Power Tools

Konsequent an Kundenbedürfnissen ausgerichtet Neues Verpackungskonzept für Garten-Zubehör von Bosch

  • Leitet den Kunden schnell und einfach zum gewünschten Produkt
  • Durchgängiges Verpackungssystem für alle Zubehör-Teile
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 25. August 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation

Pressetext

Bosch macht Schluss mit unterschiedlichen Verpackungen für Garten-Zu­behör und setzt künftig auf einen einheitlichen Auftritt. Das neue Verpa­ckungsdesign macht es dem Kunden leicht, das richtige Zubehör zu finden: Durch transparente Kunststoff-Schalen hat er dieses sofort im Blick und erkennt durch entsprechende Produktabbildungen, für welches Garten­gerät das Zubehör geeignet ist. Informationen wie die Produktbezeichnung in 27 Sprachen oder das Bosch-Logo befinden sich immer an der gleichen Stelle auf der Verpackung. Das erleichtert dem Kunden die Orientierung und er sieht sofort, dass es sich um ein Bosch-Zubehör handelt. Info-Grafi­ken auf der Rückseite helfen dabei, zum Beispiel Ersatzmesser für Häcksler später richtig im Gerät einzusetzen.

Vorteile für Kunden und Handel
Die transparenten Kunststoff-Verpackungen schützen den Kunden vor Ver­letzungen und beugen Diebstahl vor: Sie lassen sich nicht unbemerkt öff­nen, denn man erkennt sofort, wenn Inhalte fehlen. Alle Verpackungen bestehen aus recycelbarem Material und tragen damit dem Anspruch Rechnung, dass Bosch-Erzeugnisse Umwelt und Ressourcen schonen.

Rund 50 unterschiedliche Zubehöre wie Ersatzmesser für Rotak-Rasenmä­her, Schneidfadenspulen für Trimmer oder Schwerter und Ketten für Kettensägen sind ab Januar 2012 in den neuen Verpackungen erhältlich.

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel.: 0180 333-5799*
Fax: 0711 758-1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-pt.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen


*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7522 - 25. August 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen