Mobility Solutions

eBike-Antriebe von Bosch Produktmarketing und Schulung weiter ausgebaut Team um zwei Branchenkenner verstärkt

  • Martin Schäfer im Produktmarketing für e-Bikes
  • Ulrich Lippmann verstärkt das Schulungsteam
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 14. März 2011
  • Mobility Solutions
  • Presseinformation

Pressetext

Reutlingen – Bosch baut das Team rund um seine eBike-Antriebe aus. Damit ist das Unternehmen zum Beginn der Serienproduktion noch stärker aufgestellt, um die Kunden in der Bike-Industrie und die Händler optimal bedienen zu können. Seit Beginn 2011 verstärkt Martin Schäfer das eBike-Team von Bosch. Er bringt seine Marktkenntnis und Kontakte zu Herstellern und Händlern aus 20 Jahren Tätigkeit bei Magura in das Produktmarketing und Branding von Bosch ein.

Ulrich Lippmann ist der neue Schulungsleiter im eBike-Team von Bosch. In Kooperation mit dem Servicepartner Magura pflegt er die Schnittstelle zum Fahrradhandel. Dazu bringt er die Erfahrung und Kenntnis der Händlerszene aus seinen ehemaligen Tätigkeiten als Geschäftsführer eines Fahrradfachgeschäfts und als Fahrradsachverständiger mit.

Rainer Jeske, Produktbereichsleiter eBike bei Bosch, sieht mit den zwei weiteren Branchenkennern die Kontakte zur eBike-Branche gestärkt: "Wir haben nun mit unseren eBike-Antrieben und unserer Mannschaft die besten Voraussetzungen, um Hersteller und Händler optimal bedienen und auch zukunftsweisende Themen vorantreiben zu können."

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7313 - 14. März 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Julia Patzelt

+49 7121 35-35883 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen