Kfz-Ersatzteile / Diagnostics / Werkstattausrüstung / Werkstattkonzepte

Kfz-Technik umfassend, kompakt, aktuell Neues Kraftfahrtechnisches Taschenbuch von Bosch erweitert und überarbeitet in der 27. Auflage

  • Deutschsprachige Ausgabe jetzt im Buchhandel erhältlich
  • Erweitert um aktuelle Themen und grundlegend überarbeitet
  • 160 Fachautoren aus der Automobilindustrie und von Hochschulen
Beitrag sammeln
PDF herunterladen
  • 11. Februar 2011
  • Kfz-Ersatzteile / Diagnostics / Werkstattausrüstung / Werkstattkonzepte
  • Presseinformation
  • Bilder: 1

Pressetext

Für Ingenieure und Techniker in der Automobilindustrie, für Studenten, für die berufliche Aus- und Weiterbildung und für alle an der Kfz-Technik Interessierten ist das Kraftfahrtechnische Taschenbuch von Bosch seit Generationen unentbehrliche Informationsquelle und wichtiges Nachschlagewerk. Die neue inzwischen 27. Auflage dieses Klassikers wurde grundlegend überarbeitet und deutlich erweitert. Insbesondere die Themen Hybridantriebe und elektrische Maschinen wurden ausgebaut und aktualisiert. Auch die Kapitel zu Verbrennungsmotoren, Fahrwerkstechnik und Vernetzung mit Bussystemen wurden komplett überarbeitet. Rund 160 Fachautoren aus den Entwicklungsabteilungen von Bosch und der Automobilindustrie sowie von Hochschulen lieferten für die Neuauflage mit ihren Fachbeiträgen Detailwissen aus erster Hand. Die deutschsprachige Neuauflage des Kraftfahrtechnischen Taschenbuchs von Bosch ist im Buchhandel unter der ISBN Nummer 978-3-8348-1440-1 zum Preis von 39,90 Euro erhältlich.

Aktuelles Kfz-technisches Wissen im Überblick
Das Kraftfahrtechnische Taschenbuch bietet einen Überblick über das gesamte Kfz-technische Wissen: umfassend, kompakt und aktuell. Die neue Auflage umfasst 1 297 Seiten, während bei der ersten Auflage 1932 noch 96 Seiten reichten, um die wesentlichen Informationen zur Automobiltechnik zusammenzufassen. Seitdem hat sich die Kraftfahrzeugtechnik zu einem hochkomplexen Fachgebiet entwickelt. Das aktuelle Kraftfahrtechnische Taschenbuch bietet verlässliche Orientierung. So wurde für die 27. Auflage die Struktur neu überarbeitet und die Kapitel sind so aufgebaut, dass sich auch der Leser zurechtfindet, für den das einzelne Fachgebiet neu ist. Umfangreiche Sachwort- und Abkürzungsverzeichnisse erleichtern die thematische Suche. Gleichzeitig wurde auch den Bedürfnissen von Studenten der Kfz-Technik Rechnung getragen. Literaturangaben am Ende der Kapitel verweisen auf Quellen für vertiefende Studien. Mit Professor Dr.-Ing. Konrad Reif, Studiengangsleiter Fahrzeugelektronik und Mechatronische Systeme der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, wurde die Redaktion des Bosch Kraftfahrtechnischen Taschenbuches erstmals von einem wissenschaftlichen Beirat unterstützt.

Handliches Format, neuer ansprechender Einband
Auch diese 27. Auflage wird im bewährt handlichen Format, aber zum ersten Mal mit einem Hardcover-Umschlag geliefert, der dem Buch mit über 1200 Seiten die nötige Festigkeit gibt. Im Laufe des Frühjahrs folgt die englische Version. Das Taschenbuch von Bosch gilt inzwischen weltweit als Standardwerk der Kfz-Technik und wurde in den verschiedenen Auflagen als Lizenzausgaben bislang in insgesamt zwölf Sprachen übersetzt.

Leserkontakt:
Robert Bosch GmbH
Automotive Aftermarket
Telefon 09001 942010
E-Mail: Kundenberatung.Kfz-Technik@de.bosch.com

Der Geschäftsbereich Automotive Aftermarket (AA) bietet Handel und Werkstätten weltweit die komplette Diagnose- und Werkstatttechnik sowie ein umfassendes Kfz- und Nfz-Ersatzteilsortiment - vom Neuteil über instandgesetzte Austauschteile bis hin zur Reparaturlösung. Das Produktportfolio von AA besteht aus Erzeugnissen der Bosch Erstausrüstung sowie aus eigenentwickelten und -gefertigten Aftermarketspezifischen Produkten und Dienstleistungen. Über 18 000 Mitarbeiter in 150 Ländern sowie ein weltweiter Logistikverbund stellen sicher, dass mehr als 650 000 verschiedene Ersatzteile schnell und termingerecht zum Kunden kommen. AA bietet unter der Bezeichnung "Automotive Service Solutions" Prüf- und Werkstatttechnik, Software für Diagnose, Service-Training sowie technische Informationen und Serviceleistungen. Der Geschäftsbereich ist auch verantwortlich für die Werkstattkonzepte Bosch Service, eine der größten unabhängigen Werkstattketten weltweit mit rund 17 000 Betrieben, sowie AutoCrew mit über 1 000 Betrieben.

Mehr Informationen unter www.bosch-automotive.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de, http://twitter.com/BoschPresse.

PI7296 - 11. Februar 2011

Ihr Ansprechpartner für Journalisten

Heiderose Dreiner

+49 721 942-3145 E-Mail senden

Diesen Beitrag teilen