Power Tools

Die kleinste Universalsäge für Profis: Die Akku-Säbelsäge GSA 10,8 V-LI Professional

  • Bietet hohen Arbeitskomfort durch kompakte Bauform, geringes Gewicht und kleinem Griffumfang
  • Eignet sich für vielseitige Anwendungen in Holz, Metall und Kunststoff
  • Mit SDS-System für schnellen und einfachen Sägeblattwechsel
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 24. März 2011
  • Power Tools
  • Presseinformation
  • Bilder: 3

Pressetext

Bosch ergänzt sein 10,8 Volt-Programm um ein weiteres Gerät: die Akku-Säbelsäge GSA 10,8 V-LI Professional. Sie ist 285 x 58 x 132,5 Millimeter klein, wiegt nur 1,2 Kilogramm und ist damit die kompakteste Universalsäge ihrer Klasse. Ausgelegt ist sie für den schnellen Schnitt durch gängige Materialien wie Metall, Kunststoff oder Holz. Typische Anwendungen sind das Ablängen von Kanthölzern, Metall- und Kunststoffrohren sowie das Zurückschneiden störender Bauteile auf Baustellen. Auch Aussparungen sind mit der GSA 10,8 V-LI schnell gemacht. So erleichtert das Gerät klassische Abschlussarbeiten, wie sie Handwerker der Installations- und Ausbaugewerke fast täglich verrichten müssen.

Aufgrund der Kompaktheit und des geringen Gewichts lässt sich mit der GSA 10,8 V-LI Professional selbst einhändig bequem über Kopf arbeiten. Dabei liegt das Gerät durch seinen geringen Griffumfang und die Softgrip-Auflagen optimal in der Hand. Mit bis zu 3 000 Hüben pro Minute gehen Schnitte zügig voran. Gleiches gilt für den Sägeblattwechsel: Per SDS-System ist dieser schnell und einfach erledigt. Eingesetzt werden können alle Säbelsägeblätter mit S-Schaft, bei Bedarf auch um 180 Grad gedreht. Das bietet zum Beispiel Vorteile an schwer zugänglichen Stellen: Der Handwerker steckt einfach das Sägeblatt um, statt seine komplette Arbeitsposition ändern zu müssen.

Das kabellose Gerät wird mit einem 10,8 Volt Wechsel-Akku mit Lithium-Ionen-Technik betrieben. Auf der Ladezustandsanzeige am Gerät ist jederzeit ablesbar, wie viel Energie noch zur Verfügung steht. Muss der Akku geladen werden, ist er dank des Schnell-Ladegeräts bereits nach 30 Minuten wieder einsatzbereit. Weitere Pluspunkte: Ein LED-Licht zur Ausleuchtung der Arbeitsstelle, ein Gasgebeschalter mit stufenlos regelbarer Hubzahl für materialgerechtes Arbeiten, ein automatischer Gerätestopp zum Schutz von Gerät und Handwerker, eine besonders gute Abdichtung der Hubachse gegen Wasser und Feuchtigkeit sowie eine Verriegelung des Sägeblatts zum sicheren Transport.

Die Akku-Säbelsäge GSA 10,8 V-LI Professional ist ab April 2011 in zwei Varianten im Fachhandel erhältlich:
  • im Karton mit jeweils einem Sägeblatt für Holz und Metall für 129 Euro,
  • in der L-Boxx mit gleichem Lieferumfang plus Ladegerät und zwei 10,8 V Lithium-Ionen-Akkus für 199 Euro.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Darüber hinaus bietet Bosch unterschiedliche Säbelsägeblätter als Zubehör.

 Gerätekennwerte Bosch GSA 10,8 V-LI Professional
 Akku-Spannung 10,8 V
 Akku-Leistung 1,3 Ah
 Ladedauer 30 min
 Hubzahl 0 - 3000 min-1
 Säge, Hublänge 14,5 mm
 Abmessungen
 (Länge x Höhe x Breite)
 285 x 58 x 132,5 mm
 Gewicht 1,2 kg

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Tel.: 0180 333-5799*
Fax: 0711 758-1930
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
www.bosch-professional.com
Postfach 10 01 56
D-70745 Leinfelden-Echterdingen

*= 9 ct/min aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Der Geschäftsbereich Power Tools der Bosch-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von Elektrowerkzeugen, Elektrowerkzeug-Zubehör und Messtechnik. Im Jahr 2015 erwirtschafteten rund 20 000 Mitarbeiter einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro, rund 85 Prozent davon entfielen auf das Ausland. Mit Marken wie Bosch, Skil und Dremel steht der Bereich für Kundennähe und technischen Fortschritt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind Innovationskraft und Innovationstempo. Rund ein Drittel des Umsatzes 2015 erzielte der Geschäftsbereich mit Produkten, die weniger als zwei Jahre im Markt sind. Auch 2016 wird Bosch Power Tools in den vier Geschäftsfeldern Elektrowerkzeuge, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräte in Deutschland wieder mehr als 100 Neuheiten auf den Markt bringen.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7332 - 24. März 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Martin Steinlehner

+49 711 758-3132 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen