Power Tools

Die Kompakten mit hohem Bedienkomfort: Die Exzenterschleifer der „Compact Generation“ von Bosch arbeiten sanft und kraftvoll zugleich

  • Umfasst die Modelle PEX 300 AE und PEX 400 AE für Heimwerker
  • Zwölf beziehungsweise 25 Prozent kleiner als die Vorgängermodelle
  • Sind einfach zu führen und laufen sanft durch geringe Vibration
  • Minimieren die Staubbelastung per Staubbox oder Staubsauger
  • Mit „Paper Assistant“ zum einfachen Wechseln des Schleifpapiers
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 24. März 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation
  • Bilder: 3

Pressetext

Die „Compact Generation“ von Bosch bekommt Zuwachs: Neueste Mitglieder dieser Geräte-Familie, die besonders handlich und kompakt ist, sind die Exzenterschleifer PEX 300 AE und PEX 400 AE. Die neuen Modelle sind zwölf beziehungsweise 25 Prozent kleiner als die Vorgängermodelle und erleichtern dem Heimwerker durch ihre Einteilung in „Universal“ (PEX 300 AE) und „Expert“ (PEX 400 AE) die Wahl des geeigneten Geräts.

Verbesserte Produkteigenschaften
Die neuen Modelle sind nicht nur kompakter, sondern auch besser ausbalanciert: Die Handgriffe sind in optimaler Position zum Geräteschwerpunkt angebracht. So lassen sich der PEX 300 AE und der PEX 400 AE besonders einfach und kontrolliert führen. Durch ihr ergonomisches Design mit Softgrip-Auflagen liegen beide sicher und bequem in der Hand. Darüber hinaus entstehen durch das neue Lüfterrad weniger Vibrationen. Das heißt, die Geräte gleiten sanfter als die Vorgängermodelle über das zu bearbeitende Werkstück.

Die neuen Exzenterschleifer verfügen über 270 beziehungsweise 350 Watt-Motoren mit Drehzahlvorwahl. Diese ist besonders nützlich bei der Bearbeitung lackierter Oberflächen: Wählt man eine niedrige Drehzahl, wird die Oberfläche nicht zu heiß und die Farbe verbrennt nicht. Auf diese Weise lassen sich gängige Anwendungen wie das Abschleifen von alten Möbeln, Türrahmen und Treppenstufen oder der Zwischenschliff von lackierten Oberflächen schnell und einfach erledigen, ohne dass sich das Schleifmittel zusetzt. Darüber hinaus können mit dem entsprechenden Zubehör auch Polierarbeiten durchgeführt werden.

Weitere Pluspunkte: eine Staubbox zur Minimierung der Staubbelastung, ein robuster Schleifteller mit hoher Lebensdauer und der „Paper Asisstant“, ein Applikator, mit dem sich das Schleifpapier einfach und präzise auf dem Schleifteller anbringen lässt.

Die Exzenterschleifer PEX 300 AE und PEX 400 AE sind ab Juli 2011 zum empfohlenen Verkaufspreis von 89,99 Euro beziehungsweise 129,99 Euro einschließlich Mehrwertsteuer im Handel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind ein Transportkoffer, ein Schleifpapier der Körnung 80 sowie der „Paper Assistant“ zum einfachen Wechseln des Schleifpapiers.

 Gerätekennwerte Bosch PEX 300 AE
 (ersetzt PEX 270 A/AE)
 Bosch PEX 400 AE
 (ersetzt alten PEX 400 AE)
 Nennaufnahme 270 W 350 W
 Schwingzahl 4.000 - 24.000 min-1 4.000 - 21.200 min-1
 Exzentrizität 2 mm 2,5 mm
 Schleifteller-Durchmesser 125 mm 125 mm
 Schleiftellerbefestigung Klettverschluss Klettverschluss
 Abmessungen
 (Länge x Breite x Höhe)
 281 x 111 x 152 mm 340 x 112 x 175 mm
 Gewicht 1,5 kg 1,9 kg


Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel.: 0180 333-5799*
Fax: 0711 758 1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-pt.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7333 - 24. März 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen