt einklicken. Darüber hinaus lässt sich die Gartensäge besonders einfach und komfortabel verstauen: Wie alle kleineren Geräte der „Urban Series“ liefert Skil die Lynx mit einem „Easy Storage“-Haken zur Platz sparenden Aufbewahrung. Mehrere Haken lassen sich zu einer Schiene kombinieren, an der die Geräte dann nah beieinander hängen und mit einem Griff zur Hand sind.

Urbanes Gärtnern mit dem Skil Garten-Set 0078
Das Garten-Set 0078 der „Urban Series“ von Skil ist eine handliche Lösung für das Rasentrimmen und Heckenschneiden in privaten Stadtgärten. Das Set besteht aus Trimmer und Heckenschere, die für die Bearbeitung kleinerer Flächen ausgelegt sind. Beide werden mit demselben 10,8 Volt-Wechsel-Akku angetrieben. Er entlädt sich aufgrund seiner Lithium-Ionen-Technik kaum selbst, sodass die Geräte auch nach längeren Lagerzeiten einsatzbereit sind. Darüber hinaus kann der Akku jederzeit ohne Memory-Effekt und damit ohne Leistungsabfall nachgeladen werden. Eine Akkuladung reicht mindestens für 20 Minuten pausenloses Rasentrimmen oder Heckenschneiden. Darüber hinaus sind beide Gartengeräte leicht, gut ausbalanciert und dank ergonomischem Design bequem zu bedienen.

Der Rasentrimmer des Garten-Sets 0078 hat einen Schnittdurchmesser von 17 Zentimetern und arbeitet mit stabilen Kunststoffmessern. Die teleskopische Höhenverstellung und der montierbare Zusatzhandgriff sorgen für eine bequeme Arbeitsposition.

Die Heckenschere des Garten-Sets 0078 ist ebenfalls einfach zu handhaben. Das Schwert ist 25 Zentimeter lang, diamantgeschliffen und verfügt über einen Messerspitzenschutz. Dieser verhindert Beschädigungen, zum Beispiel beim Arbeiten nahe an Wänden oder über Pflastersteinen.

Das „Easy Storage“-System sorgt wie bei allen Skil Gartengeräten für die Platz sparende Aufbewahrung von Trimmer und Heckenschere. Im Lieferumfang enthalten sind zwei „Easy Storage“-Haken, die sich zu einer Schiene kombinieren lassen, an der die Geräte dann nah beieinander hängen und mit einem Griff zur Hand sind.

Gut gerüstet für 2014
Alle diese Neuheiten sind konsequent auf die Bedürfnisse und Wünsche der Verwender ausgerichtet. Damit erfüllen wir ihren und unseren Anspruch, die Gartenarbeit leicht zu machen. Nach diesem Credo werden wir unser Produkt-Programm kontinuierlich weiterentwickeln und unsere Erfolgsgeschichte fortschreiben.

RF00201 - 20. August 2013

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen