Kfz-Ersatzteile / Diagnostics / Werkstattausrüstung / Werkstattkonzepte

Ersatzteilversorgung für Young- und Oldtimer Automotive Tradition, die Klassik-Sparte von Bosch, unterstützt Fans historischer Fahrzeuge

Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 10. März 2011
  • Kfz-Ersatzteile / Diagnostics / Werkstattausrüstung / Werkstattkonzepte
  • Presseinformation
  • Bilder: 4

Pressetext

Vor 125 Jahren gründete Robert Bosch seine “Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik” in Stuttgart. Seitdem fanden zahllose technische Entwicklungen und zentrale Komponenten von Bosch für Antrieb, Sicherheit und Komfort Eingang in die jeweils aktuelle Automobiltechnik der verschiedenen Epochen. Die Bosch Klassik-Sparte Automotive Tradition hilft Besitzern historischer Fahrzeuge, Bosch-Ersatzteile zu beschaffen und unterstützt sie mit Know-how und einer umfangreichen Wissensdatenbank im Internet. Darüber hinaus engagiert sich Automotive Tradition auf Oldtimer-Messen und veranstaltet die Bosch Boxberg Klassik, eine der beliebtesten Rallyes für Young- und Oldtimer. Neben der Homepage unter www.automotive-tradition.de mit vielen Informationen zum Thema Young- und Oldtimer ist die Klassik-Sparte von Bosch seit Anfang dieses Jahres auch mit einer eigenen Fanpage im weltweit größten sozialen Netzwerk Facebook vertreten.

Teile-Nachfertigung in Kleinserien nach Originalunterlagen
Bosch Automotive Tradition kann auf ein Sortiment von über 40 000 Ersatzteilen aus dem weltweiten Fundus der Bosch-Werke zugreifen, um die Versorgung mit Bosch-Ersatzteilen für historische Fahrzeuge sicherzustellen. Heute noch erhältliche Teile sind damit jederzeit verfügbar. Durch Maßnahmen zur fachgerechten Langzeitlagerung wird sichergestellt, dass auch ältere Teile ihre technischen Funktionen erhalten. Besonders gefragte Ersatzteile, die nicht mehr lieferbar sind, lässt Automotive Tradition nach Originalunterlagen in Kleinserien nachfertigen. Oft ist jedoch die Instandsetzung von Original-Ersatzteilen die einzig wirtschaftliche und technisch mögliche Alternative. Dazu wurden Instandsetzungskonzepte nach Bosch-Qualitätsstandards entwickelt. Alle Informationen über das aktuelle Sortiment an Nachfertigungsteilen und das Ersatzteilsortiment sind auf der auf der Homepage www.automotive-tradition.com dargestellt.

Umfangreiches Online-Angebot
Über den Ebay-Shop „Bosch Klassik Teilevermittlung“ macht Automotive Tradition zudem Ersatzteile zugänglich, die bei Bosch nicht mehr verfügbar sind. Teilehändler und Bosch Service Betriebe bieten hier seltene Ersatzteile sowie Dienstleistungen an. Neben Ersatzteilen versorgt Automotive Tradition die Fans von Young- und Oldtimern mit Know-how für Wartung und Reparatur. Bei der Suche nach dem passenden Ersatzteil bietet eine umfangreiche Wissensdatenbank im Internet Informationen über historische Fahrzeuge und Produkte von den 30er Jahren bis Anfang der 80er Jahre. Über 30 000 Dokumente stehen hier derzeit zum kostenlosen Download zur Verfügung. Seit Anfang 2011 ist Automotive Tradition auch mit einer eigenen Fanpage im weltweit größten sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Auf der Website www.facebook.com/automotive.tradition finden Klassik-Fans aktuelle Informationen über neue Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen für Young- und Oldtimer. Für Liebhaber von Young- und Oldtimern, die Facebook nicht nutzen, gibt es die Möglichkeit sich per Online-Newsletter von Automotive Tradition über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten zu lassen.

Classic-Service in spezialisierten Bosch Service Betrieben
Bosch Automotive Tradition hat mit Bosch Service Betrieben, die über spezielles Know-how in der Instandsetzung historischer Fahrzeuge verfügen, ein Service-Netzwerk für Young- und Oldtimer aufgebaut. 23 Bosch Service Betriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz signalisieren mit dem Zusatz „Classic Service“, dass sie über Mitarbeiter mit speziellen Kenntnissen sowie über die erforderlichen Werkzeuge und Geräte für Service- und Reparaturarbeiten an historischen Fahrzeugen verfügen. Diese Betriebe sind mit Kontaktdaten und Öffnungszeiten im Internet unter www.automotive-tradition.com zu finden.

Mit ihrem umfangreichen Angebot trägt die Bosch Klassik Sparte dazu bei, dass historische Fahrzeuge fahrbereit bleiben oder von ihren Besitzer wieder auf die Straße gebracht werden können. Damit leistet Bosch Automotive Tradition einen Beitrag zum dauerhaften Bestand historischer Mobilität – eine Aufgabe, die 2011 zum 125 jährigen Bestehen von Bosch und gleichzeitig dem 150. Geburtstag des Firmengründers Robert Bosch besondere Bedeutung gewinnt.

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Automotive Aftermarket
Automotive Tradition
Telefon 0721/942-1660
E-Mail: automotive-tradition@de.bosch.com

Der Geschäftsbereich Automotive Aftermarket (AA) bietet Handel und Werkstätten weltweit die komplette Diagnose- und Werkstatttechnik sowie ein umfassendes Kfz- und Nfz-Ersatzteilsortiment - vom Neuteil über instandgesetzte Austauschteile bis hin zur Reparaturlösung. Das Produktportfolio von AA besteht aus Erzeugnissen der Bosch Erstausrüstung sowie aus eigenentwickelten und -gefertigten Aftermarketspezifischen Produkten und Dienstleistungen. Über 18 000 Mitarbeiter in 150 Ländern sowie ein weltweiter Logistikverbund stellen sicher, dass mehr als 650 000 verschiedene Ersatzteile schnell und termingerecht zum Kunden kommen. AA bietet unter der Bezeichnung "Automotive Service Solutions" Prüf- und Werkstatttechnik, Software für Diagnose, Service-Training sowie technische Informationen und Serviceleistungen. Der Geschäftsbereich ist auch verantwortlich für die Werkstattkonzepte Bosch Service, eine der größten unabhängigen Werkstattketten weltweit mit rund 17 000 Betrieben, sowie AutoCrew mit über 1 000 Betrieben.

Mehr Informationen unter www.bosch-automotive.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7321 - 10. März 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Heiderose Dreiner

+49 721 942-3145 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen